7 wesentliche Funktionen für eine effektive K-12-Webfilterung

Bei der Auswahl eines K-12-Webfilters für Ihren Distrikt geht es nicht nur darum, einen zu haben CIPA-konformer Filter (obwohl das natürlich kritisch ist).  

Das liegt daran, dass Distrikte sich nicht mit bloßer Einhaltung zufrieden geben sollten: Sie sollten einen Filter einsetzen, der die Sicherheit der Schüler gewährleistet und ihnen hilft, wichtige Online-Grenzen zu lehren ohne Beeinträchtigung ihrer Fähigkeit, auf effektive Online-Ressourcen zuzugreifen und diese zu nutzen.  

Um festzustellen, welche K-12-Filterlösung Ihnen und Ihrer Community hilft, Ihre Edtech-Programme optimal zu nutzen, Stellen Sie sicher, dass Ihr Filter über diese sieben wesentlichen Merkmale verfügt.  

1. Cloud-verwaltete Filterung für Schutz außerhalb des Campus

In dem Ära des Hybrid- und Fernlernens, Die CIPA-Compliance ist nicht mehr nur ein Thema auf dem Campus. Schüler, die an verschiedenen Orten lernen oder einfach nur ihre Schulgeräte für Abende, Wochenenden und Pausen mit nach Hause nehmen, müssen genauso vor unangemessenen Inhalten geschützt werden wie auf dem Campus. 

Wählen Sie daher aCloud-verwalteter Webfilterdie sicherstellt, dass Ihre Schüler online geschützt sind, wo immer das Lernen stattfindet, und Ihren Schülern die Flexibilität des 21. Jahrhunderts in ihrer Lernumgebung bietet. Dadurch bleiben die Lernprozesse trotz unvorhergesehener Störungen der Pläne Ihres Distrikts ununterbrochen. 

2. Selektive YouTube-Filterung

Ein guter Inhaltsfilter kontrolliert nicht nur den Zugriff auf bestimmte Seiten; Es kontrolliert auch den Zugriff auf Inhalte innerhalb von Websites, die sowohl akzeptablen als auch anstößigen Inhalt haben. Aus diesem Grund benötigen Sie einen YouTube-Bildungsfilter, insbesondere einen mit der Fähigkeit, bestimmte Aspekte von YouTube auf Chromebooks und anderen Geräten zu blockieren.   

Einige YouTube-Videos können komplizierte mathematische oder physikalische Konzepte vermitteln, während andere einfach zu ausgereift oder für Schüler ungeeignet sind. Mit körnigen undkonfigurierbare YouTube-Filterung nativ in Ihren Webfilter integriert, ermöglicht es Ihrer Community, die Vorteile des Videolernens zu nutzen, ohne die Schüler einem Risiko auszusetzen.

Steuerelemente des Smart Play-Dashboards

Suchen Sie als Bonusfunktion nach einem Webfilter, der unangemessene Video-Thumbnails und Videokommentare ausblendet. 

Grafik zu YouTube-bezogenen Videos

Und da es vom Alter abhängt, was unangemessen ist, stellen Sie auch sicher, dass Ihr Filter Ihnen granulare Filterkontrollen basierend auf Klasse, Gruppe und Klassentyp bietet. 

3. Benutzerdefinierte Filterung für intelligenteren, personalisierten Schutz

Es reicht nicht aus, einen Filter zu wählen, der den Zugang von Schülern zu gefährlichen und bösartigen Inhalten blockiert: Sie müssen auch einen Filter wählen, der einen einfachen Zugriff auf die Lernmaterialien ermöglicht, die Schüler lernen und neue Möglichkeiten nutzen können. 

Da Schüler und Lehrer unterschiedliche Bedürfnisse haben, benötigen Sie einen Filter, mit dem Sie die Berechtigungen für jede Klasse, Klasse oder Person anpassen können. Je besser Ihr Filter auf individuelle Bedürfnisse eingeht, desto mehr hilft Ihr Filter jedem Mitglied Ihrer Community, die gewünschten Bildungsergebnisse zu erzielen. 

4. Die Kraft der KI und tiefe Erfahrung

Wenn es um K-12-Webfilter geht, müssen Sie sich auf die Technologie und das Know-how Ihres Anbieters verlassen können. 

