Wie die öffentlichen Schulen von Baldwin County ihre Nutzung von Datenanalysen nach der COVID-19-Pandemie erweiterten

Best Practices bei der Verwendung von Data Analytics

Lightspeed Systems® und Digital Promise haben sich zusammengeschlossen, um den teilnehmenden Digital Promise League innovativer Schulbezirke eine bessere Möglichkeit zur Verfolgung und Überwachung des digitalen Engagements auf Schülerebene bereitzustellen: die Verwendung von CatchOn® [Lightspeed Analytics™]. Dieses preisgekrönte Datenanalysetool ermöglicht es Schulen, die Wirksamkeit ihrer Technologieinvestitionen zu analysieren und diejenigen Schüler zu identifizieren, die Gefahr laufen, durch das Raster zu fallen – alles in Echtzeit.

Sieben Distrikte unterschiedlicher Größe und Lage nahmen an dem Projekt teil, darunter die Baldwin County Public Schools in Alabama. Dieses Profil beschreibt, wie die Führungskräfte von Baldwin Daten verwenden, um Entscheidungen zu treffen und neue Gespräche und Kooperationen mit ihrer Bildungsgemeinschaft anzuregen.

Gewährleistung der Einhaltung des Datenschutzes der Schüler

Baldwin erwarb Lightspeed Analytics, um Sicherheitsprobleme zu lösen, die sich aus seiner One-to-One-Initiative ergeben. Die Einführung von Geräten öffnete die Schleusen für eine Reihe neuer verwendeter digitaler Tools und Apps, und der Distrikt hatte Schwierigkeiten, die Tools zu verfolgen, die seine Studenten und Mitarbeiter verwendeten. Dies warf Bedenken hinsichtlich der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften auf, da die Distriktleiter Folgendes nicht wussten:

  • Welche Apps und Programme Schüler und Mitarbeiter auf ihren bezirkseigenen Geräten installiert hatten und/oder verwendeten
  • Wie Schüler und Lehrer diese Apps und Programme verwendeten
  • Was die Datenschutzrichtlinien und -praktiken für diese Apps in Bezug auf Schülerdaten waren

Der Distrikt konnte diese Fragen angehen, indem er Einblicke in die Anwendungsnutzungsmuster seiner Schüler erhielt und Zugang zu Ausweisen und Sicherheitsüberprüfungen von Drittanbietern innerhalb der Plattform erhielt.

Wir entwickeln uns zu einem K-12-Schulbezirk für Unternehmen, was bedeutet, dass wir den Kaufprozess für Apps zentralisieren. Um intelligente und fundierte Entscheidungen über die berufliche Entwicklung und Unterstützung treffen zu können, die wir in Bezug auf diese Tools anbieten können, müssen wir wissen, was die Lehrer und Schüler verwenden.

Homer Coffman, CTO, Öffentliche Schulen von Baldwin County

Verfolgung des Return on Investment (ROI)

Der Distrikt erwarb außerdem Lightspeed Analytics, um einen Einblick in die Anwendungsnutzungsdaten seines Distrikts zu erhalten und die Kapitalrendite für seine gekauften digitalen Apps und Tools zu berechnen. „Ich wusste, dass wir Millionen von Dollar für Software ausgeben, aber ich wusste nicht, ob diese Software verwendet wurde,“, sagte Homer Coffman, Chief Technology Officer an den Baldwin County Public Schools. „Wir entwickeln uns zu einem Unternehmens-K-12-Schulbezirk, was bedeutet, dass wir den Kaufprozess für Apps zentralisieren. Um intelligente und fundierte Entscheidungen über die berufliche Entwicklung und Unterstützung treffen zu können, die wir in Bezug auf diese Tools anbieten können, müssen wir wissen, was die Lehrer und Schüler verwenden.“

Diese Art von umsetzbaren Daten hat dem Distrikt die erforderliche Sichtbarkeit verschafft, um beide Ziele zu erreichen. Führungskräfte verfolgen jetzt die Apps und Tools, die ihre Schüler und Lehrer verwenden, um Schülerdaten effektiver zu schützen und den ROI ihrer Edtech-Käufe genau zu berechnen.

