Datenschutz-Bestimmungen

Verpflichtung von Lightspeed Systems zu Ihrer Privatsphäre

Ihre Privatsphäre ist für Lightspeed Systems von entscheidender Bedeutung. Wir haben diese Datenschutzrichtlinie entwickelt, um zu beschreiben, wie wir Ihre Informationen sammeln, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern. Lightspeed Systems setzt sich voll und ganz für die Sicherheit und den Schutz Ihrer Privatsphäre ein.

Lightspeed Systems bietet eine Vielzahl von Diensten („Services“) zur sicheren Verwaltung von Technologiebenutzern, internetfähigen Geräten und Internetzugang. Wir verstehen die Bedeutung des Datenschutzes für unsere Online-Besucher, für Schulen, die sich für unsere Dienste registrieren („Schulen“), sowie für Schüler und Mitarbeiter („Endbenutzer“), auf deren Informationen wir im Auftrag einer Schule zugreifen können.

Unser Engagement:

  • Wir werden immer transparent sein, welche Daten wir sammeln und wie sie verwendet werden.
  • Wir üben die Datenminimierung und sammeln nur die Daten, die für die Lösungen und Funktionen erforderlich sind, die die Schule gekauft / unter Vertrag genommen hat.
  • Wir werden diese Daten immer mit größter Sicherheit und Privatsphäre behandeln.
  • Wir werden niemals personenbezogene Daten von Schülern verkaufen; wir werden sie niemals ohne die schriftliche Genehmigung des Softwarelizenzinhabers weitergeben, und wir werden sie niemals verwenden, um zu versuchen, Werbung an Studenten zu verkaufen.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Dienste und unsere Websites (einschließlich, aber nicht beschränkt auf lightspeedsystems.com, lsaccess.me, lsurl.me, lsfilter.com, lsmdm.com, lsoverride.me und relay.school) und beschreibt die Schritte, die wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen. Es beschreibt die Bedingungen für unsere Verwendung der von uns erfassten personenbezogenen Daten und unsere für die Dienste erforderlichen Praktiken zur Erfassung, Verwendung, Wartung und Verbreitung von Informationen.

Beachten Sie beim Navigieren zwischen der Schule und verwandten Websites, dass möglicherweise die Datenschutzrichtlinien anderer Parteien ins Spiel kommen. Wenn Sie einen der Dienste über einen Kunden von Lightspeed Systems nutzen, ersetzt diese Richtlinie weder die Bedingungen von Vereinbarungen zwischen Lightspeed Systems und einer anderen Partei noch die Bedingungen einer Vereinbarung zwischen einem Endbenutzer der Dienste und deren Arbeitgeber, ihre Bildungseinrichtung oder Dritte. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Bestimmungen aller Datenschutzrichtlinien lesen, die Sie mit anderen Parteien als Lightspeed Systems, einschließlich Ihres Arbeitgebers oder Ihrer Bildungseinrichtung, abschließen, da diese Richtlinien möglicherweise auch erklären, wie Ihre persönlichen Daten von diesen Parteien verwendet werden. Wenn Sie über einen Drittanbieter, einen öffentlichen oder einen ungesicherten Internetanbieter auf Lightspeed Systems zugreifen, werden Sie darauf hingewiesen, dass alle Informationen, die Sie während dieses Zugriffs offenlegen oder veröffentlichen, von einem solchen Anbieter gesammelt werden können und dass Lightspeed Systems keine Kontrolle hat und übernimmt keine Gewähr für die mögliche Verwendung dieser Informationen durch einen solchen Anbieter.

Bitte beachten Sie, dass jede Schule ihre Instanz der Dienste und alle damit verbundenen Daten kontrolliert, die innerhalb dieser Instanz verarbeitet werden („Schuldaten“). Wenn Sie Fragen zu den Datenschutzpraktiken einer Schule haben, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Schule. Weitere Informationen darüber, wer und unter welchen Umständen der Datenverantwortliche ist, finden Sie im „Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten“ Abschnitt unten.

Wir sammeln folgende Arten von Informationen:

Informationen zum Schulpersonal: Schulen entscheiden, welche Daten in unsere Dienste integriert werden. Wenn ein Schuladministrator eine Schule bei Lightspeed Systems registriert oder mit uns online korrespondiert, fragen wir nach bestimmten Informationen, einschließlich Kontaktname, Schulname, Schulbezirk, Schul-E-Mail-Adresse, Schuladresse und/oder Kontoname, Telefonnummer, Berufsbezeichnung, Nachrichteninhalt und Informationen in Bezug auf die Informationssysteme der Schule. Wir können auch von einer Schule bereitgestellte Informationen speichern, wenn die Schule uns eine Nachricht sendet, Inhalte auf unserer Website oder über unsere Dienste veröffentlicht oder auf E-Mails oder Umfragen antwortet. Sobald eine Schule mit der Nutzung der von Lightspeed Systems bereitgestellten Dienste beginnt, führen wir Aufzeichnungen über Aktivitäten im Zusammenhang mit den Diensten. Wir verwenden diese Informationen, um die Funktionen und Funktionen der Dienste zu betreiben, zu warten und bereitzustellen, einschließlich Kundenservice, Support und Abrechnung; um unsere Angebote und Funktionen zu analysieren; um mit unseren Schulen und Website-Besuchern zu kommunizieren; um Informationen auszutauschen und damit verbundene Dienstleistungen wie die Mitgliedschaft in Benutzergruppen und die Registrierung von Veranstaltungen anzubieten.

