Implementierung umfassender Richtlinien zur Bewertung von Schulbedrohungen

Professor Dewey Cornell, Direktor des Projekts Jugendgewalt an der Universität von Virginia, sprach mit Lightspeed Systems-Kunden und Interessenten über die Umfassende Richtlinien zur Bewertung von Schulbedrohungen (CSTAG). Die Bewertung der Schulbedrohung ist eine Strategie zur Verhütung von Gewalt, die darauf abzielt, Schüler, die eine legitime Bedrohung für ihre Mitschüler oder sich selbst darstellen, genau zu identifizieren, die Schwere einer Bedrohung systematisch, aber schnell zu bewerten und angemessen einzugreifen, um die Bedrohung zu mindern oder zu beseitigen und die zugrunde liegenden Probleme anzugehen . Um mehr zu lernen, Sehen Sie sich unser KOSTENLOSES Webinar an mit Dr. Dewey Cornell.

Der Zweck der Bewertung der Bedrohung durch Schüler besteht in erster Linie darin, Gewalt zu verhindern, problematischen Schülern zu helfen und eine Überreaktion auf Fehlverhalten von Schülern zu vermeiden. CSTAG soll Schulen und Schulbezirken dabei helfen, effiziente Protokolle zu erstellen, um Gewalt abzuwenden und den Schülern die Hilfe zukommen zu lassen, die sie benötigen.

Was ist CSTAG?

CSTAG ist ein fünfstufiger Prozess, der von geschulten schulbasierten Bedrohungsbewertungsteams für Schüler durchgeführt wird:

Schritt 1: Bewerten Sie die Bedrohung. Die Teammitglieder sammeln Informationen (Art der Bedrohung, Schülergeschichte, Kontext usw.).

Schritt 2: Versuchen Sie, eine vorübergehende Bedrohung zu beheben. Das Team folgt einem Entscheidungsbaum, um effizient zu bestimmen, ob eine Bedrohung vorübergehend (geringfügig) oder substanziell (schwerwiegend) ist. Wenn es vorübergehend ist, wird die Bedrohung zu dem Zeitpunkt mit den beteiligten Schülern behandelt.

Schritt 3: Reagieren Sie angemessen auf eine wesentliche Bedrohung. Das Team ergreift geeignete Schutzmaßnahmen, wenn die Bedrohung ernst ist.

Schritt 4: Führen Sie eine gründliche Sicherheitsbewertung durch. Studenten können kurzzeitig an einen anderen Ort gebracht oder suspendiert werden, bis ein Screening der psychischen Gesundheit und / oder eine Strafverfolgungsuntersuchung durchgeführt wird. Das Bedrohungsbewertungsteam sollte einen Sicherheitsplan entwickeln, der das Risiko reduziert und die Bedürfnisse der Schüler berücksichtigt.

Schritt 5: Implementieren und überwachen Sie den Sicherheitsplan. Das Team implementiert den Sicherheitsplan, überwacht die Schüler und arbeitet daran, das der Bedrohung zugrunde liegende Problem zu lösen.

 

CSTAG-Schulungen sind landesweit, auch online, unter verfügbar www.schoolta.com. Sind die Bedrohungsanalyse der Schüler und das CSTAG-Modell effektiv? Schau dir die Zahlen an -

In Schulen und Bezirken, in denen CSTAG implementiert wurde:

  • Mehr als 99% von Schülerbedrohungen werden nicht ausgeführt.
  • Nur 1% von Studenten werden ausgewiesen oder verhaftet.
  • Ressourcen für die Studienberatung werden häufiger genutzt.
  • Verwaltung, Fakultät, Eltern und Schüler berichten von einem positiveren Schulklima.
  • Statistische Studien zeigen keine Rassenunterschiede in der Disziplin.

 

Wie Technologie bei der Beurteilung der Bedrohung von Schülern helfen kann

Das FBI hat festgestellt, dass die meisten Studenten durch ihre Online-Aktivitäten auf bedrohliche Verhaltensweisen hinweisen. Mit Echtzeit-Social-Media- und E-Mail-Scannen und Integration in Chat-Funktionen wie Microsoft Teams, hochentwickelte Online-Sicherheitssoftware für Schulen wie z Lightspeed Alert ™ Mit Lightspeed Systems® erhalten IT-Teams, Berater und Schulleiter direkten Einblick in Online-Indikatoren für potenziell gefährliches oder schädliches Verhalten von Schülern.

Lightspeed Alert kann eine wichtige Komponente in den Sicherheitsplänen für Schüler und in der Prävention von Selbstverletzung, Selbstmord und Gewalt in der Schule sein. Distriktadministratoren und ihre Delegierten werden in Übereinstimmung mit den Protokollen zur Bedrohungsbewertung sofort über Bedrohungen informiert und können sicher und angemessen eingreifen, bevor ein Vorfall auftritt. Das System führt sicher Aufzeichnungen sowohl über die Vorgeschichte der Schüler als auch über die Zeitpläne der Vorfälle und bietet eine kritische Dokumentation für die Nachbemühungen, um die geistige und emotionale Gesundheit der Schüler zu verbessern und künftiges Fehlverhalten oder Ereignisse zu verhindern.

Schützen Sie die Schüler vor offenen Bedrohungen, Cybermobbing, Selbstverletzung und Gewalt in der Schule. Informieren Sie sich über die umfassenden Richtlinien zur Bewertung von Schulbedrohungen und beachten Sie die ersten Warnzeichen mit Lightspeed Alert.

Weiterführende Literatur