Sie sind bereits Kunde oder Partner von Lightspeed Systems?
Kontakt Vertrieb:
|

Öffentliche Schulen in Osseo sparen Tausende von Dollar, indem sie nicht verwendete Ed-Tech-Lizenzen mit Lightspeed Systems® identifizieren

K-12-Schulen müssen ihr Budget sehr klug und über mehrere Räume hinweg mit sehr wenig Verhandlungsspielraum ausgeben. Ein kleiner Teil dieser jährlichen Ausgaben fließt in die Technologie, wodurch der ROI und die maximale Akzeptanz gekaufter Anwendungen von entscheidender Bedeutung sind.

Mit 21.000 Studenten, 3.100 Fakultäten, einem vollständigen 1: 1-Programm und Technologie, die auf 31 Gebäude verteilt ist, ist die technische Abteilung bei Öffentliche Schulen in Osseo muss sicherstellen, dass jede Technologie, in die sie investieren, ihr volles Potenzial ausschöpft. Um sicherzustellen, dass der ROI und der Einsatz von Technologieinvestitionen vollständig und genau gemessen werden, verlässt sich Anthony Padrnos, Technologiedirektor an den Osseo Public Schools, darauf Lightspeed Analytics ™.

Datengesteuerte Entscheidungsfindung

Lightspeed Analytics ist eine Datenberichtslösung, die Distrikten wertvolle Einblicke in App-Benutzertrends, die Einhaltung von App-Datenschutzrichtlinien und den Ed-Tech-ROI bietet. Lightspeed Analytics hat Padrnos zunächst angesprochen, weil es auf Osseos bereits erfahrenen technischen Praktiken aufbauen und diese skalieren konnte. „Es hat nicht unbedingt die täglichen Abläufe geändert, weil wir solide Praktiken und Prozesse eingeführt haben, aber es hat uns ermöglicht, aufgrund der Einfachheit des Tools effektiver zu arbeiten“, sagt Padrnos.

Mit einem umfassenden Dashboard, detaillierten Berichten und Diagrammen zur Nutzungsverfolgung können Sie mit Lightspeed Analytics leicht erkennen, welche technischen Investitionen optimal genutzt werden und wo unnötige Kosten gesenkt werden können. Diese Funktionen machen es zu einem unverzichtbaren Werkzeug für große Distrikte wie Osseo. Padrnos fügt hinzu: „Es ist definitiv ein Werkzeug, das unser Team vom Standpunkt der Analyse für Budgetierungsprozesse verwendet. Deshalb schauen wir uns an, wie Werkzeuge jetzt in unseren Systemen verwendet werden, um Entscheidungen darüber zu treffen, ob wir ein Werkzeug kaufen oder nicht. “

Auf die Frage nach dem Wert eines Tools wie Lightspeed Analytics ist Padrnos ein Muss. „Aus administrativer Sicht waren die Daten und Analysen, die das Tool bereitstellt, von unschätzbarem Wert, unabhängig davon, ob es sich um die Untersuchung eines digitalen Vorfalls handelt, um die Gesamtnutzung zur Demonstration unseres ROI anzuzeigen“, sagt Padrnos.

Auf administrativer Seite waren die Daten und Analysen, die das Tool bereitstellen kann, von unschätzbarem Wert, unabhängig davon, ob es einen digitalen Vorfall untersucht oder die Gesamtnutzung zeigt, um unseren Return on Investment zu demonstrieren.

Anthony Padrnos, Technischer Direktor

In einer Zeit der Unvorhersehbarkeit den Schulanfang vorbereiten

Wie jeder andere Distrikt im ganzen Land stand Osseo im März mit der Verbreitung von COVID-19 vor der Schließung des Campus. Der Gouverneur von Minnesota, Tim Walz, schloss die Schulen am 18. März offiziell landesweit, hatte jedoch seit dem 1. März angedeutet, den Campus zu schließen, um den Distrikten die dringend benötigte Zeit zu geben, sich auf das Fernlernen vorzubereiten.