Studentendaten: Lightspeed Systems kann im Rahmen der Bereitstellung von Diensten für eine Schule auf personenbezogene Daten von Schülern („Schülerdaten“) zugreifen, einschließlich Schülername, E-Mail-Adresse, Geräteinformationen/-kennungen und Nutzungsdaten Wir erkennen an, dass Schülerdaten vertraulich sind und nicht diese Daten für andere Zwecke als die Bereitstellung der Dienste im Namen der Schule verwenden. Lightspeed Systems erhält Schülerdaten nur von der Schule und interagiert nie direkt mit dem Schüler. Die Schule bestätigt, dass sie die entsprechende Zustimmung der Eltern eingeholt hat, die erforderlich ist, bevor der Schüler auf die Dienste zugreifen darf. Lightspeed Systems hat nur auf Anfrage der Schule Zugriff auf Schülerdaten und nur zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen im Namen der Schule.

Wir können auch eine Login-ID für das Kind generieren, die sich vom tatsächlichen Namen des Kindes unterscheidet, oder unter der Anleitung der Schule Login- / Authentifizierungsdaten über eine Identifikationsnummer des Schülerinformationssystems oder ein anderes vom Kunden angegebenes System sammeln.

Elterndaten: Wenn ein Elternteil die Dienste, einschließlich des Elternportals, nutzt, kann Lightspeed Systems seinen vollständigen Namen und seine E-Mail-Adresse erfassen. Wir verwenden diese Informationen, um die Funktionen und Funktionen der Dienste zu betreiben, zu warten und bereitzustellen, einschließlich Kundendienst und Support; um unsere Angebote und Funktionen zu analysieren; und mit den Eltern zu kommunizieren.

Eltern sollten die Richtlinien zur akzeptablen / verantwortungsvollen Nutzung der Schule, zu sozialen Medien, Personal und Unterricht konsultieren, um weitere Informationen zu den Richtlinien und Praktiken der Schule zum Schutz von Kindern im Internet zu erhalten. Die Lehrer werden daran erinnert, sich auch ihrer Verpflichtungen gemäß den ethischen Standards für Pädagogen in ihrem Staat bewusst zu sein und sich ihrer Rolle als Modell für Schüler bewusst zu sein, während sie mit Schülern interagieren, die die von Lightspeed Systems bereitgestellten Dienste nutzen.

Sehen "Studentensicherheit“ unten für weitere Erläuterungen zu unserem Engagement für die Sicherheit von Online-Studenten.

Nicht personenbezogene Daten: Wir können bestimmte nicht persönlich identifizierbare Informationen von Besuchern unserer Websites und Benutzer unserer Dienste erfassen, wie z. B. Datum und Uhrzeit ihres Besuchs, den Typ des verwendeten Browsers (z. B. Chrome, Firefox, Internet Explorer), die Art des verwendetes Betriebssystem (z. B. Windows 7 oder Mac OS), der Internetdienstanbieter, von dem der Besucher den Internetzugang erhält, und aggregierte Informationen darüber, welche Seiten Benutzer der Site aufrufen oder besuchen. Wir können Daten für Schulen sammeln, um die Online-Suchanfragen ihrer Benutzer, besuchte Websites oder deren Besuch aufgezeichneter Webaktivitäten und die Geolokalisierung von Geräten zum Zweck der Wiederherstellung von Vermögenswerten zu überwachen und Berichte über die Online-Suchanfragen ihrer Benutzer zu erstellen. Darüber hinaus können wir die abgeschlossenen Onboarding-Aufgaben der Schulen, Suchanfragen auf unseren Websites, die Anzahl der Benutzersitzungen auf unseren Websites, Stadt und Bundesland/Provinz, wo zuletzt auf unsere Dienste zugegriffen wurde, Antworten auf unsere Umfragefragen und auf verwalteten Geräten bereitgestellte Inhalte überwachen monitor über anpassbare Felder.

Wir können auch nicht persönlich identifizierbare Informationen von registrierten Mitgliedern mit persönlich identifizierbaren Informationen (wie Name, Titel des Mitglieds) in unserer Datenbank abgleichen, um den Bereitstellungsfortschritt zu verfolgen, Probleme mit Diensten zu beheben, die Nutzung zu analysieren und Dienste auf andere Weise zu überwachen, um Verbesserungen vorzunehmen.

Lightspeed Systems und seine Drittanbieter verwenden Cookies (sowohl Sitzungscookies als auch dauerhafte Cookies) und andere Verfolgungsmechanismen, um automatisch Informationen wie IP-Adressen, Sitzungsquellen und andere Daten zu erfassen, mit denen der Zugriff der Endbenutzer auf die Dienste verfolgt wird. Wir können diese Informationen mit anderen persönlichen Informationen kombinieren, die wir von Ihnen sammeln (und unsere Drittanbieter können dies in unserem Namen tun).

Andere Daten: Wir erhalten Kontakt- und Geschäftsinformationen, die verwendet werden, um mit Ihnen über die Dienste zu kommunizieren, von Konferenzen, Veranstaltungen und Webinaren, Vertriebspartnern und öffentlichen Aufzeichnungen.

Mitarbeiter- und Beschäftigungsanträge: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinie für Bewerber und Mitarbeiter

Löschen Sie GIFs, Pixel-Tags und andere Technologien: Clear GIFs (auch bekannt als Web Beacons, Web Bugs oder Pixel Tags) sind winzige Grafiken mit einer eindeutigen Kennung, ähnlich wie Cookies. Im Gegensatz zu Cookies, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, werden Clear GIFs unsichtbar in Webseiten eingebettet. Wir können in Verbindung mit den von Lightspeed Systems bereitgestellten Diensten unter anderem klare GIFs verwenden, um unter anderem die Aktivitäten von Besuchern zu verfolgen, uns bei der Verwaltung von Inhalten zu helfen und Statistiken über die Website-Nutzung zu erstellen. Wir und unsere Drittanbieter verwenden auch klare GIFs in HTML-E-Mails an unsere Kunden, um die E-Mail-Antwortraten zu verfolgen, zu erkennen, wann unsere E-Mails angezeigt werden und ob unsere E-Mails weitergeleitet werden.

