Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen
Überarbeitet: 16. April 2021

  1. Annahme von Bedingungen

Lightspeed Solutions, LLC (“Lightspeed”, Dba“ Lightspeed Systems ”) ermöglicht Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, das Lernen durch den Zugriff auf und die Nutzung ihrer proprietären Online-Plattform, die über die Website und die zugehörigen Domänen von zugänglich ist, sicher, verwaltet und mobil zu machen https://www.lightspeedsystems.com/ (“Plattform”) Und die mobilen Anwendungen von Lightspeed (“Mobile Apps”) Und andere lokal installierte Software (“Intelligente Agenten”) Bezogen auf die Plattform (die Plattform zusammen mit den Smart Agents und den Mobile Apps, einschließlich Safety Check, die“Lightspeed Angebot”). Jeder Zugriff auf oder jede Nutzung des Lightspeed-Angebots unterliegt den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen („FÜR DICH”). Lightspeed kann die Nutzungsbedingungen nach eigenem Ermessen jederzeit ohne vorherige Ankündigung aktualisieren. Sie können auf die aktuellste Version der Nutzungsbedingungen unter der URL für diese Seite zugreifen und diese überprüfen oder indem Sie im Lightspeed-Angebot auf den Link „Nutzungsbedingungen“ klicken oder wie von Lightspeed anderweitig verfügbar gemacht.

BITTE ÜBERPRÜFEN SIE DIE TOU SORGFÄLTIG. Indem Sie sich für ein Konto registrieren oder anderweitig auf das LIGHTSPEED-Angebot zugreifen oder es nutzen (oder Endbenutzern erlauben, auf das LIGHTSPEED-Angebot zuzugreifen oder es zu nutzen), erklären Sie sich damit einverstanden, an die Nutzungsbedingungen gebunden zu sein, einschließlich der von Ihnen angegebenen Aktualisierungen oder Änderungen. WENN SIE IM NAMEN EINES UNTERNEHMENS ODER EINER ANDEREN RECHTLICHEN GESELLSCHAFT IN DIE TOU EINTRITT, STELLEN SIE DAR UND GEWÄHRLEISTEN, DASS SIE AUTORISIERT SIND UND RECHTLICH IN DER LAGE SIND, DIESE ENTITÄT AN DIE TOU ZU BINDEN. WENN SIE DIESE BEHÖRDE NICHT HABEN ODER MIT DEN BEDINGUNGEN DER TOU NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT NICHT ZUGREIFEN ODER NUTZEN.

Sie versichern und garantieren, dass Sie: (i) über achtzehn (18) Jahre alt oder das Alter der Mehrheit in Ihrer Gerichtsbarkeit sind, je nachdem, welcher Wert höher ist; (ii) volljährig, um einen verbindlichen Vertrag abzuschließen; und (iii) keine Person, die nach den Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes oder einer anderen anwendbaren Gerichtsbarkeit von der Nutzung des Lightspeed-Angebots ausgeschlossen ist.

  1. Sonstige Vereinbarungen

Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen unterliegt Ihr Zugriff auf und Ihre Nutzung des Lightspeed-Angebots dem Lightspeed Datenschutz-Bestimmungen, alle von Lightspeed und Ihnen schriftlich vereinbarten Bedingungen in Bezug auf den Umfang des Zugriffs auf und die Nutzung des Lightspeed-Angebots und / oder die Bereitstellung von Support-Services durch Lightspeed für Sie sowie jegliche Nutzung oder andere Richtlinien im Zusammenhang mit dem Lightspeed-Angebot, die veröffentlicht oder anderweitig verfügbar gemacht wurden an Sie von Lightspeed (zusammen “Zusätzliche Bedingungen”). Die zusätzlichen Bedingungen sind Teil der Nutzungsbedingungen und werden hiermit durch Bezugnahme aufgenommen. Sie stimmen zu, an die zusätzlichen Bedingungen gebunden zu sein.

  1. Erteilung von Rechten

(a) Lightspeed gewährt Ihnen eine beschränkte, nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare, widerrufliche Lizenz für den Zugriff auf und das Anzeigen von Seiten innerhalb der Plattform.

(b) Soweit die Plattform Zugriff auf Online-Software, -Anwendungen oder ähnliche Komponenten bietet, gewährt Ihnen Lightspeed eine beschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare, widerrufliche Lizenz für den Zugriff auf und die Verwendung solcher Komponenten nur in das Formular innerhalb der Plattform.

(c) Lightspeed gewährt Ihnen eine beschränkte, nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare, widerrufliche Lizenz zum Installieren, Ausführen und Verwenden der mobilen Apps auf einem mobilen Gerät, das Sie besitzen und steuern (dieser Begriff umfasst alle Geräte, deren Eigentümer sie sind) Sie, die Sie Endbenutzern leihen), nur in ausführbarer, maschinenlesbarer Objektcodeform.

(d) Lightspeed gewährt Ihnen eine beschränkte, nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare, widerrufliche Lizenz zum Installieren, Ausführen und Verwenden der Smart Agents auf einem Gerät, das Sie besitzen und steuern (dieser Begriff umfasst alle Geräte, die Ihnen gehören die Sie Endbenutzern leihen), nur in ausführbarer, maschinenlesbarer Objektcodeform.

(e) Alle Rechte, die Ihnen im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen gewährt werden, unterliegen der Einhaltung der Nutzungsbedingungen und aller zusätzlichen Bedingungen in allen wesentlichen Belangen und dürfen von Ihnen nur für Ihren persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch oder für interne Geschäftszwecke ausgeübt werden.

  1. IOS Mobile Apps

(a) Wenn Sie eine mobile App aus dem iTunes App Store herunterladen (jeweils eine „iOS Mobile App”), Die Lizenz in Abschnitt 3 (c) in Bezug auf eine solche iOS Mobile App unterliegt ferner Ihrer Einhaltung in allen wesentlichen Punkten der Bestimmungen und Bedingungen der Nutzungsregeln, die in den Nutzungsbedingungen des iTunes App Store festgelegt sind.

