Grapevine-Colleyville (TX) ISD gewährleistet den Online-Zugang für jeden Schüler und verwaltet effizient 1:1-Lernen mit Lightspeed Systems®

Herausforderung

Als die COVID-19-Pandemie die Schulen dazu zwang, aus der Ferne zu arbeiten, Grapevine-Colleyville ISD war schon vor der Kurve. Mit einem vollständig implementierten 1:1-Lehrtechnologieprogramm und dem Erfolg, eine der leistungsstärksten virtuellen Schulen des Landes zu betreiben, erklärt Kyle Berger, Chief Technology Officer: „Wir konnten am ersten Tag der virtuellen Pandemie." 90% der Grapevine-Colleyville-Schüler nutzten von der Schule ausgegebene Geräte zu Hause, und mit der Initiative des Bezirks, die digitale Kluft zu verringern, wurden fünf Jahre zuvor 500 Hotspots für Schüler bereitgestellt. "Wir hatten nur eine kleine Lücke zu füllen."

Während die Umstellung auf 100%-Fernunterricht nicht ganz oben auf der Liste der Bedenken von Grapevine-Colleyville ISD stand, Der Bezirk hatte vier Hauptziele:

1. Identifizieren und beseitigen Sie aktiv Barrieren, die den Zugang der Schüler zu Lernmöglichkeiten einschränken.
2. Gestalten Sie Lernumgebungen, die das soziale und emotionale Wohlbefinden unterstützen.
3. Schaffen Sie eine Kultur, die Lernumgebungen fördert, die die Stimme der Schüler widerspiegeln und das Engagement der Schüler fördern.
4. Um eine effektive Kommunikation mit dem Zielpublikum zu unterstützen.

[Das Lightspeed-Elternportal ist] ein großer Wendepunkt für unsere Community. Nach der Einführung sahen wir einen Zustrom von Eltern, die Zugang wollten.

Kyle Berger, Chief Technology Officer, Grapevine-Colleyville (TX) ISD

Im März 2020 forderte die globale Pandemie Berger heraus, diese Ziele aus der Ferne zu erreichen, und der Erfolg erforderte die Gewährleistung der Online-Sicherheit aller Schüler und die Möglichkeit, mit Eltern und Erziehungsberechtigten zu kommunizieren. „Da wir wissen, wann sich unsere Schüler einloggen, und was noch wichtiger ist, als sie es nicht waren, plus die Möglichkeit, die direkte Kommunikation mit ihren Eltern aufrechtzuerhalten, war der Schlüssel“, sagte Berger.

Lösung

Grapevine-Colleyville ISD abonniert Lichtgeschwindigkeitsfilter ™ (früher bekannt als Relay) für Online-Sicherheit. Lightspeed Filter basiert auf K-12s umfassendster Datenbank für Online-Inhalte, die aus zwei Jahrzehnten Webindizierung erstellt wurde und patentierte Agenten und fortschrittliche KI nutzt, um unangemessene oder schädliche Webinhalte automatisch zu blockieren, unabhängig davon, wo ein Gerät des Bezirks verwendet wird. Der cloudbasierte Schutz auf Geräteebene von Lightspeed funktioniert über alle Geräte, Betriebssysteme und Lernumgebungen hinweg. Darüber hinaus bietet Lightspeed Filter Grapevine-Colleyville die Möglichkeit, über den Online-Aktivitätsbericht auf genaue Daten zur Nutzung von Schülergeräten und Apps zuzugreifen gibt Eltern die Möglichkeit, die Online-Interaktionen ihres Kindes zu sehen und kontrollieren Sie ihre Bildschirmzeit während der Nachmittagsstunden mit dem Lightspeed Parent Portal ™.

Berger beschreibt das Elternportal von Lightspeed als „einen großen Game-Changer für unsere Community“. Nach der Einführung des Elternportals und der Beschreibung der Erkenntnisse, die es den Eltern bringen würde, sagte Berger, dass der Bezirk "einen Zustrom von Eltern sah, die Zugang wünschen". Er erklärt, dass das Elternportal die Partnerschaft des Distrikts mit der Gemeinde erweitert hat, um die Sicherheit der Schüler zu gewährleisten.