Nachdem Osseo bereits zwei Jahre zuvor ein erfolgreiches 1: 1-Programm mit einem Cloud-basierten Filter bereitgestellt hatte, befand es sich in einem leichten Vorteil, wenn es mit dem Fernfiltern und Verfolgen von Geräten in Schulbesitz vertraut war. "Der Übergang ist für uns tatsächlich ziemlich gut verlaufen", sagt Padrnos. "Wir hatten es definitiv leichter und hatten die Gelegenheit, E-Learning-Tage mit unseren Lehrern zu erkunden."

Wenn es um die Vorbereitung auf den Herbst geht, verfolgt Osseo einen ähnlichen Ansatz wie andere Distrikte in den USA, indem es zu einem hybriden, synchronen Modell übergeht, bei dem neben digitalen Kursen, die live über die Webcam unterrichtet werden, und mit zusätzlichen Fernlernwerkzeugen persönliche Kurse angeboten werden. Durch die Umstellung auf dieses Modell ist die Fernberichterstattung für die Sichtbarkeit des Fernunterrichts unerlässlich. Sein Team bereits eingesetzt und vertraut gemacht LichtgeschwindigkeitsanalysePadrnos fühlt sich auf den Herbst vorbereitet.

„Vor COVID-19 haben wir uns intensiv mit den technologischen Anforderungen für verschiedene Gruppen in unserem Distrikt befasst“, sagt Padrnos. „Seitdem haben wir uns die Rohdaten unseres LMS angesehen, um festzustellen, was im Herbst für uns am besten funktionieren würde. Aufgrund der von Lightspeed Analytics bereitgestellten Daten konnten wir die Entscheidung treffen, von der Schoologie auf K-12-Ebene zu Seesaw für PreK-5 zu wechseln und die Schoologie für 6-12 beizubehalten. “

Remote-Berichte von Lightspeed Analytics wurden für die Sichtbarkeit von Fernunterricht erforderlich, um die berufliche Entwicklung zu verbessern, das Engagement zu fördern, Schülerdaten vor unerwünschten Apps zu schützen und die Wirksamkeit neuer digitaler Lernumgebungen zu messen. “

„Mit [Lightspeed] Analytics können wir Statistiken und Daten darüber abrufen, wie wir digitale Tools verwenden. Können sich die Schüler mit den von uns angelegten Plattformen beschäftigen? Stellen Lehrer die reichhaltigen Lernressourcen in der digitalen Lernumgebung bereit? “ fragt Padrnos. "Wir wissen nicht genau, wie der Herbst aussehen wird. Deshalb versuchen wir, unsere Systeme so vorzubereiten, dass sie flink sind, damit eine physische Umgebung sofort in eine digitale Umgebung übertragen werden kann und umgekehrt."

Aufgrund der von [Lightspeed] Analytics bereitgestellten Daten konnten wir die Entscheidung treffen, von der Schoologie auf K-12-Ebene zu Seesaw für PreK-5 zu wechseln und die Schoologie für 6-12 beizubehalten.

Anthony Padrnos, Technischer Direktor

Steigerung der Sicherheit von Schülern durch Datenanalyse

Die von Lightspeed Analytics gesammelten Daten halfen Osseo nicht nur dabei, datengesteuerte Entscheidungen zur Budgetallokation zu treffen, sondern trugen auch zu einem zweiten, wichtigeren Ziel bei: der Wahrung des Datenschutzes der Schüler.

Als die Standorte im Frühjahr geschlossen wurden und die Distrikte gezwungen waren, sich um effektive Remote-Lernpläne zu bemühen, stellten die technischen Abteilungen von K-12 einen Aufwärtstrend fest, bei dem Anwendungen von Drittanbietern in ihren Netzwerken installiert wurden. Osseo, bemerkt Padrnos, war keine Ausnahme. „Die Anzahl nicht identifizierter Apps von Drittanbietern auf unserem System hat seit COVID erheblich zugenommen“, sagt Padrnos.