Wir hatten 8.000 Studenten, die in einer virtuellen Umgebung lernten. Wir wollten sicherstellen, dass sie am Unterricht teilnehmen, ihre Arbeit erledigen und ihren Tag einigermaßen strukturiert haben. Der Zugriff auf unsere Nutzungs- und Engagementdaten hat uns dabei geholfen und war sehr vorteilhaft.

Homer Coffman, CTO, Öffentliche Schulen von Baldwin County

Überwachung des Fortschritts und der Anwesenheit der Schüler

Als die Auswirkungen der Pandemie einsetzten, erkannten die Führungskräfte von Baldwin schnell, dass sie ihre ursprünglichen Analyseziele erweitern und damit beginnen mussten, ihre verwertbaren Daten zu nutzen, um auch den Fortschritt und die Anwesenheit der Schüler in ihren virtuellen Lernumgebungen zu überwachen. „Als COVID begann, mussten wir uns in eine völlig andere Richtung bewegen“, sagte Coffman. „Wir hatten 8.000 Studenten, die in einer virtuellen Umgebung lernten. Wir wollten sicherstellen, dass sie am Unterricht teilnehmen, ihre Arbeit erledigen und ihren Tag einigermaßen strukturiert haben. Der Zugriff auf unsere Nutzungs- und Interaktionsdaten hat uns dabei geholfen und war sehr vorteilhaft.“

Benachrichtigungen von Eltern/Erziehungsberechtigten zu Schülerdaten

Als Teil ihrer Compliance-Strategie und um die FERPA-Anforderungen zu erfüllen, hat Baldwin damit begonnen, Eltern mehr Informationen über die Softwareprogramme zu geben, die ihre Schüler verwenden. Baldwin verwendet derzeit Lightspeed Analytics, um Berichte über die genehmigten Apps zu erstellen, die Studenten und Mitarbeiter verwenden können. Das Baldwin-Team beabsichtigt, diese Informationen den Eltern im nächsten Schuljahr zur Verfügung zu stellen. „Wir möchten die Eltern über die von uns verwendeten Softwarepakete informieren und sie über die von uns verwendeten Anbieter informieren, die von uns die Bereitstellung von Schülerdaten verlangen“, sagte Coffman. „Wir beginnen bereits damit, das Analysesystem zu verwenden, um diese Informationen zu generieren, und wir werden nächstes Jahr damit beginnen, sie an unsere Elterngemeinschaft zu verteilen.“

Identifizieren und validieren Sie den wachsenden Personalbedarf

Für Baldwin hat der Zugriff auf die Anwendungsnutzungsdaten von Mitarbeitern und Studenten Aufschluss über den Bedarf an zusätzlichem Personal zur Unterstützung ihrer wachsenden Softwareintegrationen gegeben. „Seit COVID hat unser Distrikt Millionen für Lehrplanprodukte ausgegeben“, sagte Coffman. „Es wurde angenommen, dass die IT diese Investitionen unterstützen würde, aber wir waren nicht Teil des ersten Gesprächs, als sie gekauft wurden. Die Mitarbeiter begannen, unseren Helpdesk anzurufen, um Unterstützung für diese Tools zu erhalten. Der Helpdesk würde die häufigsten Fragen sichten, müsste sie dann aber an unser Curriculum-Team weiterleiten. Das Lehrplanteam wurde schnell überschwemmt und wandte sich erneut an unsere Abteilung, um Hilfe zu erhalten, und wir haben derzeit nicht die Ressourcen, um sie zu unterstützen.“

Coffman fuhr fort: „Ich denke jedoch, dass ich im nächsten Jahr in der Lage sein werde, fünf neue zusätzliche Teammitglieder einzustellen, um dieses Problem zu beheben, da wir aus den Daten Erkenntnisse über den Bedarf an zusätzlicher professioneller Unterstützung gewonnen haben. ”

Nachverfolgen des Schülerengagements

Im Januar 2021 ging Baldwin für eine Woche vollständig aus der Ferne. Während dieser Zeit nutzte das Führungsteam von Baldwin Lightspeed Systems, um das Engagement der Schüler zu überwachen und die Effektivität seiner Eins-zu-eins-Initiative zu verfolgen und zu bewerten. „Zum ersten Mal konnte ich tatsächlich sehen, wie unser One-to-One-System so funktioniert, wie es entwickelt wurde“, sagte Coffman. „Anstatt dass die Geräte nur für Bewertungen und Tests verwendet wurden, nutzten Studenten und Mitarbeiter ihre Edtech-Tools und -Geräte für Bildungs- und Lehrplanzwecke. Wir hatten 27.000 Kinder online und ich konnte durch CatchOn [Lightspeed Analytics] sehen, wie aktiv und engagiert sie waren.