(b) In Bezug auf iOS Mobile App erkennen die Parteien an, dass die Nutzungsbedingungen nur zwischen Ihnen und Lightspeed und nicht mit Apple Inc. geschlossen werden („Apfel”) Und Apple ist nicht verantwortlich für iOS Mobile Apps und deren Inhalte. Apple ist in keiner Weise verpflichtet, Wartungs- und Supportdienste für iOS Mobile Apps bereitzustellen. Lightspeed, nicht Apple, ist dafür verantwortlich, alle Ansprüche von Ihnen oder Dritten in Bezug auf iOS Mobile Apps oder Ihren Besitz und / oder die Nutzung von iOS Mobile Apps, einschließlich Produkthaftungsansprüchen, sowie alle Ansprüche, die iOS Mobile Apps nicht erfüllen, zu berücksichtigen geltende gesetzliche oder behördliche Anforderungen und Ansprüche aus dem Verbraucherschutz oder ähnlichen Gesetzen. Apple und Apples Tochtergesellschaften sind Drittbegünstigte der Nutzungsbedingungen in Bezug auf iOS Mobile Apps, und Apple hat das Recht (und wird als das Recht akzeptiert angesehen), die Nutzungsbedingungen gegen Sie als Drittbegünstigte durchzusetzen in Bezug auf iOS Mobile Apps. Lightspeed, nicht Apple, ist allein verantwortlich für die Untersuchung, Verteidigung, Beilegung und Entlastung von Ansprüchen wegen Verletzung des geistigen Eigentums, die auf iOS Mobile Apps zurückzuführen sind.

  1. Software von Drittanbietern

Einige Komponenten des Lightspeed-Angebots werden möglicherweise mit Software von Drittanbietern bereitgestellt oder in diese integriert („Software von Drittanbietern”), Die Software umfassen kann, die unter„ Open Source “oder anderen von der Open Source Initiative genehmigten Lizenzen lizenziert ist. Alle Software von Drittanbietern unterliegen ihren eigenen Lizenzbedingungen, die unter verfügbar sind https://help.lightspeedsystems.com/s/article/Third-Party-Software. Wenn Sie nicht einverstanden sind, die geltenden Bestimmungen für Software von Drittanbietern einzuhalten, sollten Sie die entsprechenden Komponenten nicht installieren oder verwenden. Sie erkennen an und stimmen zu, dass: (i) Lightspeed kein Eigentumsrecht an Software von Drittanbietern hat; (ii) Soweit gesetzlich zulässig und ungeachtet der übrigen Nutzungsbedingungen, wird Software von Drittanbietern "wie besehen" mit allen Fehlern bereitgestellt, und weder der Lizenzgeber dieser Software von Drittanbietern noch eine Lightspeed-Partei haften für diese Schäden, Ansprüche, Verbindlichkeiten oder Kosten (ob direkt, indirekt, zufällig, speziell, vorbildlich, strafend oder folgerichtig) im Zusammenhang mit dieser Software von Drittanbietern oder deren Verwendung; und (iii) diese Software von Drittanbietern kann gesonderten Lizenzbeschränkungen und -pflichten unterliegen, die in den jeweiligen Lizenzvereinbarungen für diese Software festgelegt sind.

  1. Unterstützung

Lightspeed wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um die von den Parteien gemäß den geltenden Zusatzbedingungen vereinbarten Supportleistungen zu erbringen. Andernfalls berechtigt Sie die Nutzungsbedingungen nicht zur Unterstützung des Lightspeed-Angebots.

  1. Anmeldung; Konto

(a) Mit Lightspeed können Sie möglicherweise ohne Registrierung auf das Lightspeed-Angebot zugreifen und es durchsuchen. Einige Funktionen sind jedoch möglicherweise nur verfügbar, wenn Sie sich registrieren. Bei der Registrierung für das Lightspeed-Angebot erklären Sie sich damit einverstanden, (i) wahre, genaue, aktuelle und vollständige Informationen über sich selbst bereitzustellen, wie im Registrierungsformular des Lightspeed-Angebots angegeben.Registrierungsdaten”); und (ii) die Registrierungsdaten zu pflegen und unverzüglich zu aktualisieren, um sie wahr, genau, aktuell und vollständig zu halten. Wenn Sie Informationen angeben, die nicht wahr, ungenau, nicht aktuell oder unvollständig sind, oder Lightspeed den begründeten Verdacht hat, dass Sie dies getan haben, kann Lightspeed Ihr Konto sperren oder kündigen.

(b) Sie dürfen Ihr Konto oder Passwort niemandem mitteilen. Sie sind voll verantwortlich für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden, unabhängig davon, ob Sie die bestimmte Verwendung oder den Benutzer autorisiert haben oder nicht, und unabhängig von Ihrem Wissen über eine solche Verwendung. Sie erklären sich damit einverstanden, Lightspeed unverzüglich über jede nicht autorisierte Verwendung Ihres Kontos oder Passworts oder eine ähnliche Sicherheitsverletzung zu informieren.

(c) Wenn Ihr Konto drei Monate oder länger inaktiv bleibt, behält sich Lightspeed das Recht vor, Ihr Konto mit oder ohne Benachrichtigung an Sie zu sperren oder zu kündigen und Ihre Inhalte (wie in Abschnitt 8 (a) definiert) ohne Haftung zu löschen für dich.

  1. Verantwortung für den Inhalt

(a) Sie erkennen an und stimmen zu, dass alle Informationen, Daten, Datensätze, Datenbanken, Texte, Software, Musik, Töne, Fotos, Bilder, Grafiken, Videos, Nachrichten, Skripte, Tags und andere Materialien, auf die über das Lightspeed-Angebot zugegriffen werden kann, öffentlich zugänglich sind veröffentlicht oder privat übertragen (“Inhalt”) Liegt in der alleinigen Verantwortung der Person, von der dieser Inhalt stammt. Dies bedeutet, dass Sie und nicht Lightspeed vollständig für alle Inhalte verantwortlich sind, die von oder durch Sie stammen oder von Ihnen oder in Ihrem Namen gesammelt werden, einschließlich aller Inhalte, die Sie oder einer Ihrer Benutzer hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden oder übertragen oder auf andere Weise über das Lightspeed-Angebot verfügbar machen (zusammen „Ihr Inhalt”).

(b) Sie erkennen an und stimmen zu, dass Lightspeed nicht verpflichtet ist, Ihre Inhalte vorab zu prüfen, obwohl Lightspeed sich das Recht vorbehält, Ihre Inhalte nach eigenem Ermessen vorab zu prüfen, abzulehnen oder zu entfernen. Ohne die Allgemeingültigkeit des vorstehenden Satzes einzuschränken, hat Lightspeed das Recht, Ihre Inhalte (ohne Haftung) zu entfernen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder die sie als anstößig erachten.

