Antworten auf Ihre größten Fragen zu SmartAgents™

Wir haben gerade unsere neuen SmartAgents für Mac und Windows angekündigt, die unseren Cloud-Filter machen, Lichtgeschwindigkeitsfilter (ehemals Relay), eine intelligente Lösung, die weit über Chromebooks hinausgeht. Das Filtern eines Chromebooks ist ziemlich einfach, da es an die G Suite gebunden ist und das Filtern des Geräts hauptsächlich auf das Filtern eines Browsers zurückzuführen ist. Filtern Windows und Mac Maschinen ist komplizierter. Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren neuen SmartAgents für Mac und Windows.

Filtern die SmartAgents nur einen Browser?
Nein. Einige andere Filteranbieter versuchen, eine Windows-Browsererweiterung als Filter zu bezeichnen, aber Mac- und Windows-Geräte benötigen einen Filter auf Stammebene, der mehr als nur den Browserverkehr sieht. Unsere Agenten sehen alle Aktivitäten auf Geräten und filtern jede App und jeden Browser. (Wenn Sie Lösungen vergleichen, stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, wie andere Filteragenten funktionieren und welchen Datenverkehr sie filtern können.)

Können Schüler SmartAgents entfernen?
Nein. Wir filtern seit langem für Schulen und verfügen über Know-how, um Sie vor Schülern zu schützen, die möglicherweise versuchen, Filterkontrollen zu entfernen. Unsere Agenten sind gehärtet, gesichert und können von Schülern nicht entfernt werden.

Wie gehen Ihre Agenten mit der Benutzeridentifizierung um?
Wir können in Ihr SIS, G Suite, Google Classroom, Active Directory, Azure / Office 365 und andere Verzeichnissysteme integrieren. Auf diese Weise erhalten wir eine Benutzeridentifikation, um geeignete Benutzerrichtlinien anzuwenden und benutzerbasierte Aktivitätsberichte zu erhalten.

Wie gehen die Agenten mit SSL um?
Für eine lange Zeit zu SSL-Verkehr entschlüsseln (wie Google-Suchbegriffe) mussten Schulen komplizierte Prozesse durchlaufen, um vertrauenswürdige Man-in-the-Middle-Proxys einzurichten, PAC-Dateien zu erstellen und Vertrauenszertifikate zu verwalten. Mit SmartAgents gehören all diese Probleme der Vergangenheit an. Die Smart Agents von Filter verfügen über eine integrierte Entschlüsselung. Sie müssen nichts tun.

Was ist mit dem Verkehr, den wir nicht entschlüsseln möchten?
SmartAgents entschlüsseln standardmäßig Bildungsseiten, Google, YouTube und anderen Datenverkehr, der unbedingt erforderlich ist. Aber sie entschlüsseln keine sensiblen Bank- und Finanzinformationen. Sie können dies auch anpassen.

Wie werden die Agenten installiert?
Sie können die benutzerdefinierten Agenten Ihrer Schule von Filter herunterladen. Stellen Sie sie dann mit dem Tool bereit, das Sie verwenden, um andere Software bereitzustellen: normalerweise G Suite, GPO oder ein MDM.

Welche Betriebssysteme werden unterstützt?
Um all die komplexen Filterarbeiten effektiv auszuführen, benötigen SmartAgents ein modernes Betriebssystem: Windows 10 oder höher oder Mac High Sierra oder höher.

Wie werden SmartAgents aktualisiert?
Wenn wir neue Funktionen und Korrekturen hinzufügen, werden die Agenten automatisch automatisch aktualisiert (abends, sodass die Schularbeiten nie beeinträchtigt werden).

Was ist mit BYO-Geräten, auf denen keine Agenten installiert sein können?
Auch für sie haben wir eine Lösung: unseren BYOD-Filter. Es stellt sicher, dass Gast-, Schüler- und ältere Geräte in Ihrem Netzwerk, die nicht über SmartAgents verfügen, gefiltert bleiben und CIPA-konform.

Weiterführende Literatur

Screenshots auf Desktop- und Mobilgeräten für Fernlernsoftware

Hier ist eine Demo, auf uns

Recherchieren Sie noch?
Lasst uns helfen! Vereinbaren Sie eine kostenlose Demo mit einem unserer Produktexperten, damit alle Ihre Fragen schnell beantwortet werden.

Mann sitzt am Schreibtisch am Laptop und schaut auf das Lightspeed Filter Dashboard

Willkommen zurück!

Suchen Sie nach Preisinformationen für unsere Lösungen?
Teilen Sie uns die Anforderungen Ihres Distrikts mit und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.