Sehen Sie sich ein Webinar an

Fernunterricht: Data Insights und Best Practices

Lesen Sie das Transkript

0:06 (Eileen Shihadeh, CMO)

Hallo an alle, die an sind. Wir sehen, dass sich mehrere Personen im Beitrittsprozess befinden. Wir werden in nur wenigen Minuten loslegen. 

1:23 

Gut. Hallo an alle, und vielen Dank, dass Sie am heutigen Webinar teilgenommen haben. Ich bin Eileen Shihadeh, CMO bei Lightspeed Systems, und ich habe das Vergnügen, die heutige Podiumsdiskussion zu ermöglichenHier werden wir über einige der einzigartigen Herausforderungen, kreativen Lösungen und Best Practices beim Fernunterricht sprechen. 

1:42 

Nur ein paar Notizen, bevor wir anfangen. Später im Webinar werden wir Fragen des Publikums beantworten. Sie können also jederzeit Fragen in das Chat-Feld eingeben. 

1:53 

Außerdem senden wir Ihnen noch heute eine Aufzeichnung dieses Webinars per E-Mail. Wenn Sie diese Sitzung erneut besuchen möchten, können Sie dies tun. 

2:02 

Daher freue ich mich sehr, Ihnen heute unser angesehenes Panel vorstellen zu können. uns beitreten. Wir haben Monica Davis, CIO im Schulbezirk de cab in Georgia, der über 101.000 Schüler in 132 Schulen betreut. Rob Chambers, derzeit Lightspeed, VP of Customer Success, ehemaliger Technologiedirektor bei Rosedale USD, und seit mehreren Jahren Mitglied des Board of Directors. 

2:32 

Und Doktor Chad Stevens K 12 Bildungsleiter bei AWS. Ehemaliger CTO bei… ISD und davor ein ehemaliger Schulleiter, der so tiefes, tiefes K 12-Know-how und Wurzeln dort hat. 

2:46 

Um die Diskussion zu gestalten, wollte ich ein paar Datenpunkte aus einer Umfrage teilen, die wir letzten Monat mit über 260 K 12 Distriktleitern durchgeführt haben. 

2:57 

Marissa, wenn du zur nächsten Folie gehen kannst, danke. Eine der Fragen war also die größte Herausforderung für die Vorbereitung auf den Schulanfang und was die Technologieteams sahen. Digitale Kompetenz war die größte Herausforderung, die die Befragten für ihre Vorbereitung auf den Schulanfang anführten. Und dann rangierte Digital Equity auch bei über einem Fünftel der Befragten auf Platz eins, und die Anzahl der Geräte ist für uns keine Überraschung, da Geräteknappheit weiterhin eine Herausforderung darstellt. 

3:33 

In Bezug auf die Maßnahmen, die die Teams in Bezug auf ihre Lösungen ergreifen, war der Kauf zusätzlicher Geräte offensichtlich die Nummer eins, aber interessanterweise war die berufliche Entwicklung, die sich auf Lehrer konzentrierte und sie über Fernlehrinstrumente und -strategien unterrichtete, die Nummer eine Aktion, die Distrikte ergriffen. Darüber hinaus haben Dinge, die Sie erwarten würden, verlagerte Dienste in die Cloud. Das Web zum Ausfüllen der Installation wird gefiltert, auch Cloud-basiert, und wir haben Dinge wie das Anpassen des Netzwerks und der Tools gehört, um mehrere Betriebssysteme zu unterstützen, als sie neue Geräte erwarben. Möglicherweise haben sie auch mit diesen Geräten ein neues Betriebssystem implementiert. 

4:19 

Also, Monica, ich habe in Ihren LinkedIn-Posts, Ihrer Zusammenarbeit mit anderen Distriktleitern in der Region Atlanta, Strategien für die Rückkehr zu Schullösungen und einem weiteren Post über Ihre Arbeit bei der Überbrückung und Überbrückung der digitalen Kluft bemerkt. Ich hoffe, Sie können uns starten, indem Sie uns ein wenig über die Herausforderungen erzählen, denen Sie und Ihr Team gegenüberstanden, und wie Sie sich ihnen nähern. 

4:42 

Klar, guten Tag allerseits. Nun, als Schulbezirk ist die digitale Kluft nicht neu und verdeckt hat sie zu einem Rockstar-Gefühl gemacht, für uns alle irrelevant zu sein. Aber die digitale Kluft war schon immer da. Und Add District hat sich auf Gerechtigkeit und digitales Eigenkapital konzentriert, um die digitale Kluft zu überwinden. Wow, seit 20 17 haben wir mit diesem Digital Dreamless-Programm begonnen, bei dem es sich um Digital Drain handelt, das unsere Schüler waren, und es ist unser Wunsch, unseren Schülern zu ermöglichen, in einer Welt zu denken, zu lernen, zu bewerten und zu schaffen, die Sie kennen müssen leben in, was digitale Bürgerschaft erfordern wird. Alphabetisierung, wissen Sie, all diese großartigen Dinge, über die wir oft sprechen. Das ist also unser Programm für unsere Studenten und Parks und die Geräte und die Bereitstellung dieser Geräte für unsere Studenten. 

5:32 

Wir hatten also eine 1 zu 1 für unsere Klassen 6 bis 12 und eine 2 zu 1 für das Rennen vor K bis fünf, also haben wir einen Vorsprung. Wir hatten auch eine Partnerschaft mit Sprint eine Million. Sie stellten die Hotspots für unsere Schüler zur Verfügung. Es war wirklich ein Markenzeichen, weil unser Netzwerk offensichtlich die Geräte beherbergt. Wenn Sie sich das alles ansehen, haben wir ohnehin schon daran gearbeitet, also mussten wir es aufdecken und natürlich neu einstellen und springen. Aber bei der Planung unserer Prioritäten im Sommer für den Herbst ging es für uns wirklich nur darum, als Distrikt zu skalieren, mehr noch, weil wir bereits viele dieser Grundlagen hatten Bereits etwa 60.000 Geräte, Naturwissenschaften sind Sommerkurse, Schüler, jemand in den Schulen. 

6:26 

Wir wussten, dass wir uns ungefähr 30.000 mehr nähern mussten als wir, weil wir ein systemisches 1 zu 1 werden wollten. Wenn also alle konfrontiert waren, wie bekommen wir ein italienisches Gerät? Dann natürlich die Konnektivität. Wir mussten über die Hausaufgaben hinausgehen. Wenn Sie sich also die Geräte, die Hotspots, ansehen, hatten wir nach so langer Zeit den Gedanken, das Gas zu geben, weil es nicht den ganzen Tag benutzt werden sollte. Also die Verwendung des Gerätes heck Ketten. Wir mussten also mit unseren Lieferanten als mit Abteilungen zusammenarbeiten. und zum Glück fragte uns das Bildungsministerium anstelle von Georgia, ob es uns dabei helfen könne. Grundsätzlich haben wir Hotspots für 3000 Familien gekauft. Deshalb bieten wir ihnen auch eine Internetverbindung. Das war auch für uns eine Priorität. Und dann war das nächste Stück natürlich ein Stück mit digitaler Kompetenz, weil man das Gerät haben kann. Sie haben Hotspots, aber wenn Sie nichts zu sehen haben. 

7:17 

Wir haben also unsere virtuelle Lernumgebung, müssen uns aber auch mit digitaler Kompetenz befassen. Ich habe das als einen der Datenpunkte gesehen, und das gilt auch für uns. Digitale Kompetenz war entscheidend. Zum Glück haben wir mit unseren Lehrern zusammengearbeitet, um dies zu gewährleisten. Das, wissen Sie, diese Informationen, diese Unterstützung, wenn wir vorwärts gehen. Aber ich war noch nie so viele unserer Lehrer werden sich vorbereiten. Wir müssen nur ein paar Gedanken verbinden und sagen: OK, alle beruhigen sich jetzt. Denken Sie daran, wann wir und sie sagen: Oh ja, also hatten wir viele Aha-Momente mit unseren Lehrern, aber wir haben auch mit ihnen gearbeitet Familien oder wie auch immer das heißt, The Villages macht es nicht immer Mama und Papa. Es war das Es könnte anti sein, es könnte Oma sein, es sollte der Nachbar von nebenan sein, der alle Kinder behielt, damit die Eltern arbeiten können. Also mussten wir in unserer Gemeinde viel damit arbeiten. Das sind unsere Prioritäten bei der Vorbereitung der Schule. Und am Ende war das Stück digitale Kompetenz, glaube ich, unsere größte Herausforderung. Der zweite war nur die Geräte, die Lieferkette. 

8:15 

War eine Herausforderung für uns, aber ich wollte dies nur beenden, wissen Sie, meine Kommentare sprachen nur über unsere virtuelle Lernumgebung, und das ist eine Sammlung von Distrikten über die Cloud-basierten Tools. Für uns hatten wir bereits damit begonnen, alle unsere Tools und damit eine Cloud zu verschieben, aber es ist so, als würde man eine geräteunabhängige Umgebung nennen. Und das war äußerst hilfreich, denn selbst das Hochfahren dieser Tools war für uns ein normales Geschäft. 

8:40 

Millimeter, mm hmm. Danke, Monica. Ja. Viele Distrikte mussten nach Ihrer Erfahrung als K 12-Leader bei AWS und ehemaliger CTO ihre Programme schnell auf Cloud-basierten Chat umstellen. Wie sollten Distrikte Ihrer Meinung nach ein Cloud-basiertes Programm erstellen, das wachsen und skalieren kann? 

8:59 

Dinge wie Erde und Marga Alles klingt großartig. Schön, Ihr Badezimmer zu sehen. 

9:06 

Also, ja, weißt du, ich denke, das, woran ich denken muss, ist, woran ich denke, wenn wir an Schulen denken, dass Wolken immer noch eine sehr transformierende Chance sind. Aber es ist ein sehr abgenutzter Weg, viele Unternehmen nutzen Cloud in großem Umfang. Elektrolyte sind viele Schulen, viele unserer Institutionen, und das erste, woran ich immer gerne denke, ist, dass Menschen vor Ihnen gegangen sind. Sie lernen also von ihnen und lassen sich von uns helfen. 

9:36 

Punkte und finde Leute, die diese Art von Arbeit bereits erledigt haben. Und dann, wissen Sie, ermutige ich Führungskräfte wirklich, wenn ich mit ihnen spreche. Wo haben Sie Mängel gesehen, als Sie zum Fernlernen übergegangen sind? 

9:47 

Ich meine, es gibt zwei Fragen. 

