United Learning Trust schützt Geräte während der COVID-19-Pandemie und darüber hinaus

United Learning Trust ist mit 75 Primar- und Sekundarakademien und weiteren 15 unabhängigen Schulen der größte Multiakademie-Trust in Großbritannien.

Dave Munro hat 18 Monate als Senior Technology Specialist bei United Learning gearbeitet, um neue Akademien zu beschaffen und ihnen die notwendige Unterstützung bei der IT zu geben. „Wir haben ein Team von Technologiespezialisten im gesamten Trust, die die IT-Teams vor Ort oder Dritte beraten, beraten und unterstützen“, sagt er. "Wir sind als zusätzliche Schicht über den Schulen da und helfen bei Projekten, Beschaffungen und allen Initiativen, die verdrängt werden."

Neue Probleme

Ein Projekt, das Dave und sein Team nicht vorausgesehen hatten, war die COVID-19-Pandemie, die Schulen im ganzen Land dazu zwang, zu schließen und spontane Pläne für Fernunterricht und 1: 1-Bereitstellungen zu erstellen. Dies war eine einfachere Aufgabe für einzelne Schulen, aber für ein Vertrauen von der Größe von United Learning würden sie die richtigen Lösungen für Skalierbarkeit und Sicherheit benötigen. Die erste Hürde bestand darin, die richtigen Geräte zu finden, mit denen die Schüler zu Hause weiter lernen können. Nachdem sie die verfügbaren Plattformen untersucht hatten, entschieden sie, dass Chromebooks die einfachste und kostengünstigste Option sind. „Als wir diesen Prozess durchgingen, wollten wir eine Lösung finden, die die IT-Teams vor Ort so wenig wie möglich beeinflusst“, erinnert sich Dave. "Wir haben uns für Chrome-Geräte entschieden, weil wir wussten, dass wir sie zentral verwalten können und wir wussten, dass die Filterung auch zentral verwaltet werden muss."

Dave wusste, dass Schüler, die die Chromebooks ohne Einschränkungen verwenden, nicht angemessen wären. Daher war es unerlässlich, die richtige Sicherheitslösung zu finden, bevor sie bereitgestellt wurden. Er entdeckte, dass Lightspeed Systems® erweiterte Versuche mit dem Lichtgeschwindigkeitsfilter ™ für Schulen, die eine sofortige Filterung und Überwachung auf Remote-Geräten benötigen. „Nicht wenige unserer Netzwerkmanager in den Schulen haben uns über die erweiterte Testversion von Lightspeed Filter informiert, die wir unbedingt nutzen wollten“, verrät er. „Wir hatten eine sehr kurze Zeit, um dies umzusetzen. Wir hatten Chromebooks vor Ort, die von den Technologieteams mit Lightspeed-Filter eingerichtet und dann an die isolierten Schüler ausgegeben wurden, damit sie weiter lernen konnten. “

Wir wollten eine Lösung finden, die die IT-Teams vor Ort so wenig wie möglich beeinflusst.

Dave Munro, Senior Technology Specialist

Neue Lösungen mit Lightspeed-Filter

United Learning war beeindruckt von der einzigartigen Smart Agent-Technologie, die den Lightspeed-Filter antreibt und sofort auf allen Chromebooks bereitgestellt werden kann. Dadurch konnten sie die Filterregeln entsprechend anpassen, ohne die IT-Abteilung jeder einzelnen Schule einbeziehen zu müssen. „Während des Versuchs haben wir nach anderen Lösungen gesucht, aber wir haben uns für den Lightspeed-Filter entschieden, weil er alles tut, was wir brauchen, und einfach absolut brillant war“, verkündet David. "Die Tatsache, dass wir es so schnell einführen und unsere Studenten außerhalb des Unternehmens zentral schützen konnten, bedeutete, dass wir keine Auswirkungen auf die lokalen IT-Teams haben mussten, was eines unserer Hauptanliegen war." Da die Sperrung für Schulen in Großbritannien endete, verwendete United Learning weiterhin Lightspeed-Filter für ihre Schulen. Durch die Verwendung für eine Mischung aus Vor-Ort- und Online-Unterricht stellten sie bald fest, dass es viele pädagogische Funktionen bietet, die über das für das Fernlernen erforderliche Maß hinausgehen.  

Während des Tests haben wir uns andere Lösungen angesehen, aber wir haben uns für den Lightspeed-Filter entschieden, weil er alles tut, was wir brauchen, und einfach absolut brillant ist.

Dave Munro, Senior Technology Specialist

Derzeit werden alle Schulen auf Vertrauensebene verwaltet, was bedeutet, dass Änderungen an Richtlinien und Funktionen von Daves Team kontrolliert werden. Dies wird jedoch in Zukunft wahrscheinlich nicht der Fall sein. „Wir haben alle Geräte in einem zentralen Google-Mandanten von United Learning zusammengefasst. Obwohl wir die einzelnen Schulen in mehrere Stufen unterteilt haben, wird alles zentral gesteuert“, teilt Dave mit. "In Zukunft möchten wir den Zugriff auf jede Schule delegieren. Dies war eine weitere Sache des Lightspeed-Filters, von der wir wissen, dass sie funktioniert."

