5 Zeichen, dass es an der Zeit ist, die Webfilterung Ihrer Schule zu aktualisieren

Bei einem Webfilter für Schulen geht es um mehr als das Sein CIPA-konform 

Ihr Webfilter ist ein entscheidender Teil des Tech-Stacks Ihrer Schule, der Sicherheit Ihrer Schüler und der Erfolg Ihres Fernstudiums.  

Da neue und sich entwickelnde digitale Lernplattformen für die K-12-Bildung eingerichtet werden, mussten sich die IT-Abteilungen der Schulen schnell anpassen. Mit mehr Geräten, mehr Mobilität und mehr Zusammenarbeit haben Schulen viel mehr zu tun, um die Sicherheit der Schüler online zu gewährleisten.  

Aus diesem Grund benötigen Sie Ihren Webfilter, um:  

  • Stellen Sie aktuelle Technologie bereit, einschließlich KI, die Inhalte richtig kategorisieren und riskante Verhaltensweisen erkennen kann.  
  • Bieten Sie Cloud-basierte Webfilterdienste an, die Ihnen Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und nahtlose Mobilität für Ihre Filterung bieten und gleichzeitig Kosten und Verwaltung reduzieren.  
  • Haben Sie Funktionen, die die Verwaltung Ihrer Filter- und SSL-Entschlüsselung auf jedem Gerät vereinfachen und verbessern.  

Aktiviert Ihre aktuelle Lösung diese Kästchen? Wenn nicht, ist es möglicherweise an der Zeit, auf einen neuen Filter umzusteigen. Hier sind fünf Anzeichen dafür, dass es an der Zeit ist, Ihren K-12-Webfilter zu aktualisieren. 

Zeichen, dass es an der Zeit ist, auf einen neuen K-12-Webfilter umzusteigen

1.Sie verwalten mehr als eine Filterlösung.  Eine Umfrage von Lightspeed Systems® ergab, dass 60% von Schulenberichtete, mehrere Filter gleichzeitig zu verwalten. Dies kann die IT-Abteilungen der Schulen unnötig belasten, insbesondere wenn diese Filter regelmäßig und praktisch gewartet werden müssen. Wenn Ihr IT-Team viel Zeit damit verbringt, Richtlinien anzupassen und Websites neu zu kategorisieren – und dann seine Arbeit lösungsübergreifend duplizieren muss – ist es wahrscheinlich Zeit für einen besseren Webfilter. 

2.Du schwimmst immer noch stromaufwärts gegen YouTube.  Mehr als 500 Stunden von neuen Videos werden jede Minute auf YouTube hochgeladen. Sicherzustellen, dass Schüler nur auf sichere und geeignete Inhalte zugreifen können, ist ein gewaltiges Unterfangen, zumal die Zuverlässigkeit der Videokategorisierung und der Google-Filterung ein Glücksfall sein kann. Ein effektiver Webfilter sollte nicht nur Inhalte blockieren – einschließlich Videos, Miniaturansichten und empfohlene Videos –, sondern Sie auch zulassen Passen Sie Ihre YouTube-Parameter und -Richtlinien mit detaillierten Steuerelementen speziell für Noten, Klassen und mehr an, damit Ihre Lehrer dies tun können Verwenden Sie YouTube als sichere Lernressource. 

3.Sie führen einen Man-in-the-Middle-Proxy aus.Ein zuverlässiger MITM-Proxy, PAC-Dateien und Vertrauenszertifikate sind notwendige erste Schritte, um den Internetverkehr zu entschlüsseln, den Sie zu filtern versuchen. Aber die Bewältigung dieser Schritte sollte Ihr IT-Team nicht belasten – die richtige Webfilterlösung sollte auch diese Aufgaben übernehmen. Die gleiche Regel sollte für die meisten Zusatzdienste gelten, die Sie möglicherweise derzeit verwenden. Wenn Sie eine separate Lösung für die Schülerüberwachung verwenden, die nicht über den richtigen Kontext und KI verfügt, oder wenn Sie ständig Hardware hinzufügen, um die Anforderungen Ihrer aktuellen Lösung zu erfüllen, verursachen Sie möglicherweise unnötige Komplikationen für die IT und unnötige Kosten für Ihren Distrikt. 