(c) Sie versichern und garantieren, dass: (i) Sie alle erforderlichen Rechte und Befugnisse haben, um die in den Nutzungsbedingungen festgelegten Rechte in Bezug auf Ihren Inhalt zu gewähren; und (ii) Ihr Inhalt verstößt nicht gegen eine Vertraulichkeitspflicht gegenüber einer anderen Person oder gegen das Urheberrecht, die Marke, das Recht auf Privatsphäre, das Recht auf Werbung oder ein anderes Recht einer anderen Person.

(d) Sie müssen Lightspeed Daten in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen zur Verfügung stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Bundesgesetz über Bildungsrechte und Datenschutz („FERPA“), das Gesetz zum Schutz der Online-Privatsphäre von Kindern („COPPA“) und den Schutz der Schülerrechte Änderung („PPRA“). Sie versichern, garantieren und verpflichten sich zu Lightspeed, dass Sie: (i) alle anwendbaren Bestimmungen von FERPA in Bezug auf Offenlegungen gegenüber Schulbeamten (wie in 34 CFR 99.31 (B) definiert) mit einem legitimen Bildungsinteresse einhalten, einschließlich, ohne Einschränkung, die Eltern in ihrer jährlichen Benachrichtigung über die FERPA-Rechte darüber informiert, dass Sie "Schulbeamte" definieren, um Dienstleister einzubeziehen, und "legitimes Bildungsinteresse" definieren, um Dienste wie den von Lightspeed bereitgestellten Typ einzuschließen; und (ii) eine ausreichende Benachrichtigung und Offenlegung der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen und der Zusatzbedingungen für alle erforderlichen Rechte und Zustimmungen, einschließlich der Zustimmungen, die nach geltendem Bundes- und Landesrecht, Regeln und Vorschriften wie COPPA erforderlich sind, und Erhalt und Aufrechterhaltung dieser Bestimmungen bereitzustellen und aufrechtzuerhalten; entweder von jedem Benutzer oder, falls erforderlich, von den Eltern oder Erziehungsberechtigten jedes Benutzers, damit Lightspeed das Lightspeed-Angebot bereitstellen und verbessern und Benutzerdaten gemäß diesen Nutzungsbedingungen und den Zusatzbedingungen sammeln und empfangen kann. Lightspeed stützt sich auf die Zustimmung der Schulen, die gemäß COPPA als Vertreter der Eltern oder Erziehungsberechtigten ihrer Schüler fungieren, um das Lightspeed-Angebot in Verbindung mit Schülern unter dreizehn (13) Jahren zu nutzen , wenn überhaupt. Sie müssen alle Einwilligungen aufbewahren und Lightspeed zur Verfügung stellen, wenn wir sie anfordern. Wir empfehlen, dass Sie den Benutzern und ihren jeweiligen Eltern / Erziehungsberechtigten, Lehrern und anderen geeigneten Schulmitarbeitern eine Kopie der Datenschutzrichtlinie und des COPPA-Hinweises von Lightspeed sowie alle anderen von Lightspeed zur Verfügung gestellten Informationen zu den Eltern zur Verfügung stellen.

  1. Benachrichtigungen und rechtliche Verpflichtungen

Abhängig von den von Ihnen verwendeten Lightspeed-Angebotsdiensten verwendet das Lightspeed-Angebot möglicherweise proprietäre Erkenntnisse und Algorithmen, um Warnsignale für ein bestimmtes gefährliches Online-Verhalten zu identifizieren. In solchen Fällen verstehen Sie Folgendes:

(a) Lightspeed kann nach eigenem Ermessen eine manuelle Überprüfung des gekennzeichneten Verhaltens zur weiteren Analyse durchführen.

(b) Wenn Lightspeed solche Warnzeichen identifiziert, kann dies eine automatisierte Kommunikation von Lightspeed an die im Lightspeed-Angebot angegebene E-Mail-Adresse auslösen.

(c) Das Lightspeed-Angebot ist nicht darauf ausgelegt, alle gefährlichen Online-Verhaltensweisen zu kennzeichnen, und Lightspeed kann nicht garantieren, dass die angegebene E-Mail-Adresse über jede Instanz benachrichtigt wird, die eine Bedrohung darstellt.

(d) Sie oder ein bestimmtes Schul- oder Distriktpersonal sind möglicherweise gesetzlich verpflichtet, Strafverfolgungsbehörden, Ersthelfer, staatliche oder bundesstaatliche Meldestellen wie das Nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder oder andere Beamte („Regierungsbeamte“) zu benachrichtigen. oder andere Personen des vom Lightspeed-Angebot gekennzeichneten Verhaltens. Diese Verpflichtungen können ebenso wie die identifizierten Bedrohungen zeitkritisch sein, und Sie stimmen zu, dass die angegebene E-Mail-Adresse regelmäßig und konsistent überwacht wird.

(e) Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Benachrichtigung von Lightspeed an die angegebene E-Mail-Adresse alle gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt, die Lightspeed auferlegt wurden. Lightspeed kann jedoch nach eigenem Ermessen Regierungsbeamte kontaktieren, um sie über Situationen zu informieren, die Lightspeed bekannt werden, und ihnen diesbezügliche Informationen zukommen zu lassen Situationen und dass ein solcher Kontakt dazu führen kann, dass ein solcher Regierungsbeamter auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen sofort Maßnahmen ergreift.

(f) Eine Benachrichtigung von Lightspeed an die angegebene E-Mail-Adresse, anderes Schul- oder Distriktpersonal, Strafverfolgungsbehörden oder andere Beamte erfüllt nicht Ihre oder die rechtliche Verpflichtung der Schule oder des Distrikts, Strafverfolgungsbehörden oder andere Beamte über das vom Lightspeed gekennzeichnete Verhalten zu informieren Angebot.

  1. Rechte an Inhalten

(a) Lightspeed beansprucht kein Eigentum an Ihren Inhalten. Sie gewähren Lightspeed und seinen Dienstleistern jedoch eine weltweite, lizenzgebührenfreie, vollständig bezahlte, nicht exklusive, unterlizenzierbare, übertragbare Lizenz zur Nutzung, Reproduktion, Änderung, Anpassung, Erstellung abgeleiteter Werke, zur öffentlichen Aufführung, zur öffentlichen Anzeige, Verteilen, erstellen und erstellen Sie Ihre Inhalte (in jeder Form und in jedem Medium, ob jetzt bekannt oder später entwickelt) nach Bedarf, um Ihnen das Lightspeed-Angebot bereitzustellen. Darüber hinaus erkennen Sie an und stimmen zu, dass Lightspeed Ihre Inhalte in aggregierter Form für jeden rechtmäßigen Zweck sammeln und verwenden darf, ohne einzelne Endbenutzer oder Sie zu identifizieren.