Wir verwenden oder verwenden die durch Cookies, Protokolldateien, Gerätekennungen und eindeutige GIFs gesammelten Daten, um (a) Informationen zu speichern, damit ein Benutzer sie bei späteren Besuchen nicht erneut eingeben muss; (b) benutzerdefinierte, personalisierte Inhalte und Informationen bereitstellen; (c) die Wirksamkeit unserer Dienstleistungen überwachen; (d) Überwachung aggregierter Kennzahlen wie Gesamtzahl der Besucher, Verkehr und Nutzung auf unserer Website und unseren Diensten; (e) Diagnose oder Behebung von Technologieproblemen; und (f) Benutzern helfen, nach der Anmeldung effizient auf Informationen zuzugreifen.

Analyse von Drittanbietern: Wir verwenden automatisierte Geräte, Anwendungen und andere Mittel wie Google Analytics, um die Nutzung unserer Lightspeed Systems-Websites und -Dienste auszuwerten. Wir verwenden diese Tools, um unsere Dienste, Leistung und Benutzererfahrung zu verbessern. Wir verwenden diese NICHT für Remarketing. Diese Unternehmen können Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um ihre Dienste zu erbringen. Werbenetzwerke von Drittanbietern dürfen niemals Informationen über die Benutzer unserer Websites oder Dienste sammeln.

Nicht verfolgen: Derzeit erkennen unsere Systeme keine „Do-Not-Track“-Anfragen von Browsern. Sie können jedoch bestimmtes Tracking deaktivieren, wie in diesem Abschnitt beschrieben (z. B. durch Deaktivieren von Cookies).

Datencontroller: Indem Sie Lightspeed Systems-Informationen über unsere Website, Messe, Lightspeed Systems-Veranstaltung, Partner-Veranstaltung, E-Mail, Telefon, Chat oder Support-Fall bereitstellen, ermächtigen Sie Lightspeed Systems, als Datencontroller zu fungieren.

Datenprozessor: Durch die Lizenzierung zur Nutzung von Lightspeed Systems-Diensten autorisieren Sie Lightspeed Systems, als Datenprozessor für die lizenzierten Dienste zu fungieren.

Lightspeed Systems entspricht dem Online-Datenschutzgesetz für Kinder (COPPA), siehe FTC entspricht den COPPA-FAQs) und das Student Privacy Pledge (studentprivacypledge.org), um die Online-Sicherheit von Kindern zu gewährleisten. Schülerkonten werden nur von einem verifizierten Lehrer, einer Schule oder einer Bildungseinrichtung bereitgestellt. Die Schulen erklären sich damit einverstanden, alle erforderlichen Rechte und Zustimmungen einzuholen und aufrechtzuerhalten, einschließlich der von COPPA erforderlichen Zustimmungen, entweder von einem Endbenutzer oder, falls erforderlich, den Eltern oder Erziehungsberechtigten des Endbenutzers, damit Lightspeed das Lightspeed-System bereitstellen und verbessern und sammeln und empfangen kann Benutzerdaten, um die Dienste bereitzustellen. Bitte lesen Sie hier den COPPA-Hinweis von Lightspeed.

Wir erfüllen die folgenden unten aufgeführten Richtlinien und stimmen zu:

  • Sammeln Sie KEINE Online-Kontaktinformationen ohne die Zustimmung eines Elternteils oder eines qualifizierten Erziehers oder einer Bildungseinrichtung.
  • Sammeln Sie KEINE persönlich identifizierbaren Offline-Kontaktinformationen.
  • Verteilen Sie personenbezogene Daten ohne vorherige Zustimmung der Eltern NICHT auf die unten beschriebene Weise an Dritte, außer an Regierungsbeamte (wie nachstehend definiert).
  • NICHT durch die Aussicht auf ein spezielles Spiel, einen Preis oder eine andere Aktivität dazu verleiten, mehr Informationen preiszugeben, als für die Teilnahme an der Aktivität erforderlich sind.
  • Verwenden oder offenlegen Sie KEINE Schülerinformationen für das Verhaltens-Targeting von Werbung für Schüler.
  • Erstellen Sie KEIN persönliches Profil eines Schülers, außer zur Unterstützung autorisierter Bildungs- / Schulzwecke.

Wir können personenbezogene Daten weitergeben mit:

  • Unternehmen oder Dritte, mit denen Lightspeed Systems verbunden ist, um eine von der Schule initiierte oder angeforderte Transaktion oder Dienstleistung zu ermöglichen;
  • Agenten und Dienstleister, die in unserem Namen handeln, um unsere Dienste zu unterstützen, wie z. B. Technologiedienste (z. B. Webhosting- und Analysedienste);
  • Andere, wie Eltern, Lehrer, Administratoren oder anderes Schulpersonal auf Anweisung der Schule oder um den von der Schule initiierten oder angeforderten Dienst zu erleichtern (abhängig von den aktuell ausgewählten Diensten einer Schule);
  • Ihre Zustimmung oder die Zustimmung (oder auf Anweisung) eines Elternteils, Erziehungsberechtigten oder berechtigten Schülers;
  • Ein Drittunternehmen im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Unternehmensübertragung. In diesem Fall unterliegt der Empfänger denselben Verpflichtungen. und
  • Dritte wie Strafverfolgungsbehörden, Ersthelfer, staatliche oder föderale Meldestellen wie das Nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder oder andere Beamte („Regierungsbeamte“), wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn dies von unserem internen Auftrag vorgeschrieben wird Eskalationsrichtlinien, die nach eigenem Ermessen geändert werden können oder wenn wir nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass rechtliche, Strafverfolgungs- oder Regulierungsverfahren eingehalten werden müssen, z. B. um auf einen Haftbefehl, eine Vorladung oder eine gerichtliche Anordnung zu reagieren. oder andere anwendbare Gesetze und Vorschriften; Maßnahmen im Zusammenhang mit einem Gesundheits- oder Sicherheitsnotfall ergreifen; Durchsetzung oder Anwendung unserer Vereinbarungen, einschließlich unserer Nutzungsbedingungen;; oder schützen Sie Lightspeed Systems, unsere Benutzer, Kunden oder andere.