9:52 

Können Sie als, Ihre Schulfunktion und Fernunterricht geschieht? Sie halten an dem Schulleiter und all diesen Dingen in den kenianischen Abteilungen fest, funktionieren, fördern das Lernen. Manchmal denken wir also über das Schulstück nach, aber als ehemaliger CTO und meine Teamfunktion kann ich zu den Werkzeugen gelangen, die ich benötige, um die Arbeit im Lehrplan, in der Teamauktion oder in all diesen Werkzeugen zu erledigen Verdienst, wenn es Lücken darin gab. Hier besteht wirklich das Risiko, dass Sie Kontinuität lernen, und dann wird es zur Situation. 

10:21 

Wie kann ich dann zu dem Punkt kommen, an dem ich diesen Schalter umlegen kann und ich bin, und ich weiß, wenn ich sage, OK, müssen wir fernlernen, es wird alles funktionieren und es kann schnell und sicher passieren. 

10:36 

Wissen Sie, ich denke, eine Cloud-First-Strategie hilft Schulen wirklich dabei, schneller zu skalieren.  

10:42 

Aber es reduziert auch Störungen, aber es ist auch wirklich gut. normaler Betrieb, denke ich. Als Monica suchte, haben Sie diese Werkzeuge schon einmal und so konnte sie alle daran erinnern, Hey, wir haben es getan, wir haben es getan, es geschah in diesem physischen Raum, und das muss in diesem physischen Raum geschehen. Aber das ist neu, und wir haben die. Denken Sie also über Ihre Strategie nach. 

11:07 

Ich mag es wirklich, mit Führungskräften zu sprechen und sie zu ermutigen, daran zu denken, dass es in der Cloud oft mehr um Menschen und Kultur geht. Das geht um die Technologie. Die Technologie kann an vielen verschiedenen Orten eingesetzt werden, aber Menschen, Lehrer, Administratoren, Abteilungsleiter und Schulungsleiter sind wirklich diejenigen, die dahinter stehen. Und man muss diese Kultur irgendwie aufbauen. 

11:29 

Sie müssen sich also stark für das Training engagieren. Sie wissen, ob dies eine Ausbildung für Lehrer ist, wie Monica erwähnt hat, aber wenn Sie in die Cloud-Umgebung wechseln, lassen Sie sie nicht zurück, wenn Sie in Ihre Cloud-Umgebung wechseln. Obwohl es viele Dinge gibt, die in der Cloud-Umgebung sehr ähnlich sind. 

11:45 

Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Technologien unterstützt werden und die Dinge das haben, was sie brauchen. 

11:50 

Und dann ermutige ich die Leute wirklich, kurz-, mittel- und langfristige Strategien zu entwickeln und die kleineren Migrationen in die Cloud zuzulassen oder Ihr Gesetz zu bilden. Deine längeren größeren. Ich denke oft, es ist wirklich überwältigend. Alles kommt schon früh auf dich zu. Die Schulen reagierten, unsere Kunden waren wirklich überwältigend. Die Dicke trat zurück und sagte: OK, nun, lass uns einfach an dieser einen Sache arbeiten. 

12:17 

Wir werden in dieser einen Sache wirklich gut werden, und dies wird die Entscheidungen informieren, die Sie später treffen könnten. Das könnte eine große Sache sein. 

12:24 

Aber lasst uns einfach daran arbeiten. Problem, das Sie jetzt haben. Sehen Sie, wie die Cloud dort helfen kann, und helfen Sie dann beim Erstellen des Plans. 

12:33 

Das ist wirklich ein Ratschlag, den ich den Leuten gebe, darüber nachzudenken, wie man es anbaut. Also, kleine, kleine Schritte. Du isst den Elefanten. ein Bissen nach dem anderen. 

12:43 

Das ist eine großartige Erinnerung, Chad. Ich denke, dass dies eine sehr stressige Zeit für viele Leute ist. Also, Brave, mache die Dinge Schritt für Schritt. 

12:56 

Monica spricht auch über Gerechtigkeit und ich wollte noch einmal darauf zurückkommen, wissen Sie, eines der größten Probleme, die uns allen bewusst sind, ist der Mangel an benötigten Geräten, insbesondere Chromebooks, die in vielen Distrikten verwendet werden, Rob, Sie jeden Tag mit Distrikten im ganzen Land arbeiten. Welche kreativen Lösungen haben Sie in Bezug auf Geräte und Konnektivität gesehen? 

13:18 

Ja. Wir sehen alle Arten von Engpässen und Monica hat einige dieser Probleme angesprochen, wissen Sie, beginnend mit Geräten und ich denke, Sie haben Schulen, die vielleicht eine bevorzugte Plattform hatten, oder Sie wissen, vielleicht 1 oder 2 bevorzugte Plattformen und sie mussten das verschieben. Sie wissen, da ist es, wegen der Lieferkettenbedürfnisse. Grundsätzlich kaufen sie jedes Gerät, das sie können, was die IT dazu zwingt, sich schnell zu bewegen. Und Niederlassungen und Gebiete, mit denen sie sich vielleicht nicht wohl fühlten. Und so habe ich viel Zeit damit verbracht, Kunden zu helfen, zu verstehen, wie man eine neue Plattform konfiguriert. 

13:54 

Oder, wissen Sie, sie nehmen Geräte mit, die möglicherweise speziell verwendet werden, oder Wagengeräte, die wiederum für einen bestimmten Zweck oder ein spezielles Klassenzimmer verwendet wurden. Und jetzt rollen wir diese an Studenten aus. Und so müssen sie von einem Gerät, das vielleicht etwas stationär war und in einer schulischen Umgebung etwas fokussiert ist, zu einer Art Umstellung wechseln, und was ist die Vorbereitung dafür? Aber dann, weißt du, hat Monica erwähnt, weißt du, die Hotspots und die Gerechtigkeit, aber so viel arbeiten wir jahrelang mit Schulen zusammen, um ein mobiles Programm zu haben, richtig. 

14:29 

Aber es war, es war dieser Afterschool-Fokus, der, wissen Sie, dieser Hausaufgaben-Fokus und jetzt ist er primär. Wie siehst du aus, weißt du, wie sieht diese Umgebung aus, um die ganze Zeit online zu gehen? Also ja, wir sind, wissen Sie, es sind Hotspots, die ins Haus gehen. 

14:44 

Es sind Hotspots in Bussen, die in der Nachbarschaft geparkt sind oder mit der Gemeinde zusammenarbeiten. Ich habe letzte Woche mit einer Schule zusammengearbeitet, die wir ihnen bei der Einführung des Einsatzes halfen, weil sie ein örtliches Krankenhaus hatten, um ihnen Raum zu geben, wo Kinder tagsüber ihre Klassen besuchen konnten. Es gibt also all diese Herausforderungen und all diese Remote-Konnektivität bei diesen Kindern, die jederzeit und überall Zugriff auf diese Inhalte haben müssen. Und genau hier kann die Leistung der Cloud zum Tragen kommen, denn es gibt so viele Herausforderungen, dass wir schnell vorankommen und helfen müssen, ob es sich um Konnektivität, neue Geräte oder Geräte handelt. 

15:23 

Nur physischer Raum. Sie wissen, all diese Herausforderungen machen es wirklich schwierig. 

15:29 

Und ich sehe einfach wirklich großartige, kreative Lösungen wie diese, die im Krankenhaus oder, wissen Sie, die Busse in der Nachbarschaft und all das. Es ist aufregend zu sehen, nur diesen Zugang bereitzustellen und es ist aufregend zu sehen. Weißt du, ich denke, unglückliche Dinge, die uns hierher fahren, haben wirklich viel von dem verändert, was wir in den Schulen machen. 

15:48 

Millimeter, hmm. Ja, absolut. 

15:51 

Doppelklicken Sie also ein wenig auf den Aspekt der digitalen Kompetenz. 

15:58 

Monica, du hast über einige Dinge gesprochen, die anfangs eine Herausforderung waren. Richtig, mit, mit den Lehrern. Und ich bin gespannt, ob Sie uns ein bisschen mehr darüber erzählen können, wie Ihr Distrikt den Lehrern dabei hilft, diesen Wechsel vom persönlichen zum Fernlernen zu vollziehen. Worum ging es? Welche Lösungen wurden eingesetzt? 

16:19 

OK, großartig, ja, ich war froh darüber. Eines der Dinge, wieder Prozesse zu haben, und ich fand dies an Ort und Stelle, eines der Dinge, die wir getan haben, ist, dass wir eine professionelle Lerngemeinschaft haben, die seit vier Jahren besteht. Und sein Kollege Matthew und der Zweck dieser Community ist es, bei der Integration von Technologie in das Schulviertel zu helfen, wenn wir uns unsere Zeit der digitalen Transformation ansehen. 

16:43 

Und genau das ist es, alles unter diesem Dach von Schulungen, Ressourcen und Möglichkeiten. Und alles, was wir tun, folgt und ist darauf ausgerichtet. Und wir haben Verbindungen zur Technologieintegration, mit denen wir arbeiten müssen. Sie wissen, ein Teil der Dinge, die Lehrer mit der Technologie machen sollen. Dieser Rahmen und all das war für uns bereits vorhanden. Wir haben tatsächlich, es wird tatsächlich in unserem strategischen Plan gemessen, weil wir wissen, was gemessen wird, was getan wird, na und? wir konnten es messen. Aber die Lehrer, wissen Sie, wir lernen, dass wir vorbereitet sind. Das ist das erste, was wir getan haben. Als wir uns bewegten und wechselten, war das erste, was wir taten, OK, jetzt legen Sie fest, und wir haben auf einem Mac erstellt, dass Sie eine SharePoint-Website verbinden. Hier gehen Sie also zu allen Informationen, die Sie benötigen. Und so wie die Dinge mit Lehrern kommen werden, die Bedenken und Spezialisten für Unterrichtstechnologie oder eine Wissenschaft haben, in der die Region und sie tatsächlich berichten, haben gepunktete Linien regionale Superintendenten. Sie geben also alle Informationen aus den Prinzipien. 

17:44 

Diese Kommunikationsstruktur ermöglicht es ihnen, zurück zu kommen und zu sagen: OK, das war in dieser Region so und das ist ein Problem. So konnten wir schnell kommen, Sie haben eine Crowdsource, Talent, meine Lehrer. Wir müssen es schaffen und teilen. Also haben wir viel davon gemacht. Haben Sie auf einem Planeten gelebt, der sich sehr schnell bewegt und den Lehrern das bietet, was sie zur Unterstützung der Schüler benötigen? Das war einer der Punkte, die wir bereits vorbereitet haben. Sie sind also eine große Konditionierung und stärken die Konditionierung und treten bei unseren Lehrern auf, aber jetzt war es an der Zeit, sie sich wirklich anzuschauen, um das Spiel zu spielen. Das hat uns sehr geholfen, als wir mit unseren Lehrern zusammengearbeitet haben. Also werden wir die Vorbereitung fragen. Das war der Schlüssel. Ich werde einen weiteren Schlüssel hinzufügen, von dem ich denke, dass so viele Schulbezirke, wenn Sie sich die Vorbereitung für Lehrer ansehen, die Vorbereitung für die Administratoren. 