(b) Sie erkennen an und stimmen zu, dass die technische Verarbeitung und Übertragung von Daten im Zusammenhang mit dem Lightspeed-Angebot, einschließlich Ihrer Inhalte, Folgendes erfordern kann: (i) Übertragungen über verschiedene Netzwerke; und (ii) Änderungen zur Anpassung an die technischen Anforderungen beim Verbinden von Netzwerken oder Geräten.

(c) Mit Ausnahme Ihres Inhalts erkennen Sie an und stimmen zu, dass Lightspeed zwischen Ihnen und Lightspeed alle Rechte, Titel und Interessen (einschließlich aller Rechte an geistigem Eigentum) am Lightspeed-Angebot sowie alle Inhalte und sonstigen Materialien innerhalb des Lightspeed besitzt Angebot. Das Lightspeed-Angebot ist durch US-amerikanische und internationale Urheber-, Marken-, Patent- und andere Gesetze und Verträge zum Schutz geistigen Eigentums geschützt. Lightspeed behält sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich gewährt werden.

(d) Sie erkennen an, dass eine "Lebensdauer des Geräts" -Lizenz für einen Abonnementzeitraum der Lebensdauer des Geräts bis maximal fünf Jahre ab dem Startdatum des Abonnements gültig ist. Sie stimmen zu, das Lightspeed-Angebot von jedem Gerät aus zu deaktivieren, das Ihnen nicht mehr gehört.

(e) Außer in Bezug auf Ihren Inhalt dürfen Sie nicht: (i) verwenden, reproduzieren, modifizieren, anpassen, abgeleitete Werke erstellen, öffentlich aufführen, öffentlich anzeigen, verteilen, herstellen, machen, zuweisen, verpfänden, übertragen oder auf andere Weise Gewährung von Rechten an dem Lightspeed-Angebot, sofern dies nicht ausdrücklich in den Nutzungsbedingungen gestattet ist; (ii) Reverse Engineering, Disassemblierung, Dekompilierung oder Übersetzung oder sonstiger Versuch, den Quellcode, das Architektur-Framework oder die Datensätze von Software innerhalb oder im Zusammenhang mit dem Lightspeed-Angebot abzuleiten; (iii) Rahmen oder Verwendung einer Rahmungstechnik, um Inhalte einzuschließen; (iv) Zugriff auf das Lightspeed-Angebot zum Zweck der Entwicklung, Vermarktung, des Verkaufs oder des Vertriebs von Produkten oder Dienstleistungen, die mit Funktionen konkurrieren oder diese enthalten, die dem Lightspeed-Angebot oder den von Lightspeed angebotenen Produkten oder Dienstleistungen im Wesentlichen ähnlich sind; (v) das Lightspeed-Angebot zu vermieten, zu leasen, zu verleihen, zu verkaufen oder unterlizenzieren oder auf andere Weise Zugang zum Lightspeed-Angebot als Teil eines Servicebüros oder eines ähnlichen Servicegebührenzwecks zu gewähren; (vi) Entfernen oder Verschleiern von proprietären Hinweisen, die im Lightspeed-Angebot enthalten sind; oder (vii) das Lightspeed-Angebot auf irgendeine Weise oder für einen Zweck nutzen, der ein geistiges Eigentum oder ein anderes Recht einer Person verletzt, missbraucht oder auf andere Weise verletzt oder gegen geltendes Recht verstößt.

  1. Exportbeschränkungen

Sie erkennen an, dass das Lightspeed-Angebot der US-Exportgerichtsbarkeit unterliegt. Sie erklären sich damit einverstanden, alle geltenden internationalen und nationalen Gesetze einzuhalten, die für das Lightspeed-Angebot gelten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die US-Exportverwaltungsbestimmungen, die vom US-Handelsministerium, Bureau of Industry & Security („BIS“) und Sanktionen verwaltet werden vom US-Finanzministerium, dem Office of Foreign Assets Control („OFAC“) sowie von US-amerikanischen und ausländischen Regierungen durchgesetzten Endbenutzer-, Endnutzungs- und Bestimmungsortbeschränkungen auferlegt.

Sie versichern und garantieren gegenüber Lightspeed, dass Sie sich nicht an der Wiederausfuhr des Lightspeed-Angebots beteiligen dürfen, was den US-amerikanischen und internationalen Exportkontroll- und Sanktionsregelungen widerspricht. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie Lightspeed unverzüglich benachrichtigen, wenn ein vermuteter oder tatsächlicher Verstoß gegen die US-Exportkontroll- und Sanktionsgesetze vorliegt.

Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die bei der Nutzung des Lightspeed-Angebots auftreten. Sie müssen sicherstellen, dass das Lightspeed-Angebot nicht verwendet, übertragen oder anderweitig exportiert oder auf die Krim, nach Kuba, Iran, Nordkorea, Syrien oder in ein anderes Land exportiert wird, in dem die USA und / oder die Europäische Union ein Embargo aufrechterhalten ( zusammen „Embargoländer“) oder an eine Person oder Organisation auf der OFAC-Liste der besonders designierten Staatsangehörigen oder der BIS-Entitätsliste („Designated Person“). Diese Listen der benannten Personen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Durch die Nutzung des Lightspeed-Angebots versichern Sie und garantieren, dass Sie sich nicht in einem Embargoland oder einer bestimmten Person befinden, unter der Kontrolle eines Staatsangehörigen oder eines Bewohners eines Embargolandes oder einer bestimmten Person. Sie erklären sich damit einverstanden, alle erforderlichen Exportgenehmigungen für den Reexport des Lightspeed-Angebots einzuholen, um die Einhaltung der US-Export- und Sanktionsgesetze sicherzustellen.