Betriebseffizienz

Neben der Verfolgung des ROI für Lehr-Tools hat Baldwin eine ganzheitliche ROI-Strategie eingeführt, die auch die Verfolgung von Anwendungsnutzungsdaten für Geschäfts- und Software-Tools umfasst. „Wir haben Dashboards für fast alle Mitglieder unseres Verwaltungsteams erstellt, einschließlich HR, Business und Finanzen“, sagte Coffman. „Hier werden einige unserer größten Softwarekäufe getätigt, daher liegt einer meiner Hauptschwerpunkte darin, mehr Einblick in die Nutzungsmuster auf der administrativen Seite zu gewinnen.“

Wichtige Erkenntnisse und nächste Schritte

Baldwins Datenreise und die Gewinne, die sie in relativ kurzer Zeit erzielt haben, sind sicherlich beeindruckend. Mit Blick auf die Zukunft beabsichtigt der Distrikt, sich eingehender mit der Nutzung zu befassen und festzustellen, welche Tools verwendet werden und welche nicht. „Ich denke, wir kratzen nur an der Oberfläche, wenn es darum geht, Anwendungen in der Bildung zu verstehen und zu unterstützen“, sagte Coffman. „Ich möchte viele Doppelungen und Ineffizienzen beseitigen. Wir wollen auch potenzielle Softwarerisiken identifizieren und einen Überprüfungsprozess für unsere Lehrer schaffen, der ihnen genug Flexibilität gibt, um innovativ zu sein, aber die Schülerdaten nicht gefährdet.“

Wir haben Dashboards für fast alle Mitglieder unseres Verwaltungsteams erstellt, einschließlich HR, Business und Finanzen. Dort werden einige unserer größten Softwarekäufe getätigt, daher liegt einer meiner Hauptschwerpunkte darin, mehr Einblick in die Nutzungsmuster auf der administrativen Seite zu gewinnen.

Homer Coffman, CTO, Öffentliche Schulen von Baldwin County

Die Info

Ort:

Baldwin County, Alabama

Kunde seit:

2020

Studenten:

30,000

Noten:

K-12

Verwendete Geräte/OS:

Chrom, Windows, Mac

Teilen auf

Digital Promise-Logo

Digital Promise arbeitet an der Schnittstelle von Bildungsleitern, Forschern und Technologieentwicklern, um die Lernmöglichkeiten für alle zu verbessern und die digitale Lernlücke zu schließen. Denn wenn alle Lernenden gleichberechtigten Zugang zu Technologie haben, wenn alle teilnehmen und wenn alle lernen, profitieren wir alle von einer engagierteren, informierteren und gerechteren Gesellschaft.

Über Lichtgeschwindigkeitssysteme

Lightspeed Systems mit Hauptsitz in Austin, Texas, ist eine führende Online-Sicherheits- und Effektivitätsplattform für K-12-Schulen. Als bewährter Partner für die Sicherheit und das Engagement der Schüler verwendet Lightspeed fortschrittliche KI, um die Aktivitäten der Schüler im Internet anzuzeigen und zu analysieren. Lightspeed betreut über 20 Millionen Schüler in 38 Ländern und 28.000 Schulen weltweit.

Weiterführende Literatur

Screenshots auf Desktop- und Mobilgeräten für Fernlernsoftware

Hier ist eine Demo, auf uns

Recherchieren Sie noch?
Lasst uns helfen! Vereinbaren Sie eine kostenlose Demo mit einem unserer Produktexperten, damit alle Ihre Fragen schnell beantwortet werden.

Mann sitzt am Schreibtisch am Laptop und schaut auf das Lightspeed Filter Dashboard

Willkommen zurück!

Suchen Sie nach Preisinformationen für unsere Lösungen?
Teilen Sie uns die Anforderungen Ihres Distrikts mit und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.