18:36 

Wir haben so viel Zeit damit verbracht, unsere Lehrer vorzubereiten, und, wie Sie wissen, Technologieintegration für Lehrer und sogar Prinzipien aufzuzeigen, wie Technologieintegration für Lehrer aussieht. Aber wir müssen viel mehr Zeit darauf verwenden, Administratoren zu zeigen, wie sie führen können in einer digitalen Umgebung. Wie machen sie, was müssen sie tun, weil sie nicht nur eine Presse, was, ein Lehrleiter sein und dieses Stück davon verstehen müssen, sondern auch ein bisschen über mich und sie. In Bezug auf die Verwaltung der Geräte wissen Sie, und das war ein großer Teil davon. Sie wissen, verstehen, wie das aussieht, wie der Geräteverwaltungszyklus, der Asset-Verwaltungszyklus und Ihre und Ihre Gebäude und was Sie in Bezug auf die Konnektivität wissen. Sie wissen, was die Bedürfnisse sind. 

19:18 

Also, sie, ein bisschen, nicht so sehr, dass einige von ihnen uns beobachten, aber es geht nur um Jobs, aber ja, ich necke, aber nehme an, ich denke auf ganzer Linie, also haben wir etwas Zeit investiert und Wir arbeiten mit unseren Schulleitern zusammen und lernen von unseren Schulleitern, damit wir sie weiterhin unterstützen können. Denn wenn sie nicht verstehen und es nicht wissen, werden sie die Lehrer auf keinen Fall unterstützen können, wenn wir uns durch dieses und das westliche Leben bewegen. Die erste Vorbereitung sieht also so aus, als nur minimale Ressourcen bereitzustellen. 

19:57 

Ich erinnere mich, als wir früher gesprochen haben, haben Sie darüber gesprochen, und ich finde es wirklich interessant, dass Sie die Rolle des Administrators kommentieren, sich ändern und ändern müssen. Ich erinnere mich, dass Sie auch die Rolle der Lehrer erwähnen, die sich ändern müssen, weil Sie im Wesentlichen ihre erste Zeile kennen, die technische Unterstützung für die Eltern und die Schüler. Was waren einige der Dinge, die Sie tun mussten, um die eigentliche Technologie zu unterstützen, und wie Sie darüber nachgedacht haben, wie Sie über diese Unterstützung nachgedacht haben und wie Sie sie bereitstellen. 

20:34 

Ich weiß für uns, ich bereite gerade den Triaging-Pass vor. Wir denken also darüber nach: Fragen Sie den Distrikt 100.000 Schüler, ungefähr 9000 Lehrkräfte, Lehrer und Administratoren fragen die Schüler und ihre Eltern. Wir haben all dies in einem Callcenter zusammengefasst, und ich bin mit meinen Mitarbeitern hier, ebenso viele Mit unseren IT-Mitarbeitern, so viele wie wir Mitarbeiter haben, können wir das auf keinen Fall, wissen Sie, Bill. Das könnte. Weil ich sehr, sehr transparent darüber bin, was passiert ist, und ich erwähnte, wissen Sie, wir, wir, wir, ja, wir beantworten 10000 Anrufe, aber wir haben fünf fallen lassen. Nein, denn es ging buchstäblich darum, wie es so schnell wie möglich rangieren wird, um zur nächsten Person zu gelangen. Und einige der Anrufe Ranch Farm, ich kann mich nicht anmelden. Also habe ich mein Passwort vergessen, so weiter. Und das erforderte wirklich tiefe Aufmerksamkeit. Daher ist es sehr, sehr wichtig, die Unterstützung der Schüler zu testen. 

21:31 

Wie kann ich meine eigenen Probleme einreichen, um Studenten als Unternehmen in Bezug auf digitale Kompetenz zu befähigen? Wir haben also eine virtuelle Lernunterstützungsseite, für die wir uns entschieden haben. Es heißt: Teilen Sie alle Grundlagen, was sie getan haben, und alle grundlegenden Schlüssel, das Gerät, bei dem wir uns normalerweise in den Umgebungen anmelden, bei denen sie sich anmelden müssen, sowie grundlegende Anweisungen zur Verwendung dieser Tools. Das ist das erste, was wir gemacht haben. Um unsere Schüler zu befähigen, haben wir natürlich sogar einen digitalen Traum mit ihnen. Also wollten wir sicherstellen, dass sie stark genug sind, um das zu versuchen, entweder in Fragen davon, die schnellste Person, die sie zum Lehrer bringen wollen. 

22:05 

Befähigung unserer Lehrer, nur mit grundlegenden, schwierigen Fähigkeiten der Schüler sicherzustellen, dass es sich auch nicht um ein technologisches Unterrichtsproblem handelt. Denn manchmal war es die Art und Weise, wie sie den Schülern präsentiert wurde, die wir bei den Problemen fanden, um sicherzustellen, dass die Lehrer das verstehen, und ich denke, sie sind befugt, das Problem zu lösen. Wenn sie sie also an die IT senden, lehrt dies zuversichtlich, OK, das ist wirklich ein Problem, ein technisches Problem. Und es kommt zu uns, und dann fühlt es sich so an, es sind nicht alle diese Filter und wir bekommen es und wir können damit arbeiten. Und wir wissen, was sie getan haben. Mit herum damit. Und es ist einfacher für uns, das Problem nicht zu lösen. Also, das ist es, was wir, wir, wir begonnen haben, umzusetzen. Für uns war das eine große Herausforderung. Es war sehr chaotisch. Ich habe nur versucht, die Anrufe zu beantworten, und wir hatten viele verschiedene Möglichkeiten, um Unterstützung einzureichen, aber das war eine Herausforderung für uns, und so haben wir uns entschlossen und Fette angegangen. 

22:55 

Ja, das ist ein wenig abseits des Drehbuchs, aber ich denke, es ist für das Publikum hier relevant. 

23:00 

Wissen Sie, eines der Dinge, die wir gesehen haben, war die Nachfrage nach Cloud-Kontaktzentren in den Vereinigten Staaten in diesen großen Distrikten wie Monica. 

23:14 

Wo es so viele Anrufe gab, um die Anrufe an die Häuser der Leute weiterleiten zu können, wo der technische Support war. Und selbst viele Fälle erhalten schnell die Metriken, die wir brauchten. Was waren die Hauptanrufe, die eingingen und dann keine Text-Hotlines ersparten, die Passwortänderungen oder sogar Chatbots in der Cloud superschnell beantworten würden, um Schulen bei der Bewältigung einiger ihrer häufigsten Probleme zu unterstützen? 

23:46 

Ermöglichen Sie den Menschen, wieder zu dem Fokus zurückzukehren, den sie brauchten. Welches ist die Klassenräume mit Lehrern und alles aufstehen. Weil ich denke, was passiert ist, wissen Sie, zumindest in meiner Welt, dass Ihre Eltern anrufen und uns geholfen haben. Wir sind ziemlich weit. Und nur wenige zwischen Russland und der Auslandspolitik. Aber plötzlich fanden sie diese Zahl während der Pandemie. Und ich meine, erst gestern hat mir mein Sohn eine SMS geschrieben. Mein Mikrofon funktioniert nicht. Richtig? Also rannte ich nach oben, um herauszufinden, was los ist. Aber nicht jeder hat ein Paar oder zu Hause oder viel weniger offensichtlich, dass dies der CTO war. Und mit dem Chromebook und finde heraus, was daran falsch war. 

24:28 

Sie wissen, das ist ein Bereich, den wir in Zukunft sehen werden. 

24:32 

Wachsen Sie in Bezug auf das Cloud-Thema, nur weil Sie es nach oben und unten senden können. Sie sind also nur in der Cloud und zahlen nur für das, was Sie verwenden. Wenn also eine große Nachfrage in diesem Callcenter besteht, können Sie sich in diese Richtung bewegen. Und wenn die Nachfrage sinkt, zahlen Sie weniger. Und ich denke, das ist die Richtung, in die Ethik vor Schulen gegangen ist. Und wir haben große Systeme wie LARC gesehen, keine mehreren Call Center für verschiedene Gruppen, einschließlich Dinge wie psychische Gesundheit, und dann Ihre Rückmeldungen in die Metriken und wer glücklich ist und wer nicht glücklich ist und wie wir es besser machen können. Also wollte ich es einfach da reinwerfen. 

25:12 

Ich denke, weißt du, das ist das Thema, von dem ich viel höre. 

25:18 

Wissen Sie, ich würde sagen, als uns das zum ersten Mal traf, waren wir eine Menge davon. Wie komme ich zu den nächsten zwei Wochen, den nächsten zwei Monaten oder, wissen Sie, um in der Schule zu sein? Aber jetzt sprechen wir mit so vielen Schulen, dass dies keine kurzfristigen Lösungen mehr sind. Dies ist, dies verändert die Bildung für immer. 

25:35 

Und so, und Sie wissen, haben die vorhandenen Monikers-Point-Lösungen diesem Bedürfnis gedient. Und ich denke, wissen Sie, wir sprechen von vielen Schulen, die, wissen Sie, dies in Zukunft tun, dies ist die neue Realität, es wird eine Art hybride Bildung geben und darauf vorbereitet sein. 

25:53 

Also, ich denke, Sie wissen, verwenden, wissen Sie, zu Beginn ist es noch nicht einmal zu spät, sich diese Lösungen anzuschauen, denn dies wird sich auf Schulen und die IT der Schulen auswirken. Wie verwalten wir diese Geräte? Wie haben wir diesen Inhalt bekommen? Wie schaffen wir das, wissen Sie, den Zugang zum Studenten und diese Verbindung, dass wir kein Geld haben, um einen Punkt zu nennen, wissen Sie, wie wir Schulleiter darin schulen, ein Personal zu verwalten, das sie nie sehen, und alles Das. Ich meine, es ist so eine andere Welt als in der Schule, und ich weiß, dass das Thema, das ich jetzt höre, ist, das ist, das ändert sich nicht. Wir sind nicht, wir werden 100% nicht wieder so machen, wie wir es vorher waren. 

26:33 

Ja, ich denke, ähm, nein, wir haben vorher darüber gesprochen, wissen Sie, als CTO, als Schulleiter, wenn Sie jemandem ein Werkzeug geben, ist es wirklich schwer, es zurückzubekommen. Damit haben wir gerade. 

26:52 

Sie wissen, die Fähigkeit, sich zu Hause beruflich weiterzuentwickeln. Nun, weil wir es getan haben, haben wir IT-Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, von zu Hause aus zu arbeiten, was in vielen Fällen wahrscheinlich nicht viel in Schulen geschah. 