  1. Benutzerverhalten

In Verbindung mit dem Zugriff Ihres oder eines Ihrer Endbenutzer auf das Lightspeed-Angebot oder dessen Nutzung dürfen Sie und sie nicht:

(a) Inhalte hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder auf andere Weise verfügbar machen, die: (i) illegal, schädlich, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, quälend, diffamierend, vulgär, obszön, verleumderisch, die Privatsphäre eines anderen verletzend, hasserfüllt oder auf andere Weise sind zu beanstanden; (ii) dürfen nicht nach einem Gesetz oder unter vertraglichen oder treuhänderischen Beziehungen zur Verfügung gestellt werden (wie vertrauliche oder geschützte Informationen, die im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses oder einer Geheimhaltungsvereinbarung gewonnen wurden); (iii) ein Patent, eine Marke, ein Geschäftsgeheimnis, ein Urheberrecht oder ein anderes Eigentumsrecht einer Partei verletzt; (iv) besteht aus unerwünschter oder nicht autorisierter Werbung, Werbematerial, Junk-Mail, Spam, Kettenbriefen, Pyramidensystemen, kommerziellen elektronischen Nachrichten oder jeder anderen Form der Werbung; (v) Softwareviren oder anderen Code, Dateien oder Programme enthält, die die Funktionalität von Software oder Hardware unterbrechen, zerstören oder einschränken sollen; oder (vi) aus Informationen besteht, von denen Sie wissen oder die Grund zu der Annahme haben, dass sie falsch oder ungenau sind.

(b) sich als eine Person oder Organisation auszugeben, einschließlich Lightspeed-Personal, oder Ihre Zugehörigkeit zu einer Person oder Organisation fälschlicherweise anzugeben oder auf andere Weise falsch darzustellen;

(c) Kopfzeilen fälschen oder Identifikatoren auf andere Weise manipulieren, um die Herkunft von Inhalten zu verschleiern, die über das Lightspeed-Angebot übertragen werden;

(d) in einer Weise handeln, die sich negativ auf die Fähigkeit anderer Benutzer auswirkt, auf das Lightspeed-Angebot zuzugreifen oder es zu nutzen;

(e) Maßnahmen ergreifen, die das Lightspeed-Angebot oder seine Infrastruktur unangemessen oder unverhältnismäßig stark belasten;

(f) das Lightspeed-Angebot oder die mit dem Lightspeed-Angebot verbundenen Server oder Netzwerke zu stören oder zu stören oder Anforderungen, Verfahren, Richtlinien oder Vorschriften von mit dem Lightspeed-Angebot verbundenen Netzwerken zu missachten;

(g) Verwendung von Spinnen, Crawlern, Robotern, Schabern, automatisierten Werkzeugen oder ähnlichen Mitteln, um auf das Lightspeed-Angebot zuzugreifen oder einen Teil des Lightspeed-Angebots im Wesentlichen herunterzuladen, zu reproduzieren oder zu archivieren;

(h) einen Teil des Lightspeed-Angebots, einschließlich Ihres Benutzerkontos und Passworts, zu kommerziellen Zwecken zu verkaufen, zu teilen, zu übertragen, zu handeln, zu verleihen oder zu verwerten; oder

(i) gegen geltende lokale, staatliche, provinzielle, föderale oder internationale Gesetze oder Vorschriften verstoßen.

  1. Vorschläge

Wenn Sie Lightspeed Vorschläge, Kommentare, Ideen, Verbesserungen oder andere Rückmeldungen zum Lightspeed-Angebot zur Verfügung stellen oder zur Verfügung stellen („Vorschläge”), Lightspeed ist kostenlos, und Sie gewähren Lightspeed hiermit eine unbefristete, unwiderrufliche, weltweite, lizenzgebührenfreie, voll bezahlte, nicht exklusive, unterlizenzierbare, übertragbare Lizenz zur Nutzung, Reproduktion, Änderung, Anpassung und Erstellung von Derivaten Werke aus Ihren Vorschlägen in irgendeiner Form und auf jedem Medium (ob jetzt bekannt oder später entwickelt), ohne Sie zu würdigen oder zu entschädigen, öffentlich zu machen, öffentlich anzuzeigen, zu verteilen, zu machen, zu machen, zu übertragen, zu verpfänden, zu übertragen oder auf andere Weise zu gewähren.

  1. Umgang mit Werbetreibenden und anderen Dritten

Ihre Geschäfte mit Werbetreibenden und anderen Dritten, die Waren oder Dienstleistungen im Rahmen des Lightspeed-Angebots vermarkten, verkaufen, kaufen oder zum Verkauf oder Kauf anbieten, einschließlich der Bezahlung und Lieferung solcher Waren oder Dienstleistungen sowie anderer damit verbundener Bedingungen, Garantien oder Zusicherungen bei solchen Geschäften ausschließlich zwischen Ihnen und dem Werbetreibenden oder einem anderen Dritten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Lightspeed nicht für Schäden, Haftung, Kosten oder Verluste jeglicher Art haftet, die durch solche Geschäfte entstehen.

  1. Links und externe Materialien

Das Lightspeed-Angebot oder Benutzer des Lightspeed-Angebots können Links oder andere Verbindungen zu anderen Websites oder Ressourcen bereitstellen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Lightspeed Inhalte, Werbung, Produkte, Dienstleistungen oder andere Materialien, die auf solchen Websites oder Ressourcen verfügbar sind oder über diese verfügbar sind, nicht unterstützt und nicht dafür verantwortlich ist (“Externe Materialien”). Externe Materialien unterliegen unterschiedlichen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Sie sind dafür verantwortlich, diese Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu überprüfen und einzuhalten. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass Lightspeed nicht für Schäden, Haftung, Kosten oder Verluste haftet, die durch die Verwendung von oder das Vertrauen auf externe Materialien entstehen oder daraus entstehen.

  1. Änderungen am Lightspeed-Angebot

Vorbehaltlich zusätzlicher Bedingungen behält sich Lightspeed das Recht vor, das Lightspeed-Angebot jederzeit mit oder ohne Vorankündigung zu ändern, und Lightspeed haftet weder Ihnen noch Dritten gegenüber für solche Änderungen. unter der VoraussetzungLightspeed wird Sie angemessen im Voraus benachrichtigen, wenn eine solche Änderung die Funktionalität des Lightspeed-Angebots wesentlich und nachteilig beeinflusst, und Sie können die Nutzungsbedingungen kündigen, indem Sie Lightspeed unverzüglich danach schriftlich benachrichtigen.

