10 Tipps für den Schulanfang

Das Ende des Sommers bedeutet, dass die Schüler bald wieder in den Unterricht zurückkehren und Sie damit beschäftigt sind, an Bord zu gehen, Geräte vorzubereiten, den letzten Schliff für Ihr Programm zu geben oder Geräte an die zurückkehrenden Schüler zu verteilen. Wir haben 10 Tipps für den Schulanfang zusammengestellt, damit Ihre Schüler sicher sind und Ihr Betrieb reibungslos verläuft.

1. Messen Sie, was verwendet wird und was nicht
67% von Ed-Tech-Lizenzen bleiben ungenutzt und belaufen sich auf Milliarden von Dollar, die jedes Jahr verschwendet werden. Die intelligente Lösung besteht darin, einen Dienst zu verwenden, der Nutzungs- und Adoptionsberichte bietet. Mit Lightspeed Analytics ™Sie können alle Ihre Apps kostenlos und kostenpflichtig anzeigen und die Akzeptanz und das Engagement überwachen, sodass Sie sicher sein können, dass Sie Ihre Lizenzen optimal nutzen. Mit Lightspeed Analytics können Sie die Kosten für jede nicht verwendete Lizenz aufschlüsseln und nach Distrikt, Schule, Gruppe und Benutzer messen. Jetzt haben Sie verwertbare, aufschlussreiche Daten, über die Sie Bericht erstatten können, damit Sie Ihr begrenztes Budget optimal nutzen können.

2. Achten Sie genau auf den Datenschutz der Schüler
Der Datenschutz von Studenten ist ein heißes Thema in der heutigen Welt. Angesichts der Tatsache, dass in den USA über 200 Gesetze in Bezug auf SDP verabschiedet wurden, kann man mit Sicherheit sagen, dass dies ein Hauptanliegen für Distrikte ist. Lightspeed Systems verpflichtet sich, die Sicherheit von Schülerdaten zu gewährleisten, indem wir Daten in unseren eigenen Systemen speichern und schützen. Außerdem bieten wir Berichte in Lightspeed Analytics an, mit denen Administratoren unerwünschte Apps in jedem Browser und in jedem Betriebssystem identifizieren können. Sie können Datenschutzzertifizierungen oder Bedenken anzeigen und sogar Apps mit blockieren Lightspeed Filter ™.

3. Planen Sie die berufliche Entwicklung anhand realer Daten
Nur 30% Lehrer verbessern sich nach der beruflichen Entwicklung mit durchschnittlichen Ausgaben von $18.000 pro Jahr. Sollten Sie Ihre Entscheidungen bei so viel Geld für PD nicht auf realen Daten basieren? Die Adoptions- und Engagementberichte von Analytics stellen sicher, dass Lehrer das verwenden, wofür Sie bezahlen, und ermöglichen es Ihnen, die Trends in beliebten Apps zu beobachten. Sie können diese Erkenntnisse nutzen, um die berufliche Entwicklung auf kritische, aber nicht ausreichend genutzte Ressourcen zu lenken und Ihre bezahlten Ressourcen optimal zu nutzen.

 

4. Schützen Sie die Schüler vor unangemessenen Inhalten
In einer durchschnittlichen Schule blockiert Lightspeed Filter mehr als 2.000 Websites pro Tag. Die IT-Abteilungen von K-12 haben Pornos als das risikoreichste Verhalten von #1-Schülern identifiziert, und es ist keine Überraschung, dass einige Schüler versuchen, auf Distriktgeräten auf unangemessene Inhalte zuzugreifen. Glücklicherweise verfügen die Lightspeed Systems-Lösungen über leistungsstarke Filter, mit denen Websites wie diese blockiert werden können. Dabei handelt es sich um den CIPA-kompatibelsten Webfilter auf dem Markt. Unsere umfassende Datenbank bietet IT-Direktoren detaillierte Richtlinien mit leicht anpassbaren Funktionen, z. B. die Möglichkeit, nach Gruppe, Klasse oder Benutzer zu unterscheiden, sodass Sie sicherstellen können, dass die Schüler nur das sehen, was für sie geeignet ist.

5. Schützen Sie Google
Für 94% von Teenagern gehen sie direkt zu Google, wenn Sie ihnen sagen, dass sie recherchieren sollen. Google führt 3,8 Millionen Suchanfragen pro Minute durch. Eine große Herausforderung für Systemadministratoren besteht darin, die Suche sicher zu halten und gleichzeitig dieses Tool als Recherchetool für Studenten offen zu halten. Dies ist mit der Verschlüsselung nur noch schwieriger geworden. Mit dem Lightspeed-Filter erhalten Sie umfassende Steuerelemente für Google mit sicheren Suchanfragen und Dokumenten sowie der Möglichkeit, über ALLES zu berichten. Darüber hinaus verfügen unsere Smart Agents ™ über eine integrierte Entschlüsselung, sodass Sie sich nicht mit den Problemen von Proxys, PAC-Dateien und Vertrauenszertifikaten befassen müssen.