27:05 

Wissen Sie, der andere Bereich, der weiß, dass wir viel Wachstum sehen und Anwendungen zur Auswahl bringen, ist bis zu dem Punkt, den wir zuvor angesprochen haben. 

27:18 

Es gibt eine Menge Konnektivität, wissen Sie, es gibt Konnektivitätsprobleme oder Geräteprobleme, aber wenn Sie diese gelöst haben, gibt es Dinge, die in einem Computerraum sitzen und über ein Chromebook zu einem Schüler nach Hause geliefert werden müssen? Wir werden unser Techniklabor nicht an Sie versenden, wissen Sie, das können wir nicht und so. 

27:39 

Einige unserer ambulanten Streaming-Tools, die wir ähnlich wie Upstream 2 verwenden, sind wirklich dort, wo Sie bezahlen müssen, wenn Sie in Computerlabors gehen, in denen Sie Projektleiter streamen können, so wie Sie AutoCAD streamen können. Sie können diese Dinge herausarbeiten, Kinder auf Chromebooks. 

27:55 

Sie sind also nicht nur verbunden und haben ein Gerät, sondern sie erhalten auch die gleiche Genauigkeit wie zuvor und erlauben den Lehrern zu unterrichten, wissen Sie, ich habe schon früh Dinge gesehen wie: Nun, wir Wir werden zur Schule gehen, aber wir werden den Ingenieurunterricht absagen. 

28:12 

Weißt du, es ist großartig, sich daran zu erinnern, dass wir in der Lage sind, Fernunterricht zu leisten, aber unter dem Gesichtspunkt der Gerechtigkeit können wir Kindern keine Stammklassen wegnehmen. 

28:21 

Und Sie wissen, besonders bestimmte Gemeinschaften von Kindern, Teile der Gemeinschaften, die es am dringendsten brauchen. Ich denke, das ist hier, um wach zu bleiben, dass der Zugang zu Dingen jederzeit und überall nicht verschwinden wird, und es wird wahrscheinlich etwas werden, das vom Schulbezirk erwartet wird, weil wir Watt liefern. Und ich denke, dass reales Backend eine große Herausforderung für Tools sein kann. 

28:49 

Und ich würde sagen, das Gegenteil ist der Fall. Richtig. Die Bereitstellung dieser Produkte ist ein echter Vorteil für die Schulen, wissen Sie? dass Sie diese Ressourcen jetzt vorstellen können, und ich denke, Margaret, wir sprechen gestern ein bisschen darüber und in den Bereichen, in denen es vorher nicht möglich war. 

29:01 

Ich denke, das ist eine aufregende Gelegenheit, die sich daraus ergibt. 

29:10 

Ja, ich möchte das fortsetzen, diese Gedanken darüber, wie Bildung in Zukunft aussehen wird. 

29:16 

Aber zuerst werde ich zu zwei springen, zurück zur Umfrage und schauen, in welche Schulen Sichtbarkeit gewünscht wird. Wenn die Kinder nicht mehr im Gebäude sind, verlieren Sie natürlich etwas Einblick in ihre Aktivitäten und ihr Lernen. Unsere Umfrageteilnehmer sagten also, sie wollten am meisten Einblick in die Online-Aktivitäten der Schüler, OK? Dort, wann sind sie online und was machen sie? 

29:47 

Und dann, Gerätestandort, sowie die beiden größten, keine Wünsche nach zusätzlichen Daten. Also, Monica, als aktueller CIO, der große Schulbezirk, was wünschst du dir mehr Einblick und was ist etwas, in das du jetzt Einblick hast und das du für kritisch hältst? Wenn ich mir diese Grafik anschaue, denke ich, dass ich das wahrscheinlich war, als ich die Umfrage wie tausende Male durchgeführt habe, wenn man sich die Online-Aktivitäten der Schüler und den Bias-Ort ansieht, das ist genau. Das sind genau die beiden Punkte, in die wir Einblick brauchen. Wo wir ein paar anfängliche Probleme hatten, konnten wir nicht sehen, welche Geräte ausgecheckt wurden. 

30:38 

Denn für uns bedeutet die Vorbereitung, dass Sie bereit für die Schule sind, dass die Geräte vorbereitet werden müssen, und wir und jeden Sommer nehmen wir die Vorurteile heraus, die wir Power Square nennen. Und wir überprüfen alles. Ich bin mir nicht sicher. Es handelt sich um aktualisierte Reparaturen, die möglicherweise jedes Jahr durchgeführt werden. Nun, die Geräte, die in der Schule gesperrt waren, als wir gingen, wissen Sie, plötzlich konnten wir zu diesen gelangen und diese vorbereiten, und es gab kein Problem. Aber die Geräte für die Klassen 6 bis 12, richtig, das ist die Hälfte des Schulbezirks. Und die meisten dieser Schüler sind diejenigen, die eine 1 zu 1 mit einem großen, ungefähr 40.000 Geräten mit Schülern haben. Und so sammeln wir dann Ende des Jahres auf Geräten, weil Sie soziale Distanzierung usw. mit nur zwei Chromosomen kennen. 

31:21 

Und so, ähm, für ihn und ein zu großes Risiko. Also mussten wir für uns mit diesem Schüler arbeiten, loggen uns ein und versuchen, ihn zu verloben und das Gerät zu überprüfen. Geben Sie ihm den Direktor. Haben Sie diese Sichtbarkeit, um zu wissen, dass diese Geräte funktionieren. In der Lage zu sein, einige Tools zu sehen und Lassen Sie mich sagen, dass wir Google Chrome sind, wissen Sie, Distrikt in Bezug auf unsere Schülergeräte in Bezug auf R, also konnten wir Google Console verwenden und Berichte von dort aus ausführen. Wir konnten uns wirklich mit dem Service des Verbandes I'm ADFS befassen, also konnten wir hineingehen und sehen, dass sich die Schüler dort anmelden. Aber es wäre viel besser gewesen, eine andere Art von Sichtbarkeit zu haben, konsistenter. 

32:07 

Wie wir wissen, gingen die meisten Studenten, ich bin der nationale Bericht, über den gesprochen wurde, 20% unserer Studenten während der gedankenlosen Frühlingsperiode zu diesem Schwarzen Loch. und sie haben keine Ahnung. Ich denke, es war ein bisschen mehr als das persönlich. Für uns war es am Montag, ungefähr 20% der Studenten, die wir herausfinden wollten, wo diese Kinder sind. Und sie bekommen, was sie brauchen, so weiter und so fort. Als wir schliefen, um uns auf den Sommer vorzubereiten, war es für uns sehr wichtig herauszufinden, wie wir diese Geräte, das Gerät, den Gesundheitszustand und die Aktivitäten der Schüler auf den Geräten berücksichtigen. Sind sie verlobt? Die Online-Aktivität ist für uns also genau richtig. Deshalb ist es eine perfekte Darstellung dessen, was wir, was wir sehen mussten. Wir verwenden eine Vielzahl von Werkzeugen, aber es wäre großartig gewesen, ein Werkzeug zu haben, um dies bereitstellen zu können. 

33:02 

Ich werde sagen, hat das alles passiert. Ich wurde hereingebracht, da der Chief Information Officer einen Chief Information Officer hat. Ich war also verantwortlich für viele laufende Projekte. Und eine davon war die Erneuerung der Food Services der Verbündeten. Wir nutzen wie Speed als Stadtteil. Und so war mein Ding, dies zu erneuern. Mit dem unserer Probleme, ohne Filter, kommen wir voran, aber ich hatte nicht genug Zeit, um wirklich in die Analytik einzutauchen. Und jetzt schaue ich mir die NASA an, dann wäre es eine andere Geschichte gewesen. Wir freuen uns darauf, mit Lichtschaltern zu arbeiten, die mich auf den neuesten Stand bringen können, und andere Dinge verlangsamen sich und mein Team kann nicht wirklich sehen. 

33:51 

So und so haben wir darüber gesprochen, was nicht nötig ist und ohne das man nicht leben kann. Ich denke, es wäre so ein Werkzeug. Wir müssen das haben, damit wir wissen, was sie tun und welche Bänder Geräte sind. Wir haben einen Anruf aus Cleveland. 

34:04 

Stattdessen bekommen wir Ratschläge und Cleveland, oh, wie ein Beratungsort in der Luftwaffe, wissen Sie, nur um wirklich sehen zu können, was los ist, und das ist das größte Stück für uns. Das ist also in Bezug auf die beiden Besten äußerst genau. 

34:20 

Ich habe nicht, ich habe nicht, ich habe vergessen, dass ich während des Anhangs sogar beigetreten bin, oder man musste die Rolle des CIO bei unerwarteten Schulschließungen übernehmen, über das Trinken aus einem Feuerwehrschlauch sprechen, richtig. Was für eine verrückte Zeit, Monica. Als wir zuvor gesprochen haben, hatten Sie erwähnt, und ich dachte, es wäre ein wirklich interessanter Punkt, Daten, die Sie gerne hätten, um die Erwartungen der Community zu erfüllen. Richtig. Und von den Eltern und vom Dorf, können Sie ein wenig darüber sprechen? 

34:53 

Erwartungen und Zeiten. Es tut mir Leid. Ich habe das allererste verpasst. 

34:56 

Ja, nur, wissen Sie, in Bezug auf die Daten, wissen Sie, als wir zuvor gesprochen hatten, hatten Sie erwähnt, dass einige der Daten, die Sie sich gewünscht haben, nur ein bisschen die Erwartungen der Menschen verstehen, wenn wir zu Fernunterricht übergehen. Ich hatte gehofft, Sie könnten sich ein bisschen mehr darüber unterhalten. 

35:14 

In Bezug auf die Erwartungen unserer Community haben wir uns an diesem Tag angesehen, welche Anwendungen sie benötigten und welche Art von Support benötigt wurde. Und so geht es wieder zurück zu dem, was wir hier sagen, Website, also gehen sie weiter. Wenn wir also über das… des Lernens sprechen, glaube ich, etwas früher, weil ich diesen Punkt sieben und die vorherige Frage angesprochen habe, aber Sie sehen, Sie sehen viel mehr Eltern, die, besonders wissend, von März bis Mai, wer sah und fühlte die Notwendigkeit, mehr Lernröhren komplexe Lernwerkzeuge zu kaufen. 

35:52 

Wir als Team möchten also wissen, was sie kaufen und wie sie diese Tools einsetzen. In der Lage zu sein, diese Art von Daten zu sehen und zu verstehen, was sind die Erwartungen? Wo fühlen sie sich? Der Bezirk ist zu kurz gekommen, damit wir sie zeigen können, weil wir nicht wirklich stark mit Lehrplan und Unterricht zusammengearbeitet haben. Offensichtlich sperren wir Schritt und all dies. Und so will ich nicht sehen, wenn ich bestehen kann. Und ich sage: Das ist, was los ist. Aber Sie wissen auch, wir haben eine große und sehr vielfältige ELL-Population. 