Wir können alle über die Dienste gesammelten Informationen aggregieren und/oder anonymisieren, sodass diese Informationen nicht mehr mit Ihnen oder Ihrem Gerät verknüpft werden können („aggregierte/anonymisierte Informationen“). Aggregierte/anonymisierte Informationen können verwendet werden, um die demografische Zusammensetzung unserer Benutzerbasis zu bestimmen und Statistiken und allgemeine Marktinformationen über Lightspeed Systems zu verteilen. Wir können aggregierte/anonymisierte Informationen für jeden Zweck verwenden, übertragen oder offenlegen, einschließlich der Beschreibung der Dienste an potenzielle Partner und andere Dritte und für andere rechtmäßige Zwecke.

Wir verwenden personenbezogene Daten nicht für andere kommerzielle Zwecke.

Darüber hinaus erkennt Lightspeed Systems seine potenzielle Haftung bei der Weiterleitung von Daten von EU-Personen an, die gemäß dem EU-US-Datenschutzschild empfangen wurden. Eine Person hat unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, ein verbindliches Schiedsverfahren für Beschwerden bezüglich der Einhaltung von Privacy Shield einzuleiten, die von keinem der anderen Privacy Shield-Mechanismen gelöst wurden. Bitte beziehen Sie sich auf Anhang I. des Datenschutzschildes für zusätzliche Informationen.

In bestimmten Bereichen der Dienste stellt Lightspeed Systems Ankündigungen, E-Mails, Chats, Umfragen, Foren, Diskussionen und / oder Newsgroups zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, dass alle Informationen, die in diesen Bereichen veröffentlicht werden, zu öffentlichen Informationen werden. Sie sollten daher vorsichtig sein, wenn Sie sich entscheiden, Ihre persönlichen oder anderen Informationen auf diesen oder anderen öffentlich zugänglichen Websites offenzulegen. Wenn Sie unangemessene Inhalte von anderen Benutzern sehen, melden Sie uns diese Informationen bitte, damit wir den Beitrag überprüfen und entsprechend antworten können.

Für Daten, die wir über unsere Produkte erheben

Erwachsene Endbenutzer der von Lightspeed Systems bereitgestellten Dienste sollten ihre Bildungseinrichtung oder andere Organisation, die die Dienste anbietet, bezüglich ihres Rechts auf Zugang zu ihren von Lightspeed Systems gesammelten und verwendeten Daten und Anträgen auf Vergessenwerden, elektronischen Kopien von Daten, Anträgen auf Datenlöschung, Datenanonymisierung und /oder Daten, die über Ihr Konto-Login nicht verfügbar sind. Schulen können auf Kontoinformationen zugreifen und diese aktualisieren und Dienste ändern, indem sie sich bei einem Administratorkonto anmelden. Erwachsene Endbenutzer können möglicherweise auf ihre während der Kontoerstellung gesammelten Informationen zugreifen und diese ändern, indem sie die Option "Kontoinformationen bearbeiten" oder eine andere ähnliche Funktionalität, die in den Diensten angeboten wird, wählen. Um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder sie zu ändern, melden Sie sich über die Dienste in Ihrem Konto an. Endbenutzer und Besucher können den Erhalt zukünftiger elektronischer Werbemailings von Lightspeed Systems abbestellen, indem sie die in der Mailing angegebenen Abmeldeverfahren befolgen

Studentendaten: Studentische Endnutzer der von Lightspeed Systems bereitgestellten Dienste und ihre Eltern sollten ihre Bildungseinrichtung oder andere Organisation, die die Dienste anbietet, bezüglich des Zugangs zu den von dieser Institution gesammelten personenbezogenen Daten kontaktieren, einschließlich Anträgen auf Vergessenwerden, Anträgen auf Daten, Anträge auf Löschung von Daten und/ oder Datendepersonalisierung.

Löschen oder Deaktivieren von Cookies: Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, aber wenn Sie möchten, können Sie Ihre Browseroptionen bearbeiten, um sie in Zukunft zu blockieren. Im Hilfebereich der Symbolleiste der meisten Browser erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass Ihr Computer neue Cookies akzeptiert, wie Sie sich vom Browser benachrichtigen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder wie Sie Cookies insgesamt deaktivieren. Endbenutzer der von Lightspeed Systems bereitgestellten Dienste, die Cookies deaktivieren, können bestimmte Bereiche unserer Websites durchsuchen, aber einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht.

Datenportabilität: Lizenznehmer von Lightspeed Systems-Produkten können schriftlich verlangen, dass die von ihnen angegebenen Daten in elektronischer Form an sie zurückgesandt werden. Innerhalb einer angemessenen Zeit wird Lightspeed Systems die vom Lizenzinhaber für die von ihnen lizenzierten Produkte bereitgestellten Daten zurückgeben.

Personen, die Informationen über unsere Websites, Messen, Lightspeed Systems-Veranstaltungen, Partner-Veranstaltungen, E-Mails oder Telefonanrufe bereitgestellt haben, können schriftlich verlangen, dass die von ihnen bereitgestellten Daten in elektronischer Form an sie zurückgesandt werden. Innerhalb einer angemessenen Zeit wird Lightspeed Systems die bereitgestellten Daten zurückgeben.