  1. Entschädigung

Sie müssen Lightspeed und seine verbundenen Unternehmen und Anteilseigner sowie jeden ihrer leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Partner, Vertreter, Berater und Lizenzgeber (zusammen) entschädigen, verteidigen und halten.Lightspeed-Parteien”) Unschädlich von und gegen Ansprüche, Forderungen, Verluste, Schäden, Kosten, Haftung und Kosten, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die sich aus oder ergeben sich aus: (a) Ihren Inhalten; (b) Ihre Verletzung oder eine Verletzung Ihrer Nutzungsbedingungen, Gesetze oder Vorschriften oder Rechte (einschließlich Rechte an geistigem Eigentum) einer anderen Partei durch einen Ihrer Endbenutzer; (c) Ihr Versäumnis, Zustimmungen zu erhalten oder Mitteilungen zu machen, die nach geltendem Recht empfangen oder bereitgestellt werden müssen; oder (d) Ihre Nutzung oder die Nutzung des Lightspeed-Angebots durch Ihren Endbenutzer (einschließlich Ihres Versäumnisses, bestimmte Aspekte des Lightspeed-Angebots zu nutzen; Ihr Versäumnis, tatsächliche oder potenziell schädliche Webaktivitäten oder schädliche Handlungen von Endbenutzern zu melden oder Maßnahmen zu ergreifen oder Informationen in Bezug auf solche Aktivitäten oder Aktionen, Ihre Entscheidung, auf Informationen aus dem Lightspeed-Angebot zu reagieren, oder das Versäumnis des Sicherheitsüberprüfungssystems, Ihnen oder einer anderen Person Informationen zur Verfügung zu stellen. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Lightspeed dürfen Sie keine entschädigten Ansprüche begleichen oder gefährden.

  1. Gewährleistungsausschluss

(a) Ihre Nutzung und die Nutzung des LIGHTSPEED-Angebots durch Ihren Endbenutzer erfolgt auf alleiniges Risiko dieser Person. DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT WIRD "WIE BESEHEN" UND "WIE VERFÜGBAR" MIT ALLEN FEHLERN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. Soweit nach geltendem Recht zulässig, lehnen LIGHTSPEED-PARTEIEN AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNGEN JEGLICHER ART AUS, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND ODER AUS STATUT, VERKAUFSKURS, NUTZUNG VON HANDEL, SCHULD BESTIMMTER ZWECK UND NICHTVERLETZUNG.

(b) LIGHTSPEED-PARTEIEN ÜBERNEHMEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG ODER ZUSICHERUNG, DASS: (i) DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLT ODER DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT IHNEN ODER IHREN ENDBENUTZERN ALLE WÜNSCHBAREN ODER NOTWENDIGEN INFORMATIONEN ZUR VERFÜGUNG STELLT; (ii) DER ZUGRIFF AUF DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT IST UNTERBROCHEN, PÜNKTLICH, SICHER ODER FEHLERFREI. (iii) DIE INFORMATIONEN UND ERGEBNISSE, DIE DURCH DEN ZUGRIFF AUF ODER DIE NUTZUNG DES LIGHTSPEED-ANGEBOTS (EINSCHLIESSLICH DER SICHERHEITSPRÜFUNG) ERHALTEN WERDEN KÖNNEN, SIND GENAU, ZUVERLÄSSIG, AKTUELL ODER VOLLSTÄNDIG. ODER (IV) DIE NUTZUNG DES LIGHTSPEED-ANGEBOTS (EINSCHLIESSLICH DER SICHERHEITSPRÜFUNG) SCHÜTZT SIE ODER IHRE ENDBENUTZER ODER JEGLICHE ANDERE PARTEI VOR HARM.

(c) ALLE INHALTE, DIE DURCH DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT VERFÜGBAR SIND, SIND NUR ZU INFORMATIONSZWECKEN VERFÜGBAR. SIE SIND AUSSCHLIESSLICH FÜR DIE BESTÄTIGUNG DER GENAUIGKEIT ALLER INFORMATIONEN VERANTWORTLICH, BEVOR SIE MASSNAHMEN TREFFEN ODER UNTERLASSEN ODER BESTIMMEN, OB MASSNAHMEN IN BEZUG AUF JEGLICHE INFORMATIONEN, DIE AUS DEM ANGEBOT MIT LICHTGESCHWINDIGKEIT ERHALTEN WERDEN.

  1. Haftungsbeschränkung; Veröffentlichung

(a) Unbeschadet der Bestimmungen des Gegners: (I) LIGHTSPEED-PARTEIEN HAFTEN NICHT FÜR VERLORENE GEWINNE ODER KOSTEN DER ABDECKUNG, UNTERBRECHUNG DES UNTERNEHMENS ODER INDIREKTE, NEBEN-, SPEZIELLE, BEISPIELHAFTE, STRAFBESCHÄDIGUNG Art oder Art des Handels-, Geschäfts- oder Finanzverlusts, selbst wenn Lichtgeschwindigkeitsparteien tatsächlich oder konstruktiv über die Möglichkeit solcher Schäden Bescheid wussten und unabhängig davon, ob diese Schäden offensichtlich waren oder nicht ALLE ANSPRÜCHE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER TOU ODER IHREM ZUGRIFF AUF ODER IHRE NUTZUNG (ODER UNMÖGLICHKEIT ZUM ZUGRIFF ODER NUTZUNG) DES LIGHTSPEED-ANGEBOTS ÜBEN DEN VON IHNEN BEZAHLTEN BETRAG FÜR DEN ZUGRIFF AUF DAS LIGHTSPEED-ANGEBOT IN DEN ZWÖLFEN (12) DAS DATUM, AN DEM DER ANWENDBARE ANSPRUCH ERSTELLT. Sie dürfen einen Anspruch aus diesen Nutzungsbedingungen nicht länger als 6 Monate nach Auftreten des Klagegrundes geltend machen.

(b) Sie befreien hiermit die Lightspeed-Parteien von allen SCHÄDEN, Ansprüchen, Verbindlichkeiten und Kosten im Zusammenhang mit: Ihrer Nichtnutzung bestimmter Aspekte des Lightspeed-Angebots; Ihr Versäumnis, tatsächliche oder potenzielle schädliche Webaktivitäten oder schädliche Handlungen von Endbenutzern oder Informationen in Bezug auf solche Aktivitäten oder Handlungen zu melden oder Maßnahmen zu ergreifen; IHRE ENTSCHEIDUNG, AUF INFORMATIONEN ZU HANDELN, DIE AUS DEM LIGHTSPEED-ANGEBOT ERHALTEN WERDEN; ODER das Versagen des Safety Check-Systems, Ihnen oder einer anderen Person Informationen zur Verfügung zu stellen.