36:27 

Und so verstehen unsere internationale Bevölkerung und so viele unserer Familien und unsere internationalen, internationalen Familien ihre Bedürfnisse, denn am Ende des Tages werden wir in der Lage sein, mit ihnen zu kommunizieren und die Bedürfnisse zu erfüllen. 

36:39 

Und wissen Sie, was mit dem los ist? mit den Schülern, die diese Werkzeuge haben. Worauf achten sie, um Unterstützung zu erhalten, damit sie weiterhin für die Art von Dingen sorgen können, die wir, wie Sie wissen, bei den Eltern betrachten und nur sicherstellen, dass unsere Gemeinde versteht, was sie brauchen. Das ist die Art von Daten, die wir brauchen . Wenn ich mir diese Liste hier anschaue, schaue ich definitiv auf die Online-Aktivitäten der Websites und welche Anwendungen? 

37:04 

Sie waren beschäftigt, so weiter und so fort führt Studenten. Ja. 

37:09 

Ja, macht sehr viel Sinn. 

37:12 

Chad, du hattest die Art und Weise angesprochen, wie du denkst, dass sich die Bildung verändern würde, oder? Wie, was, wir haben buchstäblich über Nacht viele Änderungen vorgenommen und wie die Zukunft aussieht. Also, ich möchte das noch einmal überdenken und, und doppelklicken Sie auf dieses Thema, eine Frage für das gesamte Panel, und wissen Sie, was, was sehen Sie als die Zukunft von K 12? und wissen Sie, was ist hier zu bleiben? Wie werden sich die Dinge in Zukunft verändern? 

37:39 

Mmm hmm, ja, ja, ich denke, bis auf ROVs Punkt, ich denke, Schulen waren schon immer gut, haben so etwas genommen und daraus etwas wirklich Positives gemacht. 

37:54 

Und ich denke, das ist wirklich der Weg, wissen Sie, denn viele Jahre lang haben mich wahrscheinlich Leute in diesem Webinar anwesend gesehen. Ich würde immer die Folie setzen, die sich Schulen leisten können, langsam zu sein. 

38:09 

Und damit meinte ich, als ich CTO war, vor allem als Schulleiter, von einem ehemaligen Kollegen, sagen wir, ich möchte diese Lesesoftware. 

38:19 

Und ich würde sagen: Nun, weißt du, ich könnte das wahrscheinlich tun, aber ich brauche einige Ressourcen. Ich brauche jemanden, der es umsetzt, oder ich brauche etwas Geld, oder brauche ich das? Oder mach das. 

38:30 

Und es war immer eine Verzögerung, und als ehemaliger Lehrer weiß ich das: wie in dem Moment, in dem ein Lehrer etwas braucht. 

38:38 

Für uns ist der CIO und die Tech-Abteilung sowie die Curriculum-Abteilung Beyond Deliver eine große Sache. Und ich denke, ich denke, was die Schulen gelernt haben und daraus ziehen werden, ist, dass Sie schnell gehen können. Sie können sehr agil sein und das auf sichere Weise. 

38:55 

Und ja, es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen. Aber ich denke, am Ende des Tages wird das für Schulen und freche Schulen wirklich positiv sein. 

39:08 

Ja, ich sehe eine Zeit, in der diese Verschiebung, wie schnell und wie schnell und wie sicher ich von persönlich zu Fernunterricht zu einer Person wechseln kann, wirklich positiv sein und Auswirkungen auf andere Dinge haben wird. Weißt du, ich war CTO an der Golfküste von Texas. Wir sind Schulen, die wegen Hurrikanen geschlossen werden. Wir haben gerade gehört, was in Louisiana passiert ist. Ich lebe jetzt in Illinois und bald Schneestürme. Ich denke, all das wird die Kontinuität des Lernens für alle Kinder wirklich verbessern. Weil wir das getan haben, mussten wir das tun. Natürlich hätten wir es gerne in einer anderen Umgebung als wir gemacht, aber ich denke, es wird viele, viele Schulen in Zukunft agiler machen, und das ist wirklich aufregend für Kinder. 

39:58 

Ja. Ich würde zustimmen. 

40:00 

Wir wissen, wir sehen so viel, wie Sie wissen, wir sehen tatsächlich Schulen, mit denen ich gesprochen habe, die das Engagement der Eltern erheblich steigern. Im richtigen Sinne. Sie wollen wissen, was ihre Kinder tun. Wie, wie sie aus der Ferne erzogen werden. 

40:16 

Wie dieses Gerät verwendet wird, war das in der Vergangenheit manchmal nicht einmal ein Gedanke. Ich meine, der Bleistift ist das Gerät der Schule. Sie machen sich darüber Sorgen. Kinder machen ihre Hausaufgaben oder was auch immer. Aber das, was ich im Gespräch mit Schulen und im Gespräch mit den Gemeinden hier gesehen habe, ist nur eine signifikante Steigerung des Engagements der Eltern, und das wird den Wandel vorantreiben, denn jetzt, jetzt sind die Eltern engagiert. Sie haben gesehen, wie schnell sich Schulen auf einige dieser Dinge einstellen können. 

40:44 

Und nehmen Sie Schneestürme auf, wissen Sie, gehen Sie nicht weg, wissen Sie, Stürme. Und das Ziel, nicht wegzugehen, diese Dinge werden passieren. 

40:53 

Zwei, es wird verhindern, dass die Schüler die Möglichkeit haben, dieses Engagement fortzusetzen und das Lernen fortzusetzen. 

41:01 

Oder, wissen Sie, ich habe letzte Woche mit Eltern gesprochen, sie haben Schüler, die eigentlich nur in dieser Umgebung gedeihen, in der sie arbeiten. Weißt du, dies ist eine Art der Erziehung für sie, das heißt, ihnen Werkzeuge zu geben, die sie vorher nicht hatten. 

41:15 

Und ich denke, das ist der eigentliche Gewinn, wenn man sieht, dass Schulen das können, diese Flexibilität in diesem Ansatz und unseren Schülern das geben, was sie zum Lernen brauchen. Sie wissen, wo immer sie sind, wann, wann sie es brauchen. 

41:32 

Alan hatte kein Echo und keine HiFi-Anlage, was ihr beide gerade gesagt habt. Aber ich möchte auch hinzufügen, dass hybrides Lernen hier bleiben wird. Und ich bin sehr aufgeregt. Mypath Avenue, Dinge Nancy und Stift. Und das lehrreiche und das lehrreiche Stück habe ich ziemlich viel Zeit verbracht, und auch, wenn Sie sich kneifen und sagen, das ist Management, lass uns gehen. Weil wir dies seit Jahren tun, um uns darauf vorzubereiten, seit Jahren. 

42:02 

Wissen Sie, wir haben es, sobald die Eltern, die die Flexibilität wünschen, die Lernumgebung des Kindes zu steuern, genau das haben. Das ist also nicht, um Eltern zu versorgen. Wie Sie gerade erwähnt haben, mehr elterliches Engagement, um ihnen mehr Kontrolle und mehr zu geben, wissen Sie? Fast wie der Prozess, aber mehr zum Beispiel in der Umgebung eines Kindes, aber auch mit einer Anzeige. Sie sollten. Wir haben unsere Flex-Akademie, die unsere Virtual Learning Academy ist, ein ergänzendes Programm. Und so gibt es wirklich Lücken zu füllen, wo Sie wissen, wo es füllen muss, aber bereit sind. Wir streben danach, eine vollwertige Schule zu werden, Doktoranden, denn Eltern wollen die Flexibilität, sie sehen, dass dies möglich ist. Und für einige Schüler ist die traditionelle Schulumgebung einfach nicht die optimale, um sie zu schicken. Und so haben wir viel von unserem Weg gesehen, Feedback von Eltern und Fragen in diese Richtung zu bekommen, also als Distrikt und dann schauen wir uns dieses Stück an. 

42:59 

Und ich werde Amtszeitvorhersage sagen. Ich denke, die virtuelle Akademie als Schule wird überholt sein. Weil ich denke, dass jede High School die Fähigkeit haben soll, die Bedürfnisse unserer Schüler zu erfüllen. Ich habe gegeben, ich werde 10 Jahre sagen. Also, sei nicht sicher, aber das ist meine Vorhersage, du wirst sehen, dass das Konzept einer virtuellen Akademie wegfällt, weil es in der High School angenommen und aufgenommen wird. Das ist genau das, was ich sehe, wenn ich beobachte und sehe, was der Unterschied zwischen feindselig und dem ist, was wir mit Fernlernen gemacht haben. Und der Unterschied zwischen dem, was wir mit der virtuellen Akademie machen, ist kein so großer Unterschied. Es wird also interessant sein zu sehen, was damit passiert. 

43:38 

Aber ich denke nein. 

43:41 

Denn zum Guten und zum Guten, nicht zum Schlechten hat das Lehren und Lernen eine tiefgreifende Entwicklung gemacht und wird dies auch weiterhin tun. Ich habe darauf gewartet, also und als Folge der Kälte, und ich denke, wir sind viel besser für Unglückliche. Ich hasse die Umstände, kann aber die Herausforderung auf jeden Fall schätzen, und ich denke, dass Bildung, insbesondere Edge-Technologie und Bildung, viel besser dafür sein werden. 

44:09 

Arbeitsplatzsicherheit, ganz sicher. In Ordnung, ich werde auf einige Fragen unseres Publikums eingehen. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gerne eingeben. Okay, diese Frage für Chad oder Rob. Wir sind diesen Sommer in die Cloud gezogen, aber wir müssen skalieren. Wie machen wir das? 

44:34 

Gut? Ich kenne keine Antwort darauf. Beide Wege. Ich meine, ich denke. 

44:43 

Rob, weißt du, ich glaube, ich kann mit einem Kunden sprechen, sagt, dass Lichtgeschwindigkeit ABS verwendet und wahrscheinlich mit der technischen Seite sprechen kann. 

44:51 

Ich würde nur sagen, ich möchte sehr schnell mit der Personenseite sprechen, und ich lasse lieber das Werkzeug, also, das ist cool. Ja, absolut. 

44:59 

Ja, die Leute sagen mir, ungefähr 4,5 Jahre, ich habe viele Schulen gesehen, die auf große Clouds skaliert wurden, und mir die Schlüsselkompetenz als berufliche Entwicklung präsentiert. 

45:12 

Wenn Sie wirklich eine Grundlage schaffen möchten, müssen Sie wirklich darüber nachdenken, was Sie für Ihre internen Teams tun, ist die IT-Abteilung und dann wirklich über Ihren Plan nachdenken. Wie ich bereits erwähnt habe, nutzen Sie die Erfahrung mit anderen. 