Für Daten, die wir von Besuchern unserer Websites erheben

Kontoinformationen und Einstellungen: Erwachsene Endbenutzer und Besucher der Lightspeed Systems-Websites haben das Recht, auf die von Lightspeed Systems gesammelten und verwendeten Daten zuzugreifen kontaktieren Sie uns über die unten stehenden Kontaktdaten. Endbenutzer und Besucher können sich vom Erhalt zukünftiger elektronischer Werbemailings von Lightspeed Systems abmelden, indem sie die in der Mailing angegebenen Abmeldeverfahren befolgen.

Kinderdaten: Lightspeed Systems erbittet oder versucht nicht wissentlich, über seine Websites Informationen von Kindern zu sammeln. Wir bitten Personen unter 13 Jahren, unsere Websites nicht zu nutzen oder uns Informationen zu übermitteln. Bitte kontaktieren Sie uns über die unten stehenden Kontaktinformationen, wenn Sie Fragen, Bedenken haben, auf die von einem Kind übermittelten personenbezogenen Daten zugreifen, diese ändern oder löschen möchten.

Bitte kontaktieren Sie uns unter der unten angegebenen Adresse, wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken zu den Informationen haben, die Sie von uns erhalten, oder zu den Informationen, die wir von Ihnen sammeln.

Datenschutzinformationen für Einwohner Kaliforniens

Das kalifornische Gesetz verlangt von uns, einige zusätzliche Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre „personenbezogenen Daten“ (wie im California Consumer Privacy Act (CCPA) definiert) bereitzustellen.

In vielen Fällen erlaubt Ihnen der CCPA, wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, bestimmte Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten zu stellen. Insbesondere, sofern nicht bestimmte Ausnahmen gelten, erlaubt Ihnen der CCPA, uns aufzufordern:

  • Sie über die Kategorien personenbezogener Daten zu informieren, die wir über Sie erheben oder offenlegen; die Kategorien der Quellen dieser Informationen; den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten; und die Kategorien von Dritten, mit denen wir personenbezogene Daten teilen/offenlegen.
  • Gewähren Sie Zugang zu und/oder eine Kopie von bestimmten personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Löschen Sie bestimmte personenbezogene Daten, die wir über Sie haben.
  • Bereitstellung von Informationen über bestimmte finanzielle Anreize, die wir Ihnen anbieten, falls vorhanden.

Sie haben auch bestimmte Rechte im Rahmen des CCPA, um bestimmten negativen Folgen für die Ausübung von CCPA-Rechten nicht zu unterliegen.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Identität zu überprüfen, bevor Sie auf eine Anfrage antworten. Dies kann je nach Sensibilität der von Ihnen angeforderten Informationen und der Art der von Ihnen gestellten Anfrage mindestens die Überprüfung Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer umfassen , oder andere Informationen. Sie sind auch berechtigt, einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der bestimmte Anfragen in Ihrem Namen einreicht. Damit ein Bevollmächtigter verifiziert werden kann, müssen Sie dem Bevollmächtigten eine unterschriebene schriftliche Erlaubnis oder eine Vollmacht zur Verfügung stellen. Wir können auch mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir die Anfrage des bevollmächtigten Vertreters bearbeiten.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Informationen nach kalifornischem Recht von solchen Anfragen ausgenommen sein können. Zum Beispiel benötigen wir bestimmte Informationen, um Ihnen die Dienste bereitzustellen oder um rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Daher müssen wir Ihren Antrag auf Löschung der Informationen entweder ablehnen oder, wenn wir gesetzlich berechtigt sind, sie zu löschen, unsere Bereitstellung der Dienste für Sie nach dem Löschen zu beenden. Wenn Sie weitere Informationen zu Ihren gesetzlichen Rechten nach kalifornischem Recht wünschen oder eines davon ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@lightspeedsystems.com oder schreiben Sie uns über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.Kontaktaufnahme mit Lightspeed-Systemen“ Abschnitt unten.

In Bezug auf Schuldaten sollten Verbraucher Anfragen zur Ausübung der geltenden Rechte an die Schule richten, in deren Namen wir die Daten verarbeiten. Wenn wir eine Anfrage von einem Verbraucher direkt in Bezug auf Schuldaten erhalten, werden wir Sie entweder darauf hinweisen, Ihre Anfrage an die entsprechende Schule weiterzuleiten oder diese Anfrage an die entsprechende Schule weiterzuleiten und die Anweisungen jeder Schule zur Handhabung abzuwarten.

Erhebung, Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten von Kaliforniern

In den 12 Monaten vor dem Inkrafttreten dieser Datenschutzrichtlinie haben wir alle Kategorien personenbezogener Daten gesammelt (und sammeln weiterhin), die in der „Ihre Daten: Wie wir Informationen sammeln und verwenden“ Abschnitt unserer Datenschutzrichtlinie und in der folgenden Tabelle aufgeführt. Zu den Quellen, aus denen wir Informationen über Sie sammeln, gehören beispielsweise Sie, Schulen, Dienstanbieter, andere Benutzer, Anwendungen von Drittanbietern, Analyseanbieter, Cookies und Tracking-Technologien, Umfragepartner, verbundene Unternehmen und verbundene Unternehmen, Entwicklerpartner, Ihre Interaktion mit uns auf unseren Social-Media-Kanälen und Marketingpartnern.

