Lightspeed Systems® bietet kostenlose Webfilterung und Klassenzimmerverwaltung während der Schließung von Coronaviren

Austin, TX - Führender Anbieter von Lösungen für Bildungstechnologien Lightspeed Systems („Lightspeed“ oder „das Unternehmen“) gab heute bekannt, dass es seine marktführenden Lösungen für Klassenmanagement und Webfilterung bis zum Ende des Schuljahres für Schulen, die vom Coronavirus betroffen sind, kostenlos anbieten wird.

Da Schulen auf der ganzen Welt während der COVID-19-Pandemie vor längeren Schließungen stehen, werden Fernlernpläne eingeführt, um die negativen Auswirkungen auf die Bildung und den Verlust von Unterrichtszeit zu begrenzen. Die Lightspeed-Plattform macht Remote-Lernen sicherer und effektiver, indem sie sowohl Webfilterung bietet, um den Zugriff auf unangemessene Inhalte zu verhindern, als auch Klassenmanagement, um Remote-Lernende während des Remote-Unterrichts auf dem Laufenden zu halten.

„Die Mission von Lightspeed Systems in den letzten 20 Jahren hat sich nicht geändert, und Coronavirus wird sie auch nicht ändern. Wir sind hier, um Schulen zu helfen und Schüler zu schützen - egal wo oder wie das Lernen stattfindet “, teilt Brian Thomas, President & CEO bei Lightspeed Systems, mit. „Wir fördern diese Mission und tun alles, um den Schulen in dieser schwierigen Zeit durch Angebote zu helfen Lichtgeschwindigkeitsfilter ™ und Lightspeed Classroom Management ™ bis zum Ende des Schuljahres kostenlos für die Schulen. “

Mit dem Lightspeed-Filter können Schulen Geräte mit Schülern nach Hause schicken und sie außerhalb des Campus gefiltert und geschützt halten. Wenn der Unterricht virtuell startet, können Lehrer mit Lightspeed Classroom Management die Schüler auf dem Laufenden halten, die Aktivitäten der Schüler überwachen und die Schüler in den Unterricht einbeziehen.

Beide Lösungen werden als kostenlose, erweiterte Testversionen angeboten, die bis zum Ende des Schuljahres dauern. Schulen können die Lösungen von Lightspeed schnell bereitstellen, um auf bevorstehende Schließungen, Krankheiten, Fernunterricht und andere Herausforderungen, die das Coronavirus mit sich bringt, vorbereitet zu sein.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular sind verfügbar Hier.

Über Lichtgeschwindigkeitssysteme
Lightspeed Systems arbeitet mit Schulen zusammen, um das Lernen sicher, mobil und einfach zu verwalten. Lightspeed Systems arbeitet mit 6.500 Distrikten in den USA und 28.000 Schulen auf der ganzen Welt zusammen und bietet über seine bahnbrechende Plattform integrierte Filterung, Verwaltung, Überwachung und Schutz für Schulen. Lightspeed hat seinen Hauptsitz in Austin, TX (mit Niederlassungen in Portland und Großbritannien) und betreut über 15 Millionen Studenten in 35 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://www.lightspeedsystems.com.

Amy Bennett
Lightspeed Systems
737.205.2453
[email protected]

Weiterführende Literatur

Screenshots auf Desktop- und Mobilgeräten für Fernlernsoftware

Hier ist eine Demo, auf uns

Recherchieren Sie noch?
Lasst uns helfen! Vereinbaren Sie eine kostenlose Demo mit einem unserer Produktexperten, damit alle Ihre Fragen schnell beantwortet werden.

Mann sitzt am Schreibtisch am Laptop und schaut auf das Lightspeed Filter Dashboard

Willkommen zurück!

Suchen Sie nach Preisinformationen für unsere Lösungen?
Teilen Sie uns die Anforderungen Ihres Distrikts mit und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.