45:31 

Die andere Sache, die ich sagen würde, ist, die richtige Strategie für Ihre aktuelle Abteilung zu finden. 

45:37 

Die Realität ist also, dass jede Umgebung anders ist. Jeder wird ein Hybridstück zu jeder anderen Collaboration-Software haben. Denken Sie also wirklich darüber nach, wie Ihre Umgebung funktioniert. Sie wissen, wenn Sie anfangen, Ihr Team in diesen Dingen zu schulen, die in Ihrer Umgebung funktionieren können. Das ist wirklich das Fundament. 

45:58 

Das Tolle an der Cloud-Technologie ist, dass sie skaliert. Es wird funktionieren. Es wird agil sein, Know Netflix ist ein Beweis dafür. Richtig für alle. Damit wir alle zu Hause sind und Sierra Leon beobachten, wissen Sie, das hängt von der Art der Dinge ab. 

46:18 

Also denke ich, ich werde Rob mit der Technologie und der Art und Weise, wie man das einrichtet, sprechen lassen, aber du musst auch die Leute dazu bringen. Ja, und ich weiß, dass Chad über die Technologie sprechen wollte, aber ich werde auch ein bisschen über Leute hier sprechen, weil die Technologie ehrlich gesagt einfach ist, richtig. Ich meine, wir, wir wissen, die Technik, wir wissen, wie man Server baut und. Und ja, es gibt einige Nuancen und einige Dinge, die wir lernen und anfangen können, serverlose Technologien zu nutzen. Und es gibt coole Sachen, die wir in der Cloud machen können. 

46:44 

Aber ich denke wirklich, was ich sehe, und die Stärke dessen, was es uns ermöglicht hat, zu skalieren, ist diese Partnerschaft. 

46:53 

Weil, wissen Sie, ich sehe, wir sind, wir machen das und machen seit einigen Jahren Cloud-Dienste, und wir haben gelernt, als wir wussten, wie unser Muster aussieht, richtig, wir wissen, OK, Sie Weißt du, Schultag, sieht so aus. Ein Wochenende sieht so aus, OK, wir werden in den Sommer fallen, es wird so aussehen und dann eine Schule hochfahren. Wir müssen nichts tun, um eine Schule hochzufahren. 

47:14 

Und um ehrlich zu sein, waren wir völlig unvorbereitet. Ich möchte nicht sagen, dass wir skaliert haben und wir damit umgehen, aber wir waren nicht, wir waren nicht auf die Ergebnisse vorbereitet. Weil sie sich so stark von dem Nutzungsmuster unterschieden, das wir seit Jahren in unseren Cloud-Diensten beobachten. Denn jetzt war dies keine ergänzende Afterschool-Sache. Dies war die ganze Zeit online. Sie wissen, Monica, Ihre Frage oder Ihr Kommentar zu den Hotspots. Nun, wir hatten das Gleiche, oder? Dies mussten wir hochfahren, und diese Partnerschaft ermöglichte es uns, dies zu tun, damit die Technologie und die Werkzeuge vorhanden waren. 

47:46 

Aber die Nutzungsexplosion und die Nutzungsmuster waren einfach anders als alles, was wir bisher gesehen haben, und ich denke, es ist wichtig, einen Partner zu haben, der Ihnen hilft. Und wir hatten, wie Sie wissen, tägliche Gespräche mit unseren AWS-Kontakten . Weißt du, wenn wir uns darauf einlassen, sehen wir das, sie sehen das und nehmen diese Anpassungen vor. Obwohl das Muster des Benutzers nicht darauf vorbereitet war, hatte dies letztendlich keine Auswirkungen auf unsere Endbenutzer. Weil wir diese Partnerschaft haben. Wir hatten diese Skala. Und wirklich, ich denke das ist der Schlüssel. 

48:17 

Die Tech-Tech kommt mit. Ich meine, die Technik ist da. Es ist natürlich eine Anleitung zur Implementierung dieser Dienste und dergleichen. 

48:26 

Aber es stellt wirklich sicher, dass Sie diese Partnerschaft haben und plötzlich eines Tages aufwachen und feststellen können, dass Ihr Nutzungsmuster 100% anders ist als zuvor, und wie können Sie dem Rechnung tragen? 

48:38 

Hmm, Hmm, Hmm. 

48:41 

Ja, absolut, danke Chad und Rab. 

48:45 

OK, nächste Frage: Wie verwalten wir Geräte nach der Schulzeit? Was sind Best Practices dafür? 

48:58 

Ich werde einen Stich machen. Es tut mir Leid. Ich sollte. Da wir uns auf Google und Google Chrome standardisieren, war es für uns einfacher, die Reihenfolge zu ändern und remote zu verwalten. So können wir viele Muster sehen und sehen, was mit den Schülern zu tun hat und was sie tun. Und, und Sie wissen sogar, einige der Problembereiche. So sind mit unseren Tools auch virtuelle Lernumgebungen. Das Stück auch. Wir konnten uns also unsere Geräte ansehen und nur versuchen, zu verstehen, ob es dort Probleme mit Patenten gab. Daher denke ich, dass es für das ausgewählte Gerät wichtig ist, sicherzustellen, dass Sie ein Betriebssystem mit dieser Funktion auswählen. Das war ein großer Grund, der ausgewählt wurde. 

49:39 

Das Problem war die Fähigkeit, diese Art von Fernzugriff zu haben und dann die Geräte zu steuern. Ich meine, selbst beim Testen testen wir gerade und können nur die anderen sehen. Nach den Schulstunden. Ich meine, Sie haben gerade darüber gesprochen und Sie haben die Geräte. Sie haben die Software, die Werkzeuge, um die Geräte zu untersuchen, aber Sie müssen Personal und die Planung haben. Um sicherzustellen, dass jemand nach Stunden Geräte an Bord hat und tatsächlich Geräte überprüft und überwacht, weiß ich auch, wann Sie sich ansehen, auf welche, welche, welche Arten von Websites sie zugreifen und und diese Informationen bekommen? 

50:18 

Ich weiß, dass wir das mit unserer Zusammenarbeit mit dem ISP bereitstellen, dass wir diese Daten bereitstellen, damit wir sehen können, worauf die Schüler nach Stunden tatsächlich eingehen, und einen Blick darauf werfen können. Ich bekomme einen schönen Hebebericht für meinen Sohn. Persönlich mag ich es zu sehen, dass es genau dann, wenn er wieder meine Chance auf Websites hatte, dass er nicht versuchen sollte, rauszukommen. Daher ist es auch wichtig, eine Bewertung zu haben. 

50:46 

Ich wollte, da wäre ich hingegangen, ist es, weißt du, ich denke, weißt du, im Moment ist es schwer zu sagen, was nach der Schule ist? Was ist, ist, dass wir während der Schule sind und wir sehen viele Schulen, die, wissen Sie, heute vollständig asynchrone Implementierungen ihrer Lösung haben. 

51:01 

Wissen Sie, nach der Schule, in der Schule, hat das wirklich keinen Einfluss darauf. Was wir jedoch sehen, ist viel mehr Antrieb für diese Daten und die Möglichkeit, diese Daten zu analysieren. und Menschen helfen. zu den richtigen Werkzeugen. Weißt du, und Monica hat bereits erwähnt, dass du Eltern hast, die ausgehen und Dinge kaufen, und das ist ein großes Vermächtnis, dass sie mit ihren Schülern verlobt sind. Aber sehen Sie auch, Hey, hier sind die Ressourcen, über die der Distrikt verfügt, und wie führen wir die Schüler auch zu diesen, um zu wissen und sicherzustellen, dass die Gemeinden den Zugang erhalten, den sie benötigen. Wir sehen also, dass Sie es bei diesem Anruf mehrmals erwähnt haben, aber wir werden nur so viel mehr von einem Laufwerk sehen, um diese Daten zu haben. Und wissen, wie sie verwendet werden, wenn sie verwendet werden. Weil es. 

51:45 

Die Grenze zwischen in der Schule und außerhalb der Schule oder nach der Schule ist gerade völlig verschwommen. 

51:52 

Ja. 

51:53 

Ja. 

51:56 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Monika nicht erwähnen würde. Sie haben darüber gesprochen, was die Schüler abends online machen. 

52:03 

Und eines der Dinge für diejenigen, die Lichtgeschwindigkeit haben, Kunden, die zuhören, die in der Filtersoftware enthalten sind, ist die Sicherheitsüberprüfung, richtig? Wo es Sie alarmiert, wenn Schüler googeln, irgendetwas in Bezug auf Selbstverletzung oder Verhalten. Also wollte ich sicherstellen, dass Kunden, die das nicht aktiviert haben, anrufen, und wir werden das gerne für Sie tun. 

52:31 

In Ordnung, nächste Frage: Gibt es Datenschutzprobleme, wenn Geräte nicht im Schulnetzwerk sind, über die wir uns Sorgen machen sollten? 

52:42 

Aus all den Antworten, aus meiner Sicht, denke ich, ja, wir alle, wir müssen uns immer mit Datenschutz und Studentendaten befassen. Wir haben es mit sehr sensiblen, kritischen Daten zu tun, oder? Die, die, die Informationen über unsere Kinder, also sollte es immer ein Anliegen sein. Ich denke, weißt du, es gibt alle Arten von Vorschriften, an die wir uns halten müssen, ob es Copa, FERPA ist, du kennst all diese. 

53:05 

Und ich denke, das ist der Schlüssel, wenn Sie sich die Anwendungen ansehen, die in Ihrer Umgebung verwendet werden, weil Sie Partner suchen, die das sehr ernst nehmen, die den richtigen Schutz haben, wissen Sie, der die ordnungsgemäße Einhaltung vorhanden. Ob es internationale Compliance-Anforderungen gibt, nein, es gibt, wissen Sie, staatliche, nationale Ebene, sogar Ihre Gemeinde hat möglicherweise spezielle Anforderungen dafür. Wissen Sie, es ist wirklich wichtig, dass Ihre Partner dies tun. Oder sie sind die Anwendungen, die Ihre Schüler verwenden. 

53:39 

Erstens, sind sie, sind sie konform? Und werden sie dann ordnungsgemäß eingesetzt, um dieser Konformität zu entsprechen? Ich meine, und so ist es, es ist eine Sache, über die ich jetzt viel Zeit damit verbracht habe, mit Schulen zu sprechen. Mehr als je zuvor. Denn wenn die Kinder im Klassenzimmer sind, ist das viel einfacher zu kontrollieren. Aber jetzt, da sie draußen sind und verteilt werden, wissen Sie, dass Sie in der Lage sind, diese Sichtbarkeit zu haben und diese Entscheidungen zu treffen und sicher zu Ihrer Community zurückzukehren. 

54:07 

Also, ja, wir haben die Schritte, um sicherzustellen, dass die Daten der Schüler sicher sind, ist äußerst wichtig. 