Das "Ihre Daten: Wie wir Informationen sammeln und verwenden“ Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie erläutert auch, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Im Allgemeinen verwenden wir Ihre Informationen, um unsere Dienste und damit verbundene Dienste bereitzustellen, wie z. B. die Mitgliedschaft in Benutzergruppen und die Registrierung von Veranstaltungen, das Senden von Mitteilungen, die Durchführung von Transaktionen, die Personalisierung der Dienste, die Analyse, Forschung, Entwicklung und Verbesserung der Dienste, die Durchsetzung rechtlicher Bestimmungen und die Verteidigung unsere Rechte, Untersuchung und Verhinderung von Sicherheitsproblemen, Betrug und Missbrauch, Einhaltung von Gesetzen und wie bei der Erfassung Ihrer Daten beschrieben.

Wir geben bestimmte personenbezogene Daten weiter, wie in „Dritte: Wie wir Ihre Daten weitergeben können“ und in der unten stehenden Tabelle, und wir gestatten Dritten, bestimmte Informationen über Ihre Aktivität zu sammeln, beispielsweise durch Cookies, wie im Abschnitt „Ihre Daten: Wie wir Informationen sammeln und verwenden" Sektion.

Einwohner Kaliforniens können den „Verkauf“ ihrer personenbezogenen Daten ablehnen. Wir „verkaufen“ keine personenbezogenen Daten von Einwohnern Kaliforniens im Rahmen des CCPA, basierend auf unserem derzeitigen Verständnis der Definition von Verkauf. Wir geben bestimmte Informationen weiter, wie in „Ihre Daten: Wie wir Informationen sammeln und verwenden“ und in der unten stehenden Tabelle und wie auch in diesem Abschnitt erläutert, gestatten wir Dritten, bestimmte Informationen über Ihre Aktivitäten zu sammeln, beispielsweise durch Cookies.

In den 12 Monaten vor dem Inkrafttreten dieser Datenschutzrichtlinie haben wir die folgenden personenbezogenen Daten über Einwohner Kaliforniens offengelegt:

Kategorie der von Lightspeed gesammelten personenbezogenen Daten Kategorien von Dritten, denen die Informationen zu geschäftlichen Zwecken offengelegt wurden
Bezeichner, wie z. B. richtiger Name, Benutzername, eindeutige Benutzer-ID oder andere ähnliche Kennungen.
  • Dienstanbieter, die in unserem Auftrag Funktionen ausführen, wie z. B. Datenspeicher- und Hostinganbieter, E-Mail- und Benachrichtigungsanbieter, Netzwerk- und Systemverwaltungsanbieter, Kommunikationstools, IT-Supportanbieter, CRM-Anbieter, Zahlungsanbieter und Wiederverkäufer unserer Dienste („Dienstleister “)
  • Schulpersonal
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Kontakt- und Kontoregistrierungsinformationen, wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Berufsbezeichnung oder andere Kontaktinformationen.
  • Dienstleister
  • Schulpersonal
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Informationen zum Kundenservice, wie Fragen und andere Nachrichten, die Sie an uns richten, sowie Zusammenfassungen oder Sprachaufzeichnungen Ihrer Interaktionen mit der Kundenbetreuung.
  • Dienstleister
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Geschäfts- und Handelsinformationen, wie Position, Titel, Geschäftsadresse, geschäftliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Größe, Standort und Bedürfnisse Ihrer Schule, Aufzeichnungen über gekaufte oder berücksichtigte Produkte oder Dienstleistungen oder andere Kauf- oder Konsumhistorien.
  • Dienstleister
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Finanzinformation, wie Kreditkarten- oder Bankkontoinformationen.
  • Dienstleister
Geräteinformationen und -kennungen, wie IP-Adresse, Browsertyp und -sprache, Betriebssystem, Plattformtyp, Gerätetyp sowie Software- und Hardwareattribute.
  • Dienstleister
  • Schulpersonal
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Verbindungs- und Nutzungsdaten, wie Zielseiten, Surfaktivitäten, angesehene und angeklickte Inhalte oder Anzeigen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, aufgerufene Seiten, auf jeder Seite verbrachte Zeit, Suchbegriffe, Informationen zum Netzwerkverkehr (einschließlich Verkehr von einem bestimmten Benutzer), Informationen über heruntergeladene Dateien, Domainnamen, ausgefüllte oder teilweise ausgefüllte Formulare, Uploads oder Downloads, ob Sie eine E-Mail öffnen und Ihre Interaktion mit E-Mail-Inhalten, Zugriffszeiten, Fehlerprotokolle und andere ähnliche Informationen sowie Sensor- und Telemetriedaten.
  • Dienstleister
  • Schulpersonal
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Geolokalisierungsdaten, falls von der Schule aktiviert, z. B. Stadt, Bundesland, Land und Postleitzahl, die mit Ihrer IP-Adresse verknüpft oder durch Wi-Fi-Triangulation abgeleitet wurden, und mit Ihrer Erlaubnis gemäß den Einstellungen Ihres Mobilgeräts sowie genaue Geolokalisierungsinformationen von GPS- basierte Funktionalität auf Ihren mobilen Geräten. Bitte beachten Sie, dass einige standortbasierte Dienste möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten benötigen, damit die Funktion wie vorgesehen funktioniert.
  • Dienstleister
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke
Andere Informationen, wie alle anderen Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste direkt zur Verfügung stellen.
  • Dienstleister
  • Schulpersonal
  • Anbieter von Datenanalysen
  • Andere Personen, Dienste und Partner auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer Zustimmung
  • Unternehmen, die an tatsächlichen oder potenziellen bedeutenden Unternehmenstransaktionen beteiligt sind
  • Dritte für rechtliche Zwecke

Kalifornien „Shine the Light“-Offenlegung

Das kalifornische „Shine the Light“-Gesetz gibt Einwohnern Kaliforniens unter bestimmten Umständen das Recht, die Weitergabe bestimmter Kategorien personenbezogener Daten (wie im Shine the Light-Gesetz definiert) an Dritte für deren Direktmarketingzwecke abzulehnen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte für deren eigene Direktmarketingzwecke im Sinne dieses Gesetzes weiter.

