Video abspielen
Als hochqualifizierter Lightspeed-Sicherheitsspezialist nimmt Jason Veselka seine Rolle sehr ernst. Wir hatten die Gelegenheit, mit Jason zu sprechen, um mehr über ihn, seinen Hintergrund und was seine Rolle als Sicherheitsspezialist für ihn bedeutet, zu erfahren. 

Hallo Jason! Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu treffen. Stellen Sie sich vor, erzählen Sie uns von Ihrem Hintergrund und Ihren Hobbys.

Hi! Danke für die Einladung. Mein Name ist Jason Veselka. Ich bin ein Sicherheitsspezialist hier bei Lightspeed. Ich habe 25 Jahre von Erfahrung bei der Strafverfolgung. T.er hält mehrere jahre ichhabe arbeitete als Detektiv mit Aufträgen ichn der Nachrichtendienst als Sonderbeauftragter uns Marschall der U.S.. M.Arshal Task Force, und ich habe mit dem FBI zusammengearbeitet V.iolent C.reifen EINGewinn C.Kinderarbeitsgruppe. Ich habe untersucht Gewaltandrohungen gegen Schulen, von denen einige aus dem Land verfolgt wurden. Ich bin aus Texas - - ich aufgewachsen in der Gegend von Austin, und ich leben derzeit in der Gegend von Dallas. In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meinem Sohn, normalerweise neinOhrwasser sSchwimmen oder Angeln. Außerdem gehe ich gerne mit meinem Golden Retriever wandern und joggen und verbringe viel Zeit im Freien. 

Wie funktioniert Lightspeed Alert™, um Leben zu retten, und was sind die wichtigsten Vorteile für Distrikte?

Lightspeed-Warnung überwacht Online-Inhalte für Schulen und sucht nach Anzeichen von Personen in Krisen oder Gewaltvorfällen, indem es lediglich die Schüler und die Webaktivitäten an den Schulen überwacht. Lightspeed kommt Schulen zugute, indem es ein Team von engagierten Spezialisten zur Verfügung stellt, um die Warnungen rund um die Uhr zu empfangen und zu untersuchen. 

Einige Distrikte werden diese Aufgabe Lehrern oder Trainern übertragen, die bereits überfordert sind – und nicht zu sagen, dass sie nicht in der Lage sind, aber sie haben nicht die Ausbildung und haben noch andere Dinge auf dem Teller . Für einen Lightspeed Student Safety Specialist ist dies unsere einzige Aufgabe. Wir sind geschult und durchlaufen kontinuierliche Schulungen, um bei den Warnungen auf dem Laufenden zu bleiben und zu wissen, wonach wir suchen müssen. 

Ich weiß, dass unsere Arbeit nicht nur das Leben der Studenten beeinflusst, sondern auch die Familien und die Gemeinschaften, in denen sie leben. Ich glaube, dass wir Leben retten und verändern.

Jason Veselka, Lightspeed Sicherheitsspezialist

Was ist ein typischer Tag für Sie? Gibt es überraschende Trends oder Warnungen, die Sie am häufigsten gesehen haben?

Die meisten Benachrichtigungen, die wir sehen, waren im Kategorie der Selbstverletzung und das scheint bundesweit ein Trend zu sein. Aus den Daten, die wir erhalten, geht hervor, dass Selbstverletzungen in eine jüngere Altersgruppe fallen. Es gibt einen alarmierenden Anstieg von Selbstverletzungen bei jüngeren Studentinnen. Wir wollen keine Zunahme sehen, und unsere Arbeit als Sicherheitsspezialisten trägt dazu bei, diese Vorfälle zu verhindern. Es gab eine Warnung, an die ich mich erinnere, als ein Schüler mit einem anderen Schüler in einem anderen Bundesstaat sprach. Diese Studentin hat online Bilder gepostet, auf denen sie sich schwer verletzt hat. Der Student, von dem ich diese Benachrichtigung erhalten habe, wollte das sagen Sie Hilfe zu suchen und aufzuhören, sich selbst zu schaden. Obwohl die Schülerin, die sich verletzt hat, keine Schülerin im Bezirk war, haben wir Partner mit, dies war ein klares Zeichen der Selbstverletzung durch ein Kind.  

Können Sie eine Warnung mitteilen, die für Sie am wirkungsvollsten war und wie Sie helfen konnten?

EINAlarm kam dasrähm zum ein Student, der eine Frage beantwortete in einem Online-Dokument für ein Projekt. T.ie Frage war: „Was ist etwas in deinem Leben, das du ändern musst, um deine Selbstgespräche zu führen?, 'noch nicht'?" Seine Antwort war: „Ich werde mich nicht umbringen noch.“ Das war alarmierend und hat mich einen Schritt zurücktreten lassen für einen Moment. ich dachte es als Warnung, die eine Intervention erforderte und Eskalierte es an das Sicherheitspersonal des Bezirks. EIN einige Tage später meldeten sie sich, dankten mir und ließen mich wissen, dass sie diesen Schüler bekommen konnten die Hilfe und Ressourcen, die sie brauchten. 

Was macht Ihnen an der Arbeit bei Lightspeed und als Sicherheitsspezialist am meisten Spaß?

Ich genieße es zu wissen, dass jeder Tag anders ist – dass wir das Leben von Schülern und Dozenten an Schulen verändern. Ich weiß, dass unsere Arbeit nicht nur das Leben der Schüler beeinflusst, sondern auch die Familien und die Gemeinschaften, in denen sie leben. Ich glaube, wir retten und verändern Leben. Es ist ein großer Gefühl eingreifen zu können, ihnen die Hilfe zu holen, die sie brauchen und eine Gewalttat abzuwenden.  

Weiterführende Literatur