54:16 

Ja. Danke, Rob, noch eine Frage, ich denke, diese wäre am besten für dich geeignet. Wie können Sie die Online-Aktivitäten der Schüler sehen? 

54:24 

Nun, Lichtgeschwindigkeit kann Ihnen sicherlich dabei helfen. Wenn Ihr Kunde heute oder wenn Sie es sind, wissen Sie es. Wir haben eine Reihe von Berichten, wissen Sie. Wir haben eines der Dinge, die wir tun. Um die Leistungsfähigkeit von AWS nutzen zu können, sind viele weitere dieser Berichte Dashboard- und umsetzbare Berichte. Im Gegensatz zu einer Tabellenkalkulationsansicht von Zeilen und Spalten und dem Versuch, dies zu entschlüsseln. Sie wissen, wir können Ihnen das bieten. Ob es sich um eine Art herkömmlichen Filter handelt, aber auch um einige dieser anderen Themen mit dem Tool zur Analyse der Lichtgeschwindigkeit und um zu wissen, welche Apps verwendet werden und wo sie sich befinden verwendet werden und wie sich diese auf Ihren Alltag auswirken. Und wieder wissen Sie, aufgrund der Position unserer Software auf dem Gerät haben wir den Vorteil. 

55:13 

Wir können alles sehen, was passiert, und wie es verwendet wird, um diese in diesen umsetzbaren Dashboard-Berichten und Geschenken zusammenzuführen. Sie können Monica geben oder Ihnen die Werkzeuge geben, die Sie benötigen, um diese Entscheidungen zu treffen. Treffen Sie diese fundierten Entscheidungen und ergreifen Sie diese Maßnahmen. 

55:33 

Danke, Rob. Es sind also mehrere Fragen aufgetaucht. Sie wissen, wir haben über digitale Kompetenz für Lehrer und die berufliche Entwicklung und Ansätze dort gesprochen. 

55:42 

Es gibt viele Fragen zur digitalen Kompetenz für Schüler und Eltern und wie man das angeht. Ich hoffe also, dass Monica, Sie und / oder Chad, darüber sprechen können. An den Top-10-Stunden-Tagen, mein Vertrauen. Tippen Sie einfach auf den Bildschirm und sagen Sie, hey. Ich weiß für uns, das war riesig für uns, denn wir nähern uns der digitalen Kompetenz in den Taxischulen, natürlich bei Lehrern und Mitarbeitern, aber Sie sehen auch den Schüler an, oder? Tatsächlicher digitaler Träumer sowie die Community, zu der auch diese Eltern gehören. Also, die Lehrer, wir haben über Zünden gesprochen. Sie haben darüber gesprochen, dass der digitale Traum Orientierung für unsere Studenten war, und für unsere Vergangenheit haben wir das, was wir Tech Cafes nennen. 

56:33 

Und so ist es tatsächlich so, dass wir mit unserer Abteilung für Familienengagement und ihren Spezialisten für Familienengagement und Elternunterstützung im gesamten Distrikt und allen unseren Schulen zusammenarbeiten und mit allen unseren Schulen zusammenarbeiten. Und so wissen sie, und sie verstehen und Haben Sie den Puls auf die Bedürfnisse. Die Eltern sind nass oder sie verstehen nicht, wo, wissen Sie, also haben sie ebenso wie wir Zugang zu den Informationen. Aber sie bekommen aus erster Hand. Und so arbeiten wir mit ihnen. 

56:59 

Und zum Beispiel haben wir immer die Cafés besucht, um ihnen den Umgang mit unseren Werkzeugen zu zeigen. Es war nicht so viel, wissen Sie, so viel Interesse kam, kam in diese Dringlichkeit, fast ein Interesse, es gab nicht die Dringlichkeit , aber diesmal gab es definitiv die Dringlichkeit. 

57:15 

Und da dies der Fall war, konnten wir mehrere Webinare durchführen, ich meine, ja, mit dem, unter Verwendung Ihrer verschiedenen Webkonferenz-Webinare und Live-Konversationen wie diesen. Was? Ich meine, Sie können so ziemlich erreichen, wir hätten diese massiven, wir zu einer Zeit 3000 Eltern. Und sie alle lernten, wie man nach dem Campus sucht, der unser SIS und unser Notenbuch ist, die Noten der Schüler prüft und wie man sich das ansieht. Schauen Sie sich den Fortschrittsbericht, die Noten usw. an, für die es wunderbar geklappt hat uns. Das heißt, die meisten Kinder haben nur dafür gesorgt, dass sie das verstanden haben. Sie wissen, wie man die Werkzeuge benutzt. Das ist also der Ansatz, den wir gewählt haben und den wir auch weiterhin verfolgen werden, indem wir diese Ressourcen bereitstellen und mit den Quellen zusammenarbeiten, die den Eltern am nächsten stehen, und ich bin sicher, wir werden ihre Bedürfnisse erfüllen. Für mich ist das also der Ort, an den Sie gehen müssen, wenn Sie sich die PL für Eltern ansehen. 

58:08 

Sie müssen zuerst herausfinden, was sie brauchen, um es für sie relevant zu machen, und wenn Sie es einmal in den Griff bekommen, ist es einfach, es zusammenzubringen. Sie haben alle Werkzeuge, um es zusammenzubringen, all die Lernmöglichkeiten und Erfahrungen für unsere Eltern und Gemeinschaften. 

58:23 

Ja, absolut. Monica, noch eine Frage an dich. Ich werde hier ein paar Fragen kombinieren. Erstens, wie haben Ihre Bezirke bis zum Schulplan bisher funktioniert und was würden Sie im Nachhinein anders machen? 

58:40 

Nun, wenn Sie den besten Schulplan messen wollen, waren Sie wieder in der Schule. Und als Studenten beschäftigt sind. Also haben wir uns unsere Daten angesehen, und für mich bin ich ein Datenmädchen, und wir haben uns unsere Daten angesehen. Wir hatten 90%, wir haben festgestellt, dass sich 90% unserer Schüler anmelden und darauf zugreifen und unsere Systeme, das war also Schritt Nummer eins. Aber wir sind auch noch weiter gegangen, als ich unterrichte. Sie haben angefangen, mit unseren Schülern und der Zeit, in der die Bedürfnisse waren, damit zu arbeiten und weiterhin mit diesen Schülern zu arbeiten. Also konnten sie herausfinden, wer die Hilfe kannte und was wir tun mussten. Also, weißt du, von diesem Mark, ich denke wir sind ziemlich erfolgreich, denn sobald sie es wert sind und sie wissen, lernen sie und sind nicht perfekt. Es ist nirgendwo in den Vereinigten Staaten perfekt , aber manchmal als in der Lage zu verschieben und so entfernte Umgebung. Und es ist einfach zu versuchen, die Bedürfnisse unserer Schüler zu erfüllen. Ich denke, es war sehr erfolgreich. 

59:35 

Also, ich würde das sagen, und ich habe Daten, die zeigen, dass dieses Engagement definitiv da ist, wenn es darum geht, etwas anders zu machen. 

59:42 

Ich denke, ich würde, wissen Sie, wir haben wieder die Geräte installiert, wir hatten auch keinen Plan für Konnektivität, und wir versenden diese, um sicherzustellen, dass wir versuchen können, die Bedürfnisse unserer Familien und unserer Schüler zu erfüllen. Also musste ich alles ändern. Ich denke, eines der Dinge, auf die wir uns konzentrieren werden, wäre die Unterstützung gewesen. Ein bisschen mehr. Wir haben viele Strategien entwickelt, um den Support anzusprechen, aber einige Dinge können Sie einfach nicht planen. Und dann, mit einigen Bereichen, die wir, glaube ich, gekannt hatten und die wir wirklich nur im Blick haben, hätten wir es ein wenig anders gemacht. Zum Beispiel das Ganze und die Dinge, die ich zuvor erwähnt habe. Stellen Sie sicher, dass dies vorhanden ist, und unterrichten Sie dann, wie sie ihre Rolle verstehen. Und, wissen Sie, wer weit weg von Werkzeugen ist, ich werde dieses Stück davon unterstützen. Ich denke, das hätte uns schon früh geholfen, mit dem, mit dem Support-Teil, ist die Herausforderung, die wir mit Unterstützung erhalten haben. Das ist es also, was ich definitiv zurückgehen würde und einfach irgendwie kommen würde, das veranlasst uns wirklich Überdenken Sie, wie Unterstützung aussieht. 

1:00:44 

Und die Beschäftigten, weil ich dies sagen möchte, während wir uns wieder in eine hybride und nicht traditionelle Lernumgebung begeben, verstehen das bitte, damit er die Unterstützungsmodelle auf ganzer Linie überdenken muss. Du wirst passieren. Und so sind wir nicht anders. Das ist die Sache, von der ich denke, dass ich sie anders gemacht hätte. Als einige der Dinge, die ich bei einem phänomenalen Job besuchte, die meisten IT-Abteilungen begannen, begannen wir im März, und sie haben eine vollständige Gerichtspresse durchgeführt. Also werde ich das sagen. Aber ich denke, dass es einige Dinge gibt, von denen wir definitiv wissen, dass sie die Website verbessern können. 

1:01:18 

Und ich denke, das letzte Stück war Was the SLS, weil ich denke, dass die letzten angesprochen wurden. Aber Sie haben tatsächlich etwas angesprochen, das mit einer anderen Frage zusammenhängt. Und ich weiß, es ist ein Gefühl, das IT-Teams im ganzen Land empfinden, wenn sie es teilweise ansprechen. Wenn Sie es jedoch erweitern können, ist unser IT-Team überfüllt. Irgendwelche Tipps zum Erleichtern ihrer Last? Einige dieser Modelle, von denen Sie gesprochen haben, müssen die Support-Modelle nach rechts verschieben. Können Sie ein wenig darauf doppelklicken und ein wenig mehr darüber sprechen? 

1:01:55 

Viele Hände machen das Arbeitsleben. Sie müssen also einen Weg finden, um andere und die IT zu stärken. Und vielleicht haben Sie darüber gesprochen, und ich denke, Sie verstehen das, und Sie müssen es reparieren, und Sie müssen alles darüber wissen und es ist, und das ist einfach nicht wahr. Sie haben immer noch eine sehr wichtige Rolle. Aber stellen Sie sicher, dass wir verstehen, dass wir unsere Lehrer anschauen und sie befähigen müssen. 

