So schützen Sie Ihre Schüler vor neuen Websites

Unser WebfilterDie AI Adaptive Database ist mit 72 Millionen URLs, die in 137 bildungsspezifische Kategorien unterteilt sind, die genaueste und umfassendste Website-Datenbank aller anderen Filter. Wir führen diese Kategorisierungen mithilfe einer Kombination aus menschlichen Gutachtern, einer maschinell lernenden Roboterarmee, die das Web durchsucht, und unserem Netzwerk aus Tausenden von Schulkunden durch.

All dies bedeutet, dass Sie sich bei Verwendung unseres Filters auf unsere Datenbank verlassen können, um zu erfahren, auf welche Websites Ihre Benutzer zugreifen möchten. Sie können sich auch darauf verlassen, dass Websites genau kategorisiert werden, damit sie basierend auf den von Ihnen festgelegten Richtlinien blockiert oder zugelassen werden. (Natürlich können Sie unsere Kategorisierungen an Ihre lokalen Bedürfnisse anpassen, aber das ist nicht unbedingt erforderlich.)

Aber was ist mit all den brandneuen Websites, die jede Minute ins Internet kommen?

Unsere Datenbank verarbeitet ungefähr 2 Millionen URLs pro Tag. Dies ist eine Kombination aus Websites, die wir kennen und überprüfen, und neuen Websites, die wir nicht kennen. Von diesen 2 Millionen URLs sind einige "unbekannt", was bedeutet, dass es sich um brandneue Websites handelt, die nicht kategorisiert wurden. Die meisten dieser Websites enthalten Malware, Pornografie oder anderweitig unangemessenes Material.

Das Risiko ist höher als die Belohnung. Aus diesem Grund können Sie mit einem Klick auf eine Schaltfläche in der Benutzeroberfläche von Web Filter unbekannte Websites blockieren. Wenn ein Benutzer versucht, auf eine dieser unbekannten URLs zuzugreifen, wird diese blockiert und sofort mit höchster Priorität an unsere Kategorisierungs-Engine gesendet. Die URL wird normalerweise innerhalb von Minuten kategorisiert und dann an Ihre lokale Rocket-Appliance gesendet. Benutzer haben auch die Möglichkeit, blockierte unbekannte Websites zur manuellen Überprüfung unter einzureichen https://archive.lightspeedsystems.com.

Pädagogisch gültige und unbekannte Websites sind selten - und unbekannte Websites sind nie lange unbekannt.

Obwohl sich die Best Practices für den Umgang mit unbekannten Standorten in Ihrem Netzwerk unterscheiden können, empfehlen wir im Allgemeinen die folgenden Regelsätze für Schulbezirke:

1. Blockieren Sie unbekannte Websites für Schüler. Einige Kunden haben sich dafür entschieden, unbekannte Websites für Lehrer zuzulassen.

2. Erlauben Sie unbekannten Standorten für IT-Mitarbeiter. Ihre IT-Abteilung muss möglicherweise diese Websites überprüfen und wissen, welche Risiken mit Malware verbunden sind.

Um diese Regelsätze zu überprüfen oder zu ändern, melden Sie sich einfach bei Ihrer Rakete an und gehen Sie zu Webfilter> Richtlinienzuweisungen> Regelsätze. Klicken Sie auf den gewünschten Regelsatz, scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie den Schalter. Rot bedeutet, dass unbekannte Sites blockiert sind, und Grün bedeutet, dass unbekannte Sites zulässig sind.


Dies ist nur einer der Wege Lichtgeschwindigkeitsfilter Schützt Ihre Benutzer und spart Ihnen Zeit.

Weiterführende Literatur