4.Sie haben schwarze Löcher in Aktivität. Schulen benötigen umfassende, genaue Berichte, die Einblicke in alle Online-Aktivitäten der Schüler geben, einschließlich Suchverlauf und Google-Dokumente. Diese Berichte sollten visuell sein und sich leicht mit Nicht-IT-Mitarbeitern teilen lassen, und sie sollten genügend Details enthalten, damit Pädagogen potenzielle Probleme zur Untersuchung aufschlüsseln können. Aber viele Leute sagen, dass ihre größte Frustration bei der Webfilterung darin besteht, dass die Berichtsfunktionen keine Details enthalten oder nicht umsetzbar genug sind. Wählen Sie den Filter mit den besten Berichten. 

5.Eltern und Lehrer haben Fragen oder Bedenken.Wenn Schulgeräte nach Hause gehen, haben Eltern oft Fragen zur Online-Sicherheit, Webfilterung, Datenschutz für Studenten, Bildschirmzeit und allgemeine Gerätenutzung. Ihre Webfilterlösung sollte Ihnen klare, unkomplizierte Antworten auf diese Bedenken geben, die dann an die Eltern weitergegeben werden können, ohne die IT-Abteilungen zu überlasten. Lehrer haben möglicherweise auch Fragen dazu, wie sich Ihre Webfilterung in den Unterricht integrieren lässt. Die richtige Lösung arbeitet mit, nicht gegen ein effektives Klassenzimmermanagement. 

Was zeichnet Lightspeed Filter™ aus?

Wir sind stolz darauf, dass unser Filter alle oben genannten Kästchen ankreuzt.  

Lichtgeschwindigkeitsfilter (ehemals Relay) ist ein CIPA-konformer Filter, der als End-to-End-Lösung für Schulen entwickelt wurde und nicht nur Inhaltsfilterung, sondern auch Apps und Klassenraumverwaltungstools bietet, die eine nahtlose Integration in den Klassenraum ermöglichen. Es funktioniert für jedes Gerät in Ihrem Netzwerk, von BYOD und IOT bis hin zu schuleigenen Geräten, und wurde mit Blick auf den Unterricht mit KI-Überwachung und Echtzeit-Einblicken entwickelt, um Pädagogen dabei zu helfen, die Schüler konzentriert und bei der Aufgabe zu halten. 

Funktionen wie SmartAgents™ bieten problemlose SSL-Entschlüsselung, während die fortschrittliche KI, die die Sicherheitscheck-Warnungen von Lightspeed Filter antreibt, dafür sorgt, dass unsere Datenbank immer aktuell und genau ist. Umfassende Analysen geben Schulen einen Überblick über die Annahme und Nutzung von Apps, Software und kostenpflichtigen Ressourcen, um Administratoren dabei zu helfen, ihren ROI zu steigern. Dieselbe Analyse wird auch verwendet, um sicherzustellen, dass die Schülerdaten privat und geschützt bleiben.  

Die Online-Sicherheit von Schülern zu gewährleisten und gleichzeitig eine einfachere und schnellere IT- und Klassenverwaltung zu ermöglichen, ist eine gewaltige Aufgabe. Lightspeed Filter wurde entwickelt, um bei jedem Schritt mit Schulen zusammenzuarbeiten.  

Um mehr darüber zu erfahren, wie Lightspeed Filter Ihrer Schule oder Ihrem Bezirk helfen kann,
Vereinbaren Sie eine Demo oder erhalten Sie weitere Informationen zu den Preisen heute.

Weiterführende Literatur

Screenshots auf Desktop- und Mobilgeräten für Fernlernsoftware

Hier ist eine Demo, auf uns

Recherchieren Sie noch?
Lasst uns helfen! Vereinbaren Sie eine kostenlose Demo mit einem unserer Produktexperten, damit alle Ihre Fragen schnell beantwortet werden.

Mann sitzt am Schreibtisch am Laptop und schaut auf das Lightspeed Filter Dashboard

Willkommen zurück!

Suchen Sie nach Preisinformationen für unsere Lösungen?
Teilen Sie uns die Anforderungen Ihres Distrikts mit und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.