Stellen Sie also bei der Auswahl Ihres Filters sicher, dass Sie einen auswählen, der über eine umfangreiche Datenbank mit Online-Inhalten verfügt. Der Inhalt der Datenbank sollte indiziert und hinsichtlich der Gefährdung der studentischen Sicherheit bewertet werden. Je umfangreicher die Datenbank des Anbieters ist, desto sicherer kann sich Ihr Distrikt darauf verlassen, dass die Schüler bei der Verwendung ihrer Geräte vor schädlichen Inhalten geschützt sind. 

Aber natürlich tauchen ständig neue bösartige Websites auf, sodass ein Filter mit einer hochwertigen Datenbank nicht ausreicht. Vielmehr sollte Ihr Distrikt nach einem Filter suchen, der auf effektiver künstlicher Intelligenz basiert, um unangemessenes Material von Schülern zu blockieren und gleichzeitig den Zugriff auf wichtige Lernressourcen zu ermöglichen.

Zusammen tragen eine umfangreiche Datenbank und KI-Technologie dazu bei, Ihre Schüler vor alten und neuen Bedrohungen zu schützen. 

5. Steuern Sie das Spielen im Klassenzimmer

Wer hat es nicht geliebt zu spielenOregon-Trail oder Gefahrwährend der Unterrichtszeit damals?  

Gamified Learning hat seitdem einen langen Weg zurückgelegt. Neuere Lernspiele wie Minecraft: Education Edition beschäftigen Schüler und sollten für sie zugänglich sein. Unglücklicherweise haben sich unangemessene Spiele, von denen es zu viele gibt, um sie zu nennen, genauso dramatisch entwickelt, um mehr Themen für Erwachsene einzubeziehen und ablenkender denn je zu sein. 

Ihr Filter muss daher die unangemessenen Spiele blockieren und es den Schülern ermöglichen, die Leistungsfähigkeit der neuesten Lernspiele zu nutzen. Sie sollten nach einem Webfilter mit granularen Blacklisting- und Whitelisting-Funktionen suchen, um sicherzustellen, dass Ihre Schüler nur Spiele spielen, die den Unterricht im Klassenzimmer unterstützen. 

6. Flexibilität über alle Betriebssysteme hinweg

Da sich landesweit verschiedene Geräte in Distrikten vermehren, müssen Sie das tun Stellen Sie sicher, dass Sie einen Filter wählen, der Ihre Schüler schützt, egal welche Geräte sie verwenden.  

Wenn Sie eine BYOD-Richtlinie (Bring Your Own Device) implementiert haben oder in Zukunft eine solche implementieren möchten, benötigen Sie außerdem die Möglichkeit, nach diesen Geräten zu filtern, um Ihre blinden Flecken zu beseitigen und die Sicherheit der Schüler besser zu fördern. 

Lassen Sie sich also nicht von den Betriebssystemen der Geräte vorschreiben, wie gut Sie die CIPA-Konformität erreichen. Wählen Sie einen Webfilter aus, mit dem Sie die richtigen Geräte für Ihren Lehrplan auswählen können – und mit dem die Schüler die Geräte verwenden können, die für sie am besten geeignet sind. Denn denken Sie daran: Ihr Filter sollte sich an Sie und die Bedürfnisse Ihrer Schüler anpassen, nicht umgekehrt. 

7. Nahtlose Elternkommunikation

Unabhängig davon, ob Eltern Schülern beim Fernunterricht helfen, als technischer Support für ihre Kinder dienen oder sicherstellen, dass Geräte angemessen verwendet werden, ihre Beteiligung ist wichtiger denn je. 

K-12-Webfilter mit übergeordneten Kommunikationsoptionen ermöglichen Sichtbarkeit der Wächter in die Internetaktivitäten ihres Kindes zu Hause ein. Diese Funktion trägt dazu bei, dass die Schüler sicher und konzentriert sind und gesunde Bildschirmzeiten einhalten. 

Desktop- und mobile Ansichten der Internetaktivitätsberichte von Schülern

S.Ö, suchen Sie bei der Auswahl Ihres Filters nach einem, der ein dynamisches übergeordnetes Portal bietet. Eltern sollten in der Lage sein, einfach auf die Nutzungsdaten zuzugreifen, die sie für eine produktive Zusammenarbeit mit Pädagogen und Schülern benötigen, die produzieren das gewünschte Lernergebnisse. 

Und obwohl es viele Webfilter zur Auswahl gibt, Ein Filter, der Ihnen hilft CIPA erreichen Beachtung und Diese sieben Must-Have-Features sind Lightspeed Filter ™.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Lightspeed Filter helps kips schüler sicher online, Sehen Sie sich dieses 90-Sekunden-Übersichtsvideo an und Eine Demo anfordern oder Preise zu bekommenTag.  