Ergänzende Mitteilung für Einwohner von Nevada

Nach dem Gesetz von Nevada können bestimmte Einwohner Nevadas den „Verkauf“ von „gedeckten Informationen“ (wie dieser Begriff nach dem Gesetz von Nevada definiert ist) gegen eine finanzielle Gegenleistung an eine Person ablehnen, damit diese Person diese Informationen an weitere Personen lizenzieren oder verkaufen kann. „Erfasste Informationen“ umfassen Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer oder eine Kennung, die es ermöglicht, eine bestimmte Person entweder physisch oder online zu kontaktieren. Wir beteiligen uns zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Datenschutzrichtlinie nicht an solchen Aktivitäten; Wenn Sie jedoch in Nevada ansässig sind und Waren oder Dienstleistungen von uns gekauft oder geleast haben, können Sie einen Antrag auf Ablehnung des Verkaufs Ihrer abgedeckten Informationen gemäß den Gesetzen von Nevada stellen, indem Sie uns eine E-Mail an . senden privacy@lightspeedsystems.com. Bitte beachten Sie, dass wir angemessene Schritte unternehmen können, um Ihre Identität und die Authentizität der Anfrage zu überprüfen.

Lager: Alle Ihre personenbezogenen Daten werden auf Servern an Standorten gespeichert, die speziell dafür ausgelegt sind, sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf den Server oder seine Daten haben. Lightspeed Systems unterhält strenge administrative, technische und physische Verfahren zum Schutz der auf unseren Servern gespeicherten Informationen. Der Zugriff auf Informationen ist durch Login-Daten auf diejenigen Mitarbeiter beschränkt, die diese zur Erfüllung ihrer beruflichen Aufgaben benötigen.

wird bearbeitet: Die Verschlüsselungstechnologie Secure Socket Layer (SSL) nach Industriestandard wird verwendet, um den Kontoregistrierungsprozess zu schützen. Andere Sicherheitsvorkehrungen umfassen unter anderem Datenverschlüsselung, Firewalls, Zwei-Faktor-Authentifizierung und physische Zugriffskontrollen.

Praktiken Methoden Ausübungen: Wir haben Verfahren und Praktiken eingeführt und pflegen diese, um die Datensicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören ein Data-Governance-Team, Sicherheitsrichtlinien, Datenschutz-Anfragerichtlinien, Incident Response Plan, Privacy/Security by Design, Lieferantenbewertungen, Sicherheitsbewertungen und regelmäßige spezifische Sicherheitsschulungen.

Bitte beachten Sie, dass trotz unserer Bemühungen keine Sicherheitsmaßnahmen perfekt oder undurchdringlich sind. Wir haben Best Practices implementiert, um sowohl Ihre als auch unsere Daten zu schützen. Wir übernehmen jedoch keine Garantie oder Gewährleistung dafür, dass diese Maßnahmen perfekt sind.

Wenn wir von einer Sicherheitsverletzung erfahren, werden wir Sie gemäß unserem Incident Response Plan oder gemäß den geltenden Datenverarbeitungs- / Freigabevereinbarungen benachrichtigen. Abhängig von Ihrem Wohnort haben Sie möglicherweise ein gesetzliches Recht, eine schriftliche Mitteilung über eine Sicherheitsverletzung zu erhalten.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website Sicherheit und Compliance Seite.

Wir bewahren Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden. Nach der Kündigung oder Deaktivierung eines Schulkontos kann Lightspeed Systems Profilinformationen und -inhalte für einen wirtschaftlich angemessenen Zeitraum für Sicherungs-, Archivierungs- oder Prüfungszwecke aufbewahren. Alle mit der Schule verbundenen Schülerdaten werden jedoch gemäß den Richtlinien zum Löschen von Lightspeed Systems-Daten oder gelöscht in Übereinstimmung mit aktiver DPA, DSA oder SLA. Wir können aggregierte / nicht identifizierte Informationen, einschließlich Nutzungsdaten, zu Analysezwecken verwalten.

Wenn Sie Fragen zur Vorratsdatenspeicherung oder -löschung haben, wenden Sie sich bitte über die unten angegebenen Kontaktinformationen an uns.

Uns ist die Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union vom 16. Juli 2020 bekannt, mit der der Datenschutzschild EU-USA ungültig gemacht wurde. Lightspeed Systems wird mit seinen Kunden zusammenarbeiten und entsprechende Verträge aktualisieren, um Standardvertragsklauseln (von der Europäischen Kommission genehmigte Dokumente zur Verwendung in grenzüberschreitenden Datenübertragungssituationen) mit Lightspeed Systems aufzunehmen. Wir werden unseren Verpflichtungen aus den Standardvertragsklauseln, die wir mit unseren Kunden unterzeichnet haben, nachkommen. In einigen Fällen können Kunden auch personenbezogene Daten aus dem Vereinigten Königreich oder dem Europäischen Wirtschaftsraum aufgrund von Ausnahmeregelungen gemäß Artikel 49 der DSGVO an Lightspeed Systems übertragen EU-US-Datenschutzschild.

Rahmenkonformität: Lightspeed Systems entspricht dem EU-US Privacy Shield Framework, wie es vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die von der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich in die Vereinigten Staaten im Vertrauen auf den Privacy Shield übertragen werden, festgelegt wird . Lightspeed Systems hat dem Handelsministerium bescheinigt, dass es die Privacy Shield-Prinzipien der Benachrichtigung, Auswahl, Verantwortlichkeit für die Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbeschränkung, Zugang und Regress, Durchsetzung und Haftung einhält. Bei Konflikten zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Privacy Shield-Prinzipien gelten die Privacy Shield-Prinzipien. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und unsere Zertifizierungsseite anzuzeigen, besuchen Sie bitte www.privacyshield.gov.