Zu Beginn der Pandemie begannen die Anbieter der K-12-Industrie nach Wegen zu suchen, um den Schulen der Nation zu helfen, indem sie ihre Dienste kostenlos anboten. Obwohl die Absichten sowohl von Anbietern als auch von Mitgliedern der Distriktfakultät rein waren, kann die Installation von Anwendungen von Drittanbietern in einem Schulnetzwerk, die nicht von der technischen Abteilung des Distrikts überprüft und genehmigt wurden, zu Konsequenzen führen. Verstöße gegen die Einhaltung der Bundesgesetze, der Verlust von E-Rate-Mitteln und die Beeinträchtigung des Datenschutzes von Studenten gehören zu den schwerwiegenderen Problemen, die durch betrügerische Anträge verursacht werden, die den Distriktbetrieb jahrelang zerstören können.

Glücklicherweise verfolgt Lightspeed Analytics jede Anwendung auf jedem Gerät und überall und weist jeder Anwendung eine Bewertung der Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien zu. Für Padrnos ist dieser Teil der Software genauso wichtig wie die Nutzungsberichte. „Während Lehrer die kostenlosen Tools erkunden, die es gibt, und neue Dinge implementieren, gibt uns [Lightspeed] Analytics Einblick in das, was ohne unser Wissen verwendet wird“, bemerkt er. "Wir verwenden es, um Tools auf unserer Plattform zu identifizieren, die uns nicht bekannt sind, oder Apps mit schlechten Datenschutzwerten, um die Daten unserer Schüler zu schützen."

Wir verwenden Analytics, um Tools auf unserer Plattform zu identifizieren, die uns nicht bekannt sind, oder Apps mit schlechten Datenschutzwerten, um unsere Schülerdaten zu schützen.

Anthony Padrnos, Technischer Direktor

Wort an die Weisen

Obwohl es andere Lösungen für die Remote-Berichterstellung gibt, kann keine den hohen Standard erfüllen Lichtgeschwindigkeitsanalyse wurde festgelegt. Für jeden Distrikt, der die ehrliche Meinung eines Tech Directors zu Lightspeed Analytics haben möchte, hat Padrnos Folgendes zu sagen:

„Schulen sollten die Verwendung von [Lightspeed] Analytics aus drei Hauptgründen in Betracht ziehen: Erstens, um einen Datenpunkt über die Effektivität aller von Ihnen implementierten Tools zu erhalten. Es verfolgt die Akzeptanz und Nutzung und ermöglicht es Ihnen, wichtige Fragen zu stellen wie: Warum sehen wir nicht die Akzeptanz und Implementierung, die wir wollten? Müssen wir das Werkzeug schneiden oder uns auf die berufliche Entwicklung konzentrieren? Wie stellen wir sicher, dass wir den höchsten ROI für das gekaufte Tool erzielen? Zweitens können Sie diese Tools im Laufe der Zeit bewerten, um zu messen, ob dieses Tool vier bis fünf Jahre nach dem Kauf noch den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht. Schulen haben ein begrenztes Budget, daher möchten Sie es maximieren, wo Sie können. Schließlich erhalten Sie Einblicke und Informationen darüber, welche Anwendungen in Ihrem System verwendet werden. [Lightspeed] Analytics bietet die Möglichkeit, die unzähligen Tools zu verstehen, die in einem digitalen Klassenzimmer verwendet werden. “

Analytics bietet die Möglichkeit, die unzähligen Tools zu verstehen, die in einem digitalen Klassenzimmer verwendet werden.

Anthony Padrnos, Technischer Direktor

Die Info

Ort:

Minnesota

Kunde seit:

2019

Studenten:

20,641

Noten:

PreK-12

Mitarbeiter:

3,100

Verwendete Geräte:

iPads, Chromebooks

Lösungen:

Lightspeed Filter ™, Lightspeed Analytics ™

Teilen auf

Auf facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf linkedin teilen