(c) BESTIMMTE STAATLICHE GESETZE ERLAUBEN KEINE EINSCHRÄNKUNGEN DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER DES AUSSCHLUSSES ODER DER EINSCHRÄNKUNG BESTIMMTER SCHÄDEN. WENN DIESE GESETZE FÜR SIE GELTEN, KÖNNEN EINIGE ODER ALLE OBEN GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE, AUSSCHLÜSSE ODER EINSCHRÄNKUNGEN FÜR SIE NICHT GELTEN, UND SIE KÖNNEN ZUSÄTZLICHE RECHTE HABEN.

  1. Beendigung

(a) Vorbehaltlich der zusätzlichen Bestimmungen erlöschen alle Rechte, die Ihnen im Rahmen der Nutzungsbedingungen gewährt werden, sofort mit oder ohne Mitteilung an Sie, wenn Sie gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.

(b) Bei Beendigung der Nutzungsbedingungen aus irgendeinem Grund: (i) Lightspeed kann nach eigenem Ermessen Ihre Inhalte entfernen und verwerfen; und (ii) jede Bestimmung, die gemäß ihren Bestimmungen den Ablauf oder die Beendigung dieser Nutzungsbedingungen überleben soll, gilt auch für diesen Ablauf oder diese Beendigung.

  1. Geltendes Recht

Die Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates Texas und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt und durchgesetzt, ohne Berücksichtigung der Kollisionsnormen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausdrücklich von der Anwendung auf die Nutzungsbedingungen ausgenommen.

  1. Forum für Streitigkeiten

Die Bundes- und Landesgerichte von Travis County, Texas, sind ausschließlich für Streitigkeiten oder rechtliche Schritte zuständig, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen oder dem Lightspeed-Angebot ergeben.

  1. Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Sie versichern und garantieren, dass Sie nicht: (a) sich in einem Embargoland oder einem Land befinden, das von der US-Regierung anderweitig als "terroristisch unterstützendes" Land ausgewiesen wurde; oder (b) eine bestimmte Person.

Abhängig von der Gerichtsbarkeit, in der das Lightspeed-Angebot lizenziert ist oder verwandte Dienste verwendet werden, kann diese Nutzungsbedingungen bestimmten staatlichen Export- und anderen Beschränkungen unterliegen, und Sie müssen alle im Zusammenhang damit geltenden Gesetze einhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie das Lightspeed-Angebot, Referenzbilder oder Begleitdokumente ohne die entsprechende Genehmigung nicht exportieren oder erneut exportieren oder das Lightspeed-Angebot oder verwandte Dienste in irgendeiner Form nutzen. Die Nichteinhaltung dieser Bestimmung stellt einen wesentlichen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar und führt zur automatischen Beendigung dieser Nutzungsbedingungen, unabhängig davon, ob Lightspeed dies zu diesem Zeitpunkt weiß oder nicht. Das Lightspeed-Angebot oder eine mit dem Lightspeed-Angebot verbundene Software darf nicht exportiert oder reexportiert werden. A) In US-Embargoländer oder b) an Personen, die auf der Liste der besonders designierten Staatsangehörigen des US-Finanzministeriums oder der Liste der verweigerten Personen des US-Handelsministeriums stehen oder Entitätsliste. Durch die Verwendung des Lightspeed-Angebots erklären Sie, dass Sie sich nicht in einem solchen eingeschränkten Land oder auf einer solchen Liste befinden.

  1. S. Regierungsstellen

Dieser Abschnitt gilt für den Zugriff auf oder die Nutzung des Lightspeed-Angebots durch eine Zweigstelle oder Agentur der Regierung der Vereinigten Staaten. Das Lightspeed-Angebot umfasst „kommerzielle Computersoftware“ und „kommerzielle Computersoftwaredokumentation“, da diese Begriffe in 48 CFR 12.212 verwendet werden und als „kommerzielle Artikel“ im Sinne von 48 CFR 2.101 gelten. Solche Gegenstände werden der Regierung der Vereinigten Staaten zur Verfügung gestellt: (a) zum Erwerb durch oder im Auftrag von zivilen Stellen im Einklang mit der in 48 CFR 12.212 festgelegten Politik; oder (b) zum Erwerb durch oder im Auftrag von Einheiten des Verteidigungsministeriums im Einklang mit den in 48 CFR 227.7202-1 und 227.7202-3 festgelegten Richtlinien. Die Regierung der Vereinigten Staaten erwirbt nur die in den Nutzungsbedingungen festgelegten Rechte in Bezug auf diese Gegenstände, und jeder Zugang zu oder jede Nutzung des Lightspeed-Angebots durch die Regierung der Vereinigten Staaten stellt Folgendes dar: (a) Zustimmung der Regierung der Vereinigten Staaten, dass dies der Fall ist Elemente sind "kommerzielle Computersoftware" und "kommerzielle Computersoftwaredokumentation", wie in diesem Abschnitt definiert; und (b) Akzeptanz der hierin enthaltenen Rechte und Pflichten.

  1. Keine Drittbegünstigten

Sie erklären sich damit einverstanden, dass außer den Lightspeed-Parteien und wie in den Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich anders angegeben, keine Drittbegünstigten für die Nutzungsbedingungen vorgesehen sind.

  1. Verfahren zur Geltendmachung von Ansprüchen wegen Urheberrechtsverletzung

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Arbeit durch das Lightspeed-Angebot in einer Weise zur Verfügung gestellt wurde, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, geben Sie dem Vertreter von Lightspeed für die Benachrichtigung über Urheberrechtsansprüche die folgenden Informationen: (a) eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die zum Handeln berechtigt ist im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts, das angeblich verletzt wird; (b) eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks, von dem behauptet wird, dass es verletzt wurde, oder, wenn mehrere urheberrechtlich geschützte Werke durch eine einzige Benachrichtigung abgedeckt sind, eine repräsentative Liste solcher Werke; (c) eine Beschreibung des Materials, gegen das Sie verstoßen, und wo auf dieses Material im Rahmen des Lightspeed-Angebots zugegriffen werden kann; (d) Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse; (e) eine Erklärung von Ihnen, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Inhaber des Urheberrechts, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wurde; und (f) eine Erklärung von Ihnen, dass die Informationen in der Benachrichtigung korrekt sind und dass Sie unter Strafe des Meineids befugt sind, im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird. Der Vertreter von Lightspeed für die Benachrichtigung über Urheberrechtsansprüche kann wie folgt erreicht werden:

Agent für die Benachrichtigung über Urheberrechtsansprüche
General Counsel
2500 Bee Cave Road, Suite 350 Austin, TX 78746

Telefon: 737.205.2500
E-Mail: copyright@lightspeedsystems.com

  1. Benutzer und Einwohner von Kalifornien

In Übereinstimmung mit dem kalifornischen Zivilgesetzbuch §1789.3 können Sie Beschwerden an die Abteilung für Beschwerdeunterstützung der Abteilung für Verbraucherdienste des kalifornischen Ministeriums für Verbraucherangelegenheiten melden, indem Sie sich schriftlich an diese Abteilung unter 1625 North Market Blvd., Suite N 112, Sacramento, wenden. CA 95834 oder telefonisch unter (800) 952-5210.