Streitbeilegung: In Übereinstimmung mit den EU-US-Privacy-Shield-Prinzipien verpflichtet sich Lightspeed Systems, Beschwerden über Ihre Privatsphäre und unsere Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beizulegen. Personen aus der Europäischen Union mit Anfragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie sollten sich zuerst an Lightspeed Systems wenden unter:

Datenschutzabteilung von Lightspeed Systems
2500 Bee Cave Road, Suite 350
Austin, TX 78746

Lightspeed Systems hat sich verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden gemäß den EU-US Privacy Shield Principles an BBB EU PRIVACY SHIELD weiterzuleiten, einen gemeinnützigen Anbieter für alternative Streitbeilegung in den USA, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. BBB hat sich verpflichtet, auf Beschwerden zu reagieren und Ihnen kostenlos einen angemessenen Rückgriff zu gewähren. Wenn Sie keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend bearbeitet wird, besuchen Sie bitte https://bbbprograms.org/programs/bbb-privacy-shield/eu-dispute-resolution  für weitere Informationen und um eine Beschwerde einzureichen.

Lightspeed Systems unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC).

Einwohner der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs haben Anspruch auf bestimmte Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten, die wir über sie haben. Vorbehaltlich gesetzlicher Ausnahmen sind ihre Rechte wie folgt:

  • Auskunftsrecht und Übertragbarkeit: Das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zusammen mit bestimmten zugehörigen Daten zu erhalten und diese Daten in einem allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten und an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen zu lassen;
  • Recht auf Berichtigung: Das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind;
  • Recht auf Löschung: Das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, beispielsweise wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind;
  • Recht auf Einschränkung: Das Recht, unter bestimmten Umständen, beispielsweise wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns für eine Dauer zu verlangen, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten zu überprüfen Information;
  • Widerspruchsrecht: Das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen, soweit diese mit solchem Direktmarketing in Verbindung stehen; und
  • Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Verbraucher in der EU und im Vereinigten Königreich können eine Anfrage gemäß ihren Rechten gemäß der DSGVO stellen, indem sie uns unter kontaktieren privacy@lightspeedsystems.com

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Europäischer Vertreter

 Gemäß Artikel 27 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat Lightspeed Systems das Europäische Datenschutzamt (EDPO) zu seinem DSGVO-Vertreter in der EU ernannt. Sie können sich in Bezug auf die DSGVO an den EDPO wenden:

Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) des Vereinigten Königreichs – britischer Vertreter

Gemäß Artikel 27 der britischen DSGVO hat Lightspeed Systems EDPO UK Ltd zu ihrem britischen DSGVO-Vertreter im Vereinigten Königreich ernannt. Sie können EDPO UK bezüglich Angelegenheiten im Zusammenhang mit der britischen DSGVO kontaktieren:

Wir stützen uns bei der Datenverarbeitung auf mehrere Rechtsgrundlagen:

  • Zustimmung zur Verarbeitung von Daten in jeder Anfrage, die Sie an uns senden, um relevante, angeforderte Dienstleistungen für Sie als unseren Kunden / potenziellen Kunden bereitzustellen. Sie können Ihre Einwilligung wie im Abschnitt „Kontaktaufnahme mit Lightspeed Systems“ beschrieben widerrufen. Zu diesem Zeitpunkt werden wir Ihre Anfrage überprüfen.
  • Berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Verwaltung und Überwachung unserer Produkte und unserer Website.
  • Um einen Vertrag mit unseren Kunden zu erfüllen, um ihnen die Dienstleistungen zu bieten, die sie für einen bestimmten Zeitraum abonniert haben.
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, den von Ihnen gesammelten Informationen oder den Diensten haben, wenden Sie sich bitte an privacy@lightspeedsystems.com oder schreiben Sie an:
Datenschutzbeauftragter: John Genter Lightspeed Systems Privacy Department 2500 Bee Cave Road, Suite 350 Austin, TX 78746
Falls Sie Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Daten haben, die Sie Lightspeed Systems über die Dienste bereitgestellt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der oben genannten Adresse. Lightspeed Systems nimmt alle Bedenken bezüglich des Datenschutzes und der Verwendung von Daten sehr ernst und wird sich bemühen, Ihnen innerhalb von zwei Werktagen zu antworten, um mit der Untersuchung Ihrer Bedenken zu beginnen. Weitere Informationen finden Sie unter Schutz der Privatsphäre, Übersicht über Lightspeed-Systeme. Wir haben unterschrieben Versprechen zum Schutz der Privatsphäre von Studenten!

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, den von Ihnen gesammelten Informationen oder den Diensten haben, wenden Sie sich bitte an privacy@lightspeedsystems.com oder schreiben Sie an:

Datenschutzbeauftragter: John Genter
Datenschutzabteilung von Lightspeed Systems
2500 Bee Cave Road, Suite 350
Austin, TX 78746

Wenn Sie Bedenken haben, wie Daten, die Sie Lightspeed Systems über die Dienste bereitgestellt haben, verwendet wurden, kontaktieren Sie uns bitte unter der oben angegebenen Adresse. Lightspeed Systems nimmt alle Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes und der Verwendung von Daten sehr ernst und bemüht sich, Ihnen innerhalb von zwei Werktagen zu antworten, um mit der Untersuchung Ihrer Bedenken zu beginnen.

Weitere Informationen finden Sie unter Schutz der Privatsphäre, Übersicht über Lightspeed-Systeme.

Wir haben das unterschrieben Versprechen zum Schutz der Privatsphäre von Studenten!

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 4. Juni 2021 geändert. Datum des Inkrafttretens: 4. Juni 2021.