Ergebnisse

„Wir betreiben alle Arten von Geräten“, sagt Kyle Berger. „Meine K-2-Kinder bedienen iPads, 3-8 sind Chromebooks, 8-12 sind Windows, meine Lehrer sind ungefähr 75%-Macs, der Rest sind Windows-PCs. Daher ist die Bedeutung von Lightspeed für uns enorm, da wir uns auf all diese Plattformen ausdehnen können, was für Bezirke normalerweise ein logistischer Albtraum ist. Lightspeed war für uns wirklich ein Lebensretter.“ Berger fährt fort: „Die Art und Weise, wie Lightspeed die Filtration durchführt, hat uns eine ganze Linse geöffnet, was mit unseren Geräten zu Hause während COVID passiert ist – wann werden die Geräte verwendet? Auf welche Seiten versuchen die Kinder zu gelangen? Und dann – mit dem massiven Zustrom von zusätzlichen Online-Tools – war die Möglichkeit für uns, diese Tools sofort auf die Whitelist zu setzen oder sofort verfügbar zu machen, damit das Lernen fortgesetzt werden konnte.“

Bezüglich Überwachung der Online-Studentenaktivität Off-Site und Off-Network, ein Tool, das Grapevine-Colleyville während COVID-19 verwendet hat, war der Lightspeed Filter Online Activity Report. „Wir haben uns unsere Internetberichterstattung angesehen, um zu sehen, wann unsere Kinder zu welcher Tageszeit mit uns in Kontakt treten, und es hat uns wirklich geholfen, die neuen Familiendynamiken und Rollenverschiebungen in den Häusern unserer Schüler zu verstehen. Einige Kinder haben sich erst um 10:00 Uhr nachts mit uns verbunden, weil sie sich um ihre Geschwister kümmern mussten, während ihre Eltern arbeiteten, oder Mama und Papa jetzt von zu Hause aus arbeiteten und ihr Internet die erhöhte Bandbreite des Geräts nicht unterstützen konnte Nutzung." Der Bericht ermöglichte es den Mitarbeitern auch, Blockaden beim Zugriff der Schüler auf die erforderlichen Ressourcen zu identifizieren und zu beseitigen. Berger erklärt: „Es half uns, Kinder zu identifizieren, die plötzlich keine Konnektivität mehr hatten. Wir stiegen tatsächlich mit Teams in Schulbusse und gingen durch die Gemeinde und klopften an die Türen der Leute, um zu sagen: 'Wir haben Sie nicht gesehen, wie Sie sich in die Schule einloggen. Was können wir tun, um Sie zurückzubekommen? Hier ist ein Hotspot. Muss Ihr Computer repariert werden?' Es ist Lightspeed, das uns geholfen hat, das zu öffnen und eine Linse auf einige dieser Bereiche zu setzen, um diesen Kindern wirklich zu helfen und sie davon abzuhalten, durch die Ritzen zu fallen.“

Es ist Lightspeed, das uns geholfen hat ... einige dieser [Konnektivitätsprobleme] unter die Lupe zu nehmen, um wirklich jedem dieser Kinder zu helfen und sie davon abzuhalten, durchs Raster zu fallen.

Kyle Berger, Chief Technology Officer, Grapevine-Colleyville (TX) ISD
Grapevine Colleyville ISD Logo im Querformat

Die Info

Ort:

In der Nähe des DFW Int'l Airport, der Studenten in Grapevine, Colleyville und Teilen von Hurst und Euless dient, Texas, USA

Kunde seit:

2015

Studenten:

14,000

Altersspanne:

K-12

Verwendete Geräte:

iPad, Chromebooks, PC-Laptops und MacBooks

Teilen auf

Auf facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf linkedin teilen

Über Lichtgeschwindigkeitssysteme

Lightspeed Systems mit Hauptsitz in Austin, Texas, ist eine führende Online-Sicherheits- und Effektivitätsplattform für K-12-Schulen. Als bewährter Partner für die Sicherheit und das Engagement der Schüler verwendet Lightspeed fortschrittliche KI, um die Aktivitäten der Schüler im Internet anzuzeigen und zu analysieren. Lightspeed betreut über 20 Millionen Schüler in 38 Ländern und 28.000 Schulen weltweit.

Weiterführende Literatur