6. Schütze YouTube
Während oft herausfordernd MonitorYouTube ist die Top-Site, die in vielen Schulen für Lehrvideos verwendet wird. Leider bedeutet dies, dass viele Schulen, etwa 35%, YouTube für Schüler insgesamt blockieren, um zu verhindern, dass sie versehentlich unangemessene Inhalte sehen. Ein Großteil der Lehrinhalte, die Lehrer benötigen, befindet sich jedoch auf dieser Website. Lightspeed Filter ermöglicht YouTube… aber sicher. Smart Play, eine Funktion des Lightspeed-Filters, erlaubt nur Lernvideos. Sie können nur Lernvideos mit nur einem Klick aktivieren, Altersbeschränkungen anwenden, Seitenleisten und Kommentare ausblenden und benutzerdefinierte Listen zulässiger Videos erstellen, damit Ihre Schüler auf dem richtigen Weg bleiben und das meiste lernen.

7. Delegieren Sie mehr
Seien wir ehrlich - mit einem Verhältnis von Hunderten von Geräten pro Technologie in den IT-Abteilungen der Schule haben Sie viel zu tun und nicht genug Zeit dafür. Durch Delegieren von Steuerelementen an andere Administratoren können Sie rollenbasierte und hierarchiebasierte Benutzer erstellen, um anderen Personen den sicheren Zugriff auf die Funktionen und Steuerelemente zu ermöglichen, die sie benötigen, und nicht mehr.

8. Lehrer befähigen
Alle Geräte, die Sie vorbereiten, werden bald in Klassenzimmern verteilt - weit entfernt von Ihren IT-Büros. Stärken Sie Ihre Lehrer mit intelligenteren Tools für das Klassenmanagement, mit denen sie die Schüler überwachen und sich gleichzeitig auf das konzentrieren können, was wichtig ist - das Lernen. Mit Lightspeed Classroom Management ™Lehrer können Schülerbildschirme anzeigen und vergrößern, Registerkarten schließen, Links senden, alle Geräte sperren und vieles mehr. Wenn ein Lehrer feststellt, dass ein Schüler keine Aufgabe hat, kann er den Webzugriff anpassen und sogar Aktivitäten aufzeichnen. Mit Lightspeed Classroom Management können Lehrer die Technologieintegration im Klassenzimmer besser verwalten und helfen Sie dabei, die Schüler sicher und auf dem richtigen Weg zu halten.

9. Halten Sie die Eltern auf dem Laufenden
Es ist kein Geheimnis, dass die Einbeziehung der Eltern in das Lernen der Schüler der #1-Prädiktor für den Erfolg der Schüler an Akademikern ist. Durch die Verwendung der Lightspeed-Plattform können Sie die Erziehungsberechtigten der Schüler problemlos einbeziehen. Lightspeed bietet einfach einzurichtende übergeordnete Berichte ohne Kennwörter oder Probleme, sodass Sie leicht steuern können, ob und an wen diese Berichte gesendet werden. Die praktischen wöchentlichen Zusammenfassungen enthalten wichtige Informationen wie die am häufigsten besuchten Websites, die Online-Tageszeit, die häufigsten Suchanfragen und die meisten blockierten Websites.

 

10. Verwenden Sie Technologie, um gefährdete Schüler zu identifizieren
Zuletzt und vor allem möchten wir Ihnen dabei helfen, gefährdete Schüler zu identifizieren. 3.041 Schüler versuchen jeden Tag Selbstmord und sind damit die häufigste Todesursache für #2 im Alter von 10 bis 24 Jahren. Viele dieser Versuche könnten mit über 80% von Teenagern gemildert werden, die Selbstmordversuche mit deutlichen Warnzeichen unternehmen, z. B. die Suche nach relevanten Informationen in ihren Browsern. Mit dem Lightspeed-Filter können Sie diese gefährdeten Schüler proaktiv identifizieren Lichtgeschwindigkeitswarnung. Lightspeed Alert hilft den richtigen Informationen, zur richtigen Zeit an die richtigen Personen zu gelangen, und bietet Echtzeit-Alerts zu wichtigen Informationen, mit denen Sie schnell Maßnahmen ergreifen können, um mit gefährdeten Schülern zu intervenieren. Identifizieren Sie mit diesem wertvollen Tool Selbstverletzungen, Selbstmord und Gewalt und helfen Sie proaktiv, diese zu verhindern.

Der Schulanfang kann überwältigend sein - aber Lightspeed Systems hilft Ihnen als Partner beim Schutz der Schüler. Mit den Lösungen von Lightspeed können Sie Schüler schnell und einfach filtern, verwalten, überwachen und schützen. Wenn Sie auf Probleme stoßen, unser engagiertes Team aus Systemingenieuren und Unterstützung Die Mitarbeiter stehen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Ihre Bedenken berücksichtigt werden, damit Sie wieder das tun können, was am wichtigsten ist - die Sicherheit der Schüler.

Weiterführende Literatur