Video über Lightspeed-Filtervideo-Übersichtsgrafik abspielen

Weiterführende Literatur

Screenshots auf Desktop- und Mobilgeräten für Fernlernsoftware

Hier ist eine Demo, auf uns

Recherchieren Sie noch?
Lasst uns helfen! Vereinbaren Sie eine kostenlose Demo mit einem unserer Produktexperten, damit alle Ihre Fragen schnell beantwortet werden.

Mann sitzt am Schreibtisch am Laptop und schaut auf das Lightspeed Filter Dashboard

Willkommen zurück!

Suchen Sie nach Preisinformationen für unsere Lösungen?
Teilen Sie uns die Anforderungen Ihres Distrikts mit und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Stellen Sie sich das inspirierte und interaktive Klassenzimmer für Remote-, Hybrid- und persönliches Lernen neu vor. Lightspeed Classroom Management™ gibt Lehrern Echtzeit-Sichtbarkeit und Kontrolle über die digitalen Arbeitsbereiche und Online-Aktivitäten ihrer Schüler.

  • Stellen Sie sicher, dass alle Schüler nur mit dem richtigen Online-Lehrplan interagieren – genau dann, wenn sie ihn verwenden sollen.
  • Geben Sie geprüfte Curriculum-Links gleichzeitig an alle Schüler weiter.
  • Blockieren Sie unangemessene oder ablenkende Websites und Apps.

Stellen Sie eine skalierbare und effiziente Verwaltung von Lerngeräten sicher. Das Lightspeed Mobile Device Management™-System gewährleistet eine sichere Verwaltung der Lernressourcen der Schüler mit Echtzeit-Sichtbarkeit und Berichterstellung, die für einen effektiven Fernunterricht unerlässlich sind.

  • Eine zentralisierte, Cloud-basierte Lösung für unbegrenzt skalierbare Geräte-, Anwendungs- und Richtlinienkontrollen
  • Self-Service-App-Bibliothek, in der Lehrer und Schüler
    kann auf genehmigte Lehrpläne und Lerntools zugreifen und diese installieren
  • Stellen Sie Hunderte von Richtlinien und Bildungsanwendungen aus der Ferne bereit, ändern und widerrufen Sie sie und reduzieren Sie gleichzeitig typische Ausfallzeiten und Kosten

Verhindern Sie Selbstmorde, Cybermobbing und Schulgewalt. Lightspeed Alert™ unterstützt Bezirksverwalter und ausgewähltes Personal mit fortschrittlicher KI dabei, potenzielle Bedrohungen zu erkennen und zu melden, bevor es zu spät ist.

  • Menschliche Überprüfung
  • Echtzeitwarnungen, die Anzeichen einer potenziellen Bedrohung anzeigen
  • Greifen Sie schnell ein, bevor es zu einem Zwischenfall kommt.
  • Aktivitätsprotokolle bieten Einblick in die Online-Aktivität vor und nach einem gekennzeichneten Ereignis

Schützen Sie Schüler vor schädlichen Online-Inhalten. Lightspeed Filter™ ist die beste Lösung ihrer Klasse, die als solide Barriere für unangemessene oder illegale Online-Inhalte fungiert, um die Online-Sicherheit der Schüler rund um die Uhr zu gewährleisten.

  • Angetrieben von der umfassendsten Datenbank der Branche, die in 20 Jahren Webindizierung und maschinellem Lernen aufgebaut wurde.
  • Stellen Sie die CIPA-Konformität sicher
  • Blockieren Sie Millionen von unangemessenen, schädlichen und unbekannten Websites, Bildern und Videos, einschließlich YouTube
  • Halten Sie Eltern mit dem Lightspeed Parent Portal™ auf dem Laufenden

Verschaffen Sie sich einen vollständigen Einblick in das Online-Lernen der Schüler. Lightspeed Analytics™ liefert Distrikten belastbare Daten zur Effektivität aller Tools, die sie implementieren, damit sie einen strategischen Ansatz für ihren Technologie-Stack verfolgen und die Berichterstattung optimieren können.

  • Verfolgen Sie die Akzeptanz und Nutzungstrends von Bildungstechnologien, beseitigen Sie Redundanzen und steigern Sie den ROI
  • Überwachen Sie den App- und Inhaltsverbrauch, um eine frühzeitige Einführung und effektive Nutzung zu erleichtern
  • Bewerten Sie das Risiko mit Einblick in den Datenschutz und die Sicherheitskonformität der Schüler