  1. Allgemeine Bestimmungen

Die Nutzungsbedingungen (zusammen mit den zusätzlichen Bedingungen) stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Lightspeed über Ihren Zugang zu und Ihre Nutzung des Lightspeed-Angebots dar. Es ersetzt alle vorherigen und gleichzeitigen mündlichen oder schriftlichen Verhandlungen und Vereinbarungen zwischen Ihnen und Lightspeed in Bezug auf diesen Gegenstand. Im Falle eines Konflikts zwischen oder zwischen den Nutzungsbedingungen und zusätzlichen Bestimmungen, auf die sich die Nutzungsbedingungen beziehen, haben die Bestimmungen und Bedingungen der Nutzungsbedingungen Vorrang und gelten. Die Nutzungsbedingungen dürfen von Ihnen nur in einer von Ihnen und einem autorisierten Vertreter von Lightspeed ausgeführten Schrift geändert werden. Für die Zwecke der Nutzungsbedingungen gelten die Wörter "wie", "einschließen", "einschließen" und "einschließen" als gefolgt von den Wörtern "ohne Einschränkung". Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Lightspeed dürfen Sie keine Rechte oder Pflichten aus den Nutzungsbedingungen abtreten oder delegieren. Das Versäumnis von Lightspeed, ein Recht oder eine Bestimmung der Nutzungsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, bedeutet keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung. Wenn eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nach geltendem Recht für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, wird diese Bestimmung so weit ausgelegt, begrenzt, geändert oder erforderlichenfalls abgetrennt, dass ihre Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit beseitigt wird, ohne die verbleibende Teile der Nutzungsbedingungen. Jegliche Verhinderung oder Verzögerung der Leistung von Lightspeed aufgrund von Arbeitskonflikten, höhere Gewalt, behördlichen Beschränkungen, feindlichen oder feindlichen staatlichen Handlungen, Feuer oder anderen Unfällen oder anderen Gründen, die außerhalb seiner angemessenen Kontrolle liegen, entschuldigt die Erfüllung seiner Verpflichtungen für einen gleichen Zeitraum auf die Dauer einer solchen Verhinderung oder Verzögerung.

ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN FÜR LIGHTSPEED API
Die Lightspeed-API ist eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), eine optionale Komponente des Lightspeed-Angebots. Dies ermöglicht die elektronische Weitergabe Ihrer Inhalte. Diese ergänzenden Begriffe (die „Ergänzende Bedingungen“) Erweitern Sie die Nutzungsbedingungen und wenden Sie sie auf die Verwendung der Lightspeed-API an. Wenn diese ergänzenden Bedingungen nicht mit den anderen Bestimmungen der Nutzungsbedingungen übereinstimmen, gelten diese ergänzenden Bedingungen für das Ausmaß des Konflikts, jedoch nur in Bezug auf die Lightspeed-API.

  1. Autorisierung und Registrierung

Wenn Sie die elektronische Weitergabe Ihrer Inhalte an Dritte über die Lightspeed-API aktivieren möchten, müssen Sie (a) das Autorisierungsformular von Lightspeed für den Dritten ausfüllen und (b) den Dritten bei Lightspeed registrieren und die Bedingungen von Lightspeed für Dritte akzeptieren -Partyzugriff auf und Verwendung der Lightspeed-API. Wenn die in den Unterabschnitten (a) und (b) beschriebenen Anforderungen in Bezug auf einen Dritten erfüllt sind, wird dieser Dritte Ihr "autorisierter Drittempfänger" für die Zwecke dieser ergänzenden Bedingungen. Lightspeed ermöglicht nur die elektronische Freigabe Ihrer Inhalte über die Lightspeed-API mit einem Dritten, der Ihr autorisierter Drittempfänger ist.

  1. Gebühren

Informationen zu den Gebühren für die Lightspeed-API erhalten Sie auf Anfrage bei Lightspeed. Sie sind voll verantwortlich für alle Gebühren im Zusammenhang mit der Lightspeed-API, die Ihnen oder Ihren autorisierten Drittempfängern entstehen.

  1. Verantwortung für autorisierte Drittempfänger und Ihre Inhalte

Sie sind allein und ausschließlich für Ihre autorisierten Drittempfänger verantwortlich, einschließlich ihrer Handlungen und Unterlassungen. Sie sind allein und ausschließlich für Ihre Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Inhalte von und nach dem ersten Zeitpunkt der Übertragung vom Lightspeed-Rechenzentrum an Ihre autorisierten Drittempfänger über die Lightspeed-API verantwortlich (einschließlich, ohne Einschränkung, in Bezug auf die Vertraulichkeit und Sicherheit , Genauigkeit und Integrität Ihrer Inhalte). Um Zweifel zu vermeiden, gelten für Lightspeed API und diese ergänzenden Bedingungen Abschnitt 16 (Freistellung), Abschnitt 17 (Haftungsausschluss) und Abschnitt 18 (Haftungsbeschränkung; Freigabe) der Nutzungsbedingungen.

  1. Kündigung aus Bequemlichkeitsgründen

Lightspeed kann den Zugriff auf und die Verwendung der Lightspeed-API durch Sie und einen oder mehrere Ihrer autorisierten Drittempfänger aus irgendeinem Grund nach einer Frist von vierzehn (14) Tagen schriftlich an Sie beenden. Sie können den Zugriff auf und die Nutzung der Lightspeed-API durch einen oder mehrere Ihrer autorisierten Drittempfänger nach vierzehn (14) Tagen vorheriger schriftlicher Mitteilung an Lightspeed beenden. Diese Kündigungsrechte gelten zusätzlich zu allen anderen Kündigungsrechten, die gemäß den Nutzungsbedingungen verfügbar sind. Die Kündigung berührt nicht Ihre Verpflichtung zur Zahlung von Gebühren, die anfallen, bevor die Kündigung wirksam wird.