Bildungsorientierte Funktionen

Dave war auch daran interessiert, die anderen Funktionen des Lightspeed-Filters zu nutzen, mit denen Schulen das Lernen verbessern können: Eine davon ist Smart Play für YouTube. Schulen unter dem Vertrauen befürworteten die Verwendung von YouTube als Lernwerkzeug, waren jedoch immer besorgt über das potenziell unangemessene Material, auf das Schüler zugreifen könnten, wenn sie es ungefiltert verwenden. Mit Smart Play können sie YouTube direkt filtern und für verschiedene Schüler anpassen, um sicherzustellen, dass sie weiterhin sicher auf Bildungsinhalte zugreifen können. "Wir haben Smart Play aktiviert und schätzen die Aspekte, die es blockiert, wie alle Kommentare und verwandten Videos." er stellt fest.

Mit Geräten, die jetzt zu Hause und in der Schule verwendet werden, ermöglicht die anpassbare zeitbasierte Richtlinie im Lightspeed-Filter United Learning, das Wohlbefinden der Schüler zu priorisieren. „Wir beschränken den Internetzugang über Nacht von 20:00 bis 08:00 Uhr. Wir wollten sie nicht 24 Stunden am Tag auf dem Gerät haben “, erklärt Dave. „Das bedeutet, dass wir die Einschränkungen und den Zugang ändern können, je nachdem, ob es sich um Grundschulen oder weiterführende Schulen handelt. Wir können getrennte Richtlinien für verschiedene Schulen haben. “

Ein weiteres Problem, mit dem Schulen konfrontiert werden, wenn Schüler mehr Zugang zu Geräten haben, ist die Zunahme von Cybermobbing und anderen schädlichen Verhaltensweisen. Glücklicherweise verwendet Lightspeed Alert ™ fortschrittliche KI-Technologie und Warnungen, um Schulen in Echtzeit zu benachrichtigen, wenn Schüler versuchen, auf gefährliche Websites zuzugreifen oder besorgniserregendes Verhalten zu zeigen. "Wir haben Lightspeed Alert eingerichtet, um uns über Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Selbstverletzung zu informieren", erklärt Dave. "Wenn zum Beispiel eine Benachrichtigung vorliegt, dass ein Schüler etwas gesucht hat, das mit Selbstverletzung zu tun hat, erhalten wir zentral eine Flagge. Wir melden dies dem DSL in der Schule und leiten alle Details weiter." Zum Glück für United Learning sind bisher nicht zu viele Warnungen eingegangen. Um jedoch proaktiv zu sein und ein vollständiges Aktivitätsprotokoll mit Screenshots des Verhaltens der Schüler zu erhalten, können Sie sicherstellen, dass sie geschützt sind.

Fazit

Für technische Unterstützung oder Korrekturen, die United Learning während der Bereitstellung und darüber hinaus benötigt, können sie sich an unser Support-Team wenden, das rund um die Uhr zur Verfügung steht, um bei Problemen zu helfen und sie durch den Prozess zu führen. "Wenn wir mit den Mitarbeitern des technischen Supports gesprochen haben, haben sie alle Probleme behoben, wenn wir sie ziemlich schnell hatten", erklärt Dave.

Letztendlich hat sich das, was als Lösung für eine beispiellose Sperrung begann, zur richtigen Plattform entwickelt, um die Sicherheit mehrerer Schulen und Schüler zu gewährleisten, unabhängig davon, ob sie von zu Hause oder von zu Hause aus arbeiten. Dave und sein Team können dem Trust neue Schulen hinzufügen und den Lightspeed-Filter fast sofort bereitstellen. "Wenn es um die einfache Bereitstellung des Lightspeed-Filters auf Chrome-Geräten und die einfache Verwaltung ging, war dies die richtige Lösung für die Situation, in der wir uns befanden", schließt Dave. „Wenn mich eine Schule nach einer Filterlösung fragen würde, würde ich sie von ganzem Herzen empfehlen. Sie erhalten die gleiche Filterstufe vor Ort und aus der Ferne. Es war wirklich einfach einzurichten und zu konfigurieren und es funktioniert einfach. “

Wenn es um die einfache Bereitstellung des Lightspeed-Filters auf Chrome-Geräten und die einfache Verwaltung ging, war dies die richtige Lösung.

Dave Munro, Senior Technology Specialist
United Learning Trust-Logo

Die Info

Ort:

Vereinigtes Königreich

Kunde seit:

April 2020

Geschützte Schüler:

15,000+

Jahresgruppen:

Empfangsjahr 11

Verwendete Geräte:

Chromebooks, Windows-Laptops

Lösungen:

Lightspeed Filter™ Lightspeed Alert™

Teilen auf

Weiterführende Literatur

Screenshots auf Desktop- und Mobilgeräten für Fernlernsoftware

Hier ist eine Demo, auf uns

Recherchieren Sie noch?
Lasst uns helfen! Vereinbaren Sie eine kostenlose Demo mit einem unserer Produktexperten, damit alle Ihre Fragen schnell beantwortet werden.

Mann sitzt am Schreibtisch am Laptop und schaut auf das Lightspeed Filter Dashboard

Willkommen zurück!

Suchen Sie nach Preisinformationen für unsere Lösungen?
Teilen Sie uns die Anforderungen Ihres Distrikts mit und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.