1:02:22 

Die Nagetiere sind also leicht zu erlernen und zu lernen, und sie können ein Problem erkennen, und wenn ich es für eine Sekunde kann, leicht, wenn ich als Technologenspezialist in der Mittelschule arbeite, hatte ich ein Problem Eine Lehrerin, die… jeden Morgen und jeden Morgen und sie konnte keine E-Mails beantworten, konnte nicht drucken und sie konnte nicht… und sie konnte nicht zu Netscape Communicator gelangen, also erzähle ich mein Alter. Also, Raum und so, jeden Morgen. Und so wissen wir alle, dass dies Netzwerkdienste sind, zusätzlich zu dem, was passiert. Und jeden Morgen, diese kleinen Schlingel, gehen wir unter die Haube und haben dieses Plugin gehört, ihr Cat-Five-Kabel ... zu dieser Zeit. Da dies der Fall war, hatte sie nicht jeden Tag eine Ahnung, an dem sie das gleiche Problem hatte. Wenn wir jetzt Lehrer bekommen können, werden wir zeigen, was sie tun würden, und Sie sagen das und geben uns einen Teil der Ausbildung, und wir können das für viele unserer Lehrer tun, nur damit sie das verstehen Grundlagen. 

1:03:15 

Da viele Menschen Angst vor der Technologie haben, wird dies einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, das Licht zu verringern und unsere Schüler zu befähigen, ihre Kräfte für immer einzusetzen. Und so ist das ein großes Stück, auf das für mich wirklich die Antwort liegt. Ich weiß, dass Chad, als er einige noch innovativere betrachtete, bereits erwähnt hat. Sie haben über Chatbots gesprochen, auf jeden Fall nachgesehen, keine solchen Möglichkeiten. Wir betrachten immer wieder dieselben Probleme. Das kann leicht durch Chatbot gelöst werden, wissen Sie, wenn jemand den Typ, die Frage und die Antwort eingeben und weitermachen würde. Und das, Sie müssen nicht auf jemanden warten. 

1:03:53 

Das Ziel unseres Teams ist es also, nicht zu lehren und zu lernen, wenn man gehasst wird und weiterhin Hass hasst. Sie möchten also Möglichkeiten finden, um sicherzustellen, dass Sie diese Informationen so schnell wie möglich und effizient wie möglich bereitstellen. 

1:04:10 

Entschuldigung, ich bin nicht stummgeschaltet. musste einmal während des Webinars passieren, dass jemand tat. Das wäre kein Code-Webinar-Webinar-Code oder ein Gespräch mit der neuen Schaltfläche. 

1:04:19 

Monica macht also einen großartigen Punkt, denn eines der Dinge, die wir sehen, und es gab früher eine Frage zu Cloud, waren Dinge wie Chatbots. Ich denke manchmal denken wir, dass das unerreichbar ist. Für eine Schule wie diese scheint es so verrückt zu sein, dass wir eine Schule haben würden oder dass wir die Fähigkeit eines Elternteils hätten, Text zu schreiben. Es scheint mir fast überwältigend zu sein. 

1:04:43 

Ich denke, die Schönheit der Wolke, und ich denke, es gab hier eine andere Frage, ist es wert, dass die Wolke es wert ist, Nein. 

1:04:52 

Es kann auf und ab gehen, wenn Sie es brauchen. 

1:04:54 

Und es gibt auch viele, es gibt auch viele Daten, die mit dem Aufenthalt in der Cloud einhergehen, und es gibt detailliertere Informationen, die Sie erhalten können. Wissen Sie, selbst bei Dingen wie der Stimmungsanalyse können wir zuhören. Weißt du, die Anrufe kommen herein und wir können sagen, diese Person scheint ein bisschen frustriert zu sein, wir sollten sie auf Stufe zwei bringen. Vielleicht sogar auf der Aufnahme, bevor es Schlüsselwörter gibt. Und du bist wie, ja. Dieser könnte sein, etwas höher zu beginnen. 

1:05:26 

Die Tier-1-Unterstützung, es gibt all diese Dinge, die passieren können, basiert auf Daten, die Schulen helfen können. Sie reagieren darauf. 

1:05:35 

Und am Ende des Tages gilt: Je mehr davon Sie automatisiert erledigen können, desto mehr konzentrieren Sie sich auf das Klassenzimmer, und das hilft. Dann ist das das Wichtigste in der Technologieabteilung. Deshalb habe ich PFS verlassen und werde CTO, weil ich das Team aufbauen wollte, das das unterstützt, was die Schüler wissen müssen. Nicht, wissen Sie, nicht unbedingt R T. Also die. 

1:05:58 

Arktis: Auf die Frage, wissen Sie, es ist die Wolke wert. Ich denke, wir sind Flüssigkeiten, die aufgetaucht sind. Weißt du, wir sind wirklich dick. 

1:06:05 

Und die Kraft der Zeit Schulen sind, alle Schulen wären und Qualität und sinnvolle Art und Weise. Über viele, viele sind jetzt, und Sie wissen nicht, ob Sie verwenden ... Ich denke, Monica hat Canvas erwähnt, das sind alles Cloud-Technologien. Und so denken wir im Laufe der Zeit. 

1:06:22 

Darauf werden wir aufbauen. 

1:06:25 

Das Schöne daran ist, dass die Technologie während des gesamten Swipe funktioniert, dass es um die Menschen und Prozesse geht, und dass wir uns alle mehr auf die Schüler konzentrieren können, was wir auch tun möchten. 

1:06:37 

Ja. 

1:06:41 

Danke, Chad. Und ich scrolle durch viele Fragen. Vielen Dank, Publikum, dass Sie diese angesprochen haben. Ich denke, wir haben viele von ihnen angesprochen. 

1:06:51 

Äh. 

1:06:55 

Rod, das ist für dich. Gibt es Tutorials zum Einrichten von Lichtgeschwindigkeitsregeln und gibt es eine Möglichkeit, verschiedene Rollen für Mitarbeiter und Schüler festzulegen? 

1:07:04 

Ja, absolut. Wir haben. 

1:07:06 

Vieles davon ist, wie Sie wissen, in unserem Community-Gesundheitsportal dokumentiert und bietet Ihnen einige bewährte Methoden. Wir haben absolut die Möglichkeit, diese Daten abzurufen, unabhängig davon, ob sie von Ihrem System oder von Ihrem Active Directory stammen. Oder wo immer Sie diese Daten erhalten. Und in der Lage zu sein, diese Richtlinien zu differenzieren. 

1:07:28 

Und das ist wirklich, wahrscheinlich, das war wahrscheinlich immer wichtig. Aber jetzt noch mehr. Richtig. Sie, und es sind nicht nur Mitarbeiter und Studenten, richtig? Sie haben Ihre Schüler, Ihre, Ihre Mittelschüler, Grundschüler, die unterschiedliche Zugangsbedürfnisse haben und in der Lage sind, all das zusammenzubinden. Wir haben, wissen Sie, eine Reihe dieser Dinge an Ort und Stelle. Wir können, wir können Ihnen dabei helfen. Wir geben Ihnen einige bewährte Methoden, wie Sie mit Mitarbeitern umgehen können. Und Studenten. Vielleicht High School gegen Grundschule. Und das alles. Unsere Community hat als Site begonnen und ist ein guter Ausgangspunkt dafür. Lassen Sie uns jedoch wissen, wenn Sie weitere Unterstützung benötigen. 

1:08:08 

Danke, Rob. In Ordung. Ich denke, wir sind bei unserer letzten Frage, Chad, diese ist aus AWS-Sicht für Sie. Was haben Sie durch diese Änderungen nicht erwartet? 

1:08:28 

Tschad? 

1:08:29 

Einige Male in einem Anruf. Es tut uns leid. 

1:08:32 

Ja, als Rob. Rob erwähnte. 

1:08:34 

Also, Emma, lass es mich bei all diesen Anrufen anrufen. 

1:08:37 

Wissen Sie, die Dinge bewegten sich sehr, sehr schnell, und so behebe ich einige davon, über die ich bereits gesprochen habe. Ich meine, wir haben wirklich nicht viel mit einzelnen Schulen rund um Amazon unseren Carlson verbunden. Das waren Dinge, die wir benutzt haben, große Unternehmen. 

1:08:58 

Schulen haben in diesem unmittelbaren Bedürfnis nach dieser Art von ständigem Kontakt den Fall für ihre Eltern, mit einigen, die wir nicht unbedingt erwartet haben. 

1:09:08 

Und das andere, von dem ich glaube, dass ich bereits positiv darüber gesprochen habe, ist die Geschwindigkeit, mit der sich die Schulen bewegen mussten, oder? Wir wussten also, dass sie sich schnell bewegen mussten, aber was ich nicht immer wusste, und ich werde das sagen, weil ich einer war, war ich nicht für meine Schnelligkeit bekannt, CTO, richtig? Also, ich meine, ich denke, es gibt die Genehmigungen der Schulbehörde oder die strategische Planung. Es gibt eine Menge Dinge, die passieren, dass mehrere CTOs, und ich sitze im Vorstand von ..., einer Wohnung mit vielen CTOs, und sagte: Hey, wir sind von Dingen weggegangen, die uns früher sechs Monate gekostet haben, diese Dinge in 6 Tage. Und wir sind von Dingen weggegangen, die 56 sind, die Dinge, die wir um sechs machen könnten. Und das war sehr interessant, aber ich denke, es hat uns wirklich gelehrt, dass wir uns schnell bewegen können, wir können agil sein, es ist in Ordnung, oder gelegentlich gehen Sie dieses Risiko ein. 

1:10:05 

Potenziell, füllen Sie, wenn Sie die Cloud nutzen und sie nicht mögen, schalten Sie sie einfach aus. Weil du nicht mehr dafür bezahlen musst. Und so kannst du irgendwie rausspringen und gehen, OK, lass es uns versuchen. Oh, nun, das funktioniert, wir können mehr davon bekommen, es funktioniert nicht. Lassen Sie es uns ausschalten. Und so denke ich, das sind zwei Dinge, die mir wirklich aufgefallen sind. 

1:10:24 

Jetzt 66,5. Fast sieben Monate. 

1:10:29 

Danke, ja, danke, Chad. Ich weis das zu schätzen. Also gut, damit ist unser heutiges Webinar abgeschlossen, Marisa. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, zur nächsten Folie zu gehen, möchte ich unseren Diskussionsteilnehmern dafür danken, dass sie ihre wertvollen Perspektiven geteilt haben, und Ihnen allen dafür, dass Sie sich uns angeschlossen haben. Die Kontaktinformationen für die Lichtgeschwindigkeit werden auf dem Bildschirm angezeigt. Es gibt dort auch eine URL für Lightspeed-Systeme, Dot Com Slash AWS, die den Umfragebericht für den Schulanfang enthält, den ich während des gesamten Webinars nicht zitiert habe, sowie Aufzeichnungen früherer Webinare, White Papers und anderer Ressourcen für Sie. Wenn Sie interessiert sind, schauen Sie sich das bitte an. Und einen schönen Tag euch allen. Und wir hoffen, Sie beim nächsten Webinar zu